27. Spieltag: Borussia Dortmund – FC BAYERN 0:1

  • vielleicht will er sich dem nicht "unterwerfen" und dem Gegner sein Spiel aufdrängen und erfolgreich gestalten... dazu braucht es aber 1000% Fitness, Technik und Präzision - Fehler und Nachlässigkeiten werden eben betraft wie man kürzlich erleben durfte

  • ...schlagkräftig ist was anderes! Hoffentlich spielt Badstuber überhaupt. War ja auch leicht verletzt...Meine Idee wäre der Kapitän auf der Sechs. Der kann das! Und Rode als Option für Bastian. Ich bin für die Variante: Safety first!


    ----------------------------- Neuer -------------------------------
    -------------- Boateng -- Benatia -- Badstuber -------------
    - Rafinha ------------------Lahm -------------------------------
    -------------- Basti (Rode)------------------------------- Bernat
    --Müller-------------------- Götze ------------------------------
    ------------------------ Lewandowski --------------------------


    Bei den Majas fällt Sahin aus...immerhin. Der war auch wichtig beim BVB zuletzt.

  • Lustig übrigens, was die tz zu Alaba schreibt:


    Den Bayern fehlt damit im Bundesliga-Spiel am Samstag beim Rivalen Borussia Dortmund nach Franck Ribéry ein zweiter Schlüsselspieler.


    Robben scheint also nicht mal mehr Schlüsselspieler zu sein...Glückwunsch...:x

  • Lahm auf der Sechs direkt nach der Verletzung und das gegen Dortmund - nein. In zwei Wochen wäre das was anderes.


    Ich bin wirklich für eine Viererkette und Lahm auf der rechten 8. Dann kann auch Schweinsteiger auf die linke 8 und das ZM-Dreieck könnte ganz gut funktionieren. Dann aber besser mit Benatia/Boateng und nicht mit Badstuber aufgrund der Schnelligkeiten auf links.


    Das Problem mit Alonso/Schweinsteiger war nicht nur ein Problem der Zuständigkeiten, sondern auch ein Problem der Balance, insbesondere wenn noch mit Alaba und Bernat gespielt. Das zog dann alles nach links.


    Wir haben das Dynamikproblem weniger, weil mit Lahm auf der rechten 8 Müller mehr Chancen hat ins Zentrum zu kommen. Wir hatten das Dynamikproblem mit Kroos und Schweinsteiger in der Triplesaison weniger, weil wir da phasenweise mit 10 und HS gespielt haben. Lahm auf der 8 gewährleistet, dass man das ohne große Verschiebungen machen kann, es also "einfacher" ist als noch vor 2 Jahren.


    Wir haben mit ähnlicher Aufstellung und Systematik vor einem Jahr auswärts gegen Hannover gespielt.
    Damals mit Thiago auf der rechten 8, Schweinsteiger auf der linken, Lahm auf der 6. Thiago hat sich da mit Müller zentral abgewechselt. Auch in diesem Spiel haben Robben und Ribery gefehlt und Götze spielte links.


    M.E. ergibt sich die Frage mit einer Dreierkette Benatia-Boateng-Badstuber auch gar nicht, da Badstuber auch heute nicht im Teamtraining war.

    0

  • auf facebook gibts auch so "experten" die meinen naja ohne robben, ribery und alaba, dann muss man halt des risiko eingehn und thiago von anfang an bringen


    meint ihr pep geht am samstag schon des risiko ein und bringt thiago? ich kanns mir beim besten willen nicht vorstellen..wäre fatal, wenn er zu früh zum comeback gedrängt wird und dann wieder lange ausfällt

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Die Saison dürfte so ziemlich gelaufen sein...
    Meister werden und im Pokal ist alles offen...
    Der Henkelpott ist meiner Meinung nicht mehr drin...
    Bitte wenigstens am Samstag noch einen reinstolpern und das Ding gewinnen....

    0

  • dann bleibt ja nur noch die 4erkette als SF...
    ----------------------------- Neuer -------------------------------
    - Rafinha ---- Benatia ------------- Boateng ----- Bernat -
    ----------------------------- Alonso ------------------------------
    ----------- Lahm/Rode ---------------- Basti ------------------
    -- Müller----------------------------------------------- Götze --
    ------------------------- Lewandowski -------------------------


    Mir kommt das Grauen bei diesem ZM :-S

  • Kann das Gejammer nicht mehr hören. Klar wird es durch die Verletzten nicht gerade einfacher, aber WIR SIND DER FC BAYERN MÜNCHEN und werden uns dieser Situation stellen und sie meistern!! Jetzt gilt es halt: EIER, WIR BRAUCHEN EIER!!!:x:x

    0

  • Ich auch.;-)
    Selbst in Bestbesetzung braucht man für die CL auch noch etwas Glück und die nötige Tagesform, mal schauen wie unser Team mit der Situation umgeht.


    Trotz allem und so Schade die neuen Verletzungen einiger Spieler sind, ich finde die letzte Phase der BL nicht weniger interessant, denn es wird doch spannend sein wie sich der Rest des Team bewährt und ob unser Kader tatsächlich die hohen Erwartungen auf dem Platz bringen kann und was Pep anstellt. Ob wir nun mit 10, 12 oder 6 Punkten Vorsprung die Schale holen ist doch egal, wichtig wird sein wie.

    „Let's Play A Game“

  • Endlich mal jemand, der Pep nicht den allumfänglichen Heiligenschein ausstellt. Ist schon Wahnsinn, wie hier der ein oder andere über die Unflexibilität eines Jürgen Klopp herzieht (was ich im übrigen auch so sehe), Pep aber anderseits so hinstellt, das er der reine Taktikfuchs ist.


    Im Endeffekt variiert Pep seine Taktik auch kaum. Okay, mal die Dreierkette, mal Viererkette. Aber wie man gegen Real ins offene Messer gelaufen ist, lief man auch gegen Wolfsburg ins offene Messer. Ich dachte, das wäre eine Ausnahme, die mich jedoch gegen Gladbach eines besseren belehrt hat. Diese Kritik muss auch hier im Forum mal akzeptiert werden, auch wenn es dem einen oder anderen schwerfällt. Die Fragen muss sich auch Pep stellen, wenn er die CL gewinnen will. Gegen Barca oder Real wird man mit der Spielweise erneut baden gehen.
    Ich halte ihn aber für intelligent genug, aus seinen Fehlern zu lernen.

    0

  • Das wurde hier auch alle schon tausendmal durchgekaut. Guck mal im Guardiola Thread. Im Endeffekt ist es so, dass sowohl Real als auch Wolfsburg Warnung genug sein müssen. Variabler als so ziemlich alle derzeitigen Bundesligatrainer (Favre mal ausgenommen) ist Guardiola doch auf jeden Fall. Viel mehr als umschalten kann doch kaum eine Mannschaft in Deutschland. Man kann jetzt sowieso nicht sagen, was die nächsten Wochen bringen, daher ist "wenn wir spielen wie gegen Wolfsburg verlieren wir gegen Madrid" sowieso nur Spekulatius.. Bringt nichts es jetzt noch 100 Mal zu erwähnen.

  • ...mir auch! Alonso - Lahm - Basti, das verheißt Altherren-"Dynamik".


    Gab es nicht mal eine Zeit, in der Lahm auf links hinten gespielt hat :D
    Das werden wir aber wohl nie wieder sehen! :D


    ----------------------------- Neuer -------------------------------
    Rafinha--------Benatia ------- Boateng -----------Lahm--
    ----------------Rode---------------------- Basti -----------------
    ---Müller------------------Götze--------------------- Bernat --
    ------------------------- Lewandowski --------------------------

  • Ich empfehle dir das Buch, dann wüsstest du das du einen unglaublichen Käse schreibst.


    Allein das was Pep da an der Seitenlinie fabriziert hat alles Hand und Fuß, sein einziges problem ist halt das nicht alles perfekt funktioniert und auch nicht funktionieren kann.
    Dieses gottverdammte Real spiel immer in die Wertung zu nehmen ist einfach nur schwach, denn die Fakten sahen ja auch ganz anders aus. Er wollte doch anders spielen lassen. Was ist mit Real dieses Jahr? Die wären fast gegen Schalke rausgeflogen weil sich nicht mehr jeder den ***** aufreisst. Daran sieht man wie schwer es ist nach Erfolgen überhaupt nochmal Erfolg zu haben. Diesen Punkt unterschätzen nur diese ganzen Pep Basher gerne.


    Und auch die Niederlagen diese Saison, was haben die für einen stellenwert? Wo sind wir in der Liga? Wenn die Spieler nicht alles geben kann Pep tun was er will und wir gewinnen nicht und diese Art von Spielen gab es unter JEDEM Trainer.


    Wir wechseln im Spiel oft unser system, dass sieht man so bei anderen selten.