DFB Pokal 1/2 Finale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 1:3 n.E.

  • In der Tat, super Beitrag, den ich sofort unterschreiben würde. Mit der kleinen Änderung, dass ich dem Schiri definitiv eine Mitschuld gebe. Er hat halt ein, zwei letztlich spielentscheidende Fehler gemacht. Dass wir trotzdem gewinnen hätten können, steht auf einem anderen Blatt.

    Uli. Hass weg!

  • Man hätte minimum einen Elfer bekommen müssen und dann wäre das Ding gelaufen gewesen. Der Schiri war der schlechteste MAnn auf dem Feld, aber Ok passiert. Die Welt geht davon nicht unter. Viel mehr ärgern mich die Verletzungen, vor allem Robben hätte man lieber noch 1 Wochen trainierenlassen sollen um ihn dann gegen BArca zu bringen.

    0

  • In einem Interview mit dem kicker kritisiert Boateng nun mit deutlichen Worten die Mannschaftsleistung, vor allem ab der 70. Minute. "Wir sind zu nachlässig. Wenn wir führen, verlieren wir zu schnell die Bälle. Und dann ist es zu einfach für den Gegner, sich Möglichkeiten zu erarbeiten."


    Auch ärgert sich Boateng über die vielen vergebenen Großchancen vor dem Ausgleich. "Dann darf man sich nicht aufregen, wenn man vielleicht benachteiligt wird. Die Elfmetersituation waren natürlich unglücklich, aber zuvor muss es 3:0 stehen. Dann ist die Sache erledigt." Stattdessen bringe man "Dortmund zurück ins Spiel" und verschenke das Finale.


    Der Kritik ist zudem zu entnehmen, dass für Boateng einiges in der Balance zwischen Defensive und Offensive nicht passt. "Wir müssen wieder als Mannschaft zusammen verteidigen und angreifen. Wir machen zu viele Fehler, wenn wir führen. Da schenken wir den Ball zu schnell her, spielen zu viele lange Bälle und verteidigen zu lasch."

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ja, aber wenn wir verlieren, weil wir daran schuld sind, passt das ja. Wir dürfen aber nicht verlieren, weil es ein angeblich Neutraler verhaut.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • schöner beitrag von den dynamo dresden fans.


    Erinnert ihr euch noch an unser Pokalspiel gegen Dortmund und die Zeit danach? Nach dem Foul an Marco Reus und ein paar unüberlegten Kommentaren im Interview war Evil Erdmann eine Woche lang Thema in Fußball-Deutschland.
    BVB-Manager Michael Zorc sagte über Dennis Erdmann, den "Reus-Treter": "Solch ein Spieler hat auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, nicht mal in der Kreisklasse". Natürlich durfte auch das obligatorische die "Kreativspieler müssen besser geschützt werden" nicht fehlen. Teile der Presse nahmen die Zitate dankbar auf und schütteten Dreck über Dennis Erdmann aus.
    Und gestern in der Allianz Arena? Da räumt BVB-Keeper Mitch Langerak im Luftkampf überhart und rücksichtslos Robert Lewandowski ab. Der Stürmer knallt mit dem Kopf ungebremst auf den Rasen.
    Langerak kümmert sich anschließend kein bisschen um seinen ehemaligen Mannschaftskollegen, der benommen am Boden liegt. Henrikh Mkhitaryan ist es, der hektisch die Ärzte ranwinkt. Langerak steigt stattdessen halb über Lewandowski hinweg und klatscht noch mit Schmelzer ab.
    Wie unsportlich sich der Dortmunder Keeper gestern verhalten hat, wird kaum thematisiert. Dass Langerak ohne Rücksicht auf die Gesundheit von Lewandowski in diesen Zweikampf gegangen ist, steht auch nirgends. Und abschließend: Lieber Herr Zorc, in der Kreisklasse würde kein Torhüter einen Gegenspieler nach so einem heftigen Zusammenprall einfach so liegen lassen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Mehr muss man dazu nicht sagen, außer dass die A***löcher von der Presse durch die Bank ihr wahres Gesicht nach dem Spiel zeigen und so gut wie kein Bericht etwas mit der Realität zu tun hat!




    Edit: Doch eins noch ... lasst die dummen Doofmunder, dumme Doofmunder sein, das Ding gewinnt eh Wolfsburg! Ich drücke ihnen jedenfalls am 30.05. die Daumen! :8

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • Was hat es denn bitte damit zu tun ob eine Woche früher oder später?


    Die Verletzung ist sowieso an einer anderen Stelle aufgetreten wie die alte... Von daher ist's wurscht =)

    0

  • Langsam ist es aber mal gut in diesem Thread, wir haben noch genug andere Spiele wo wir auch noch ein paar Siege eingefahren wollen! :)Außerdem reißen wir uns immer wieder die Wunde auf, welche langsam verheilt, Nachtrauern bringt nichts!:x Es tat genug weh. :(

    0

  • Niederlage hab ich nun verdaut.
    Bin nicht mehr ganz so wütend auf den Schiri. Aber einen Elfer hätten wir mindestens bekommen müssen.


    Einfach sehr schade, dass wir das Spiel auf einmal hergegeben haben und davor unsere Chancen nicht genutzt haben. In der HZ hätte es 3:0 oder 4:0 stehen können.


    Das Elfmeterschießen war einfach nur super peinlich. Sollte einfach nicht sein.


    Das was ich meisten bedauere sind unsere Verletzten. Gerade Arjen tut mir sehr leid. Aber auch unser Robert...


    Zu den Zecken sage ich nix. Widerliches Volk.


    Häme, Spott etc. geht mir sogar total am Ar.sch vorbei.

    0

  • wo wohnst du? In Bullerbü wo sich alle lieb haben und sich ander Hand halten?
    In Bezug auf Dortmund und auch immer mehr der gesamten Liga (sowie Medienlandschaft) gilt das Kölsche "jönne könne" schon ewig nicht mehr.


    Vielmehr verharmlost es die gesamte Situation vom FCB in Bezug auf Dortmund und der Liga.
    Es wird auf uns Fans und den Verein 'draufgehauen in einer Art und Weise, die vor Ahnungslosigkeit und Neid nur so trieft - aber ich muß "jönne könne".....
    So weit bin ich in meiner Persönlichkeitsentwicklung leider noch nicht....

    0

  • Ich finde schon, dass man "jönne könne" muss.


    Deshalb gönne ich den Sportskameraden Hecking, De Bruyne, Schürrle und Co. von ganzem Herzen den Gewinn des DFB-Pokals 2015 !
    ;-)

  • es kann aber nicht sein das wir Woche für Woche, immer wieder neue verletzte Spieler bekommen, wobei ich hier nicht die Muskelverletzungen hevorheben möchte!
    Und das passiert nur wenn wir in Deutschland spielen, auf europäischer Bühne, wo es eigentlich härter zur Sache geht, haben wir diese Verletzungen nicht!
    >:-|>:-|>:-|>:-|>:-|

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Hast du ja Recht!! Aber dieses Problem lösen wir nicht hier. ;-) Trauerzeit beenden, wir haben Wichtigeres zu erledigen, ehe hier noch mehr BVB Sympatisanten eine Bühne gegeben wird!:x

    0