DFB Pokal 1/2 Finale: FC BAYERN - Borussia Dortmund 1:3 n.E.

  • Boah, das war schon ein echter Schock!


    Niemals hätte ich nach dem Spielverlauf bis zum Gegentor der Dortmunder damit gerechnet das noch so ein Szenario eintreten könnte.


    Ein frustrierender Abend der aber sehr fair damit endete das mein Dortmund-Kumpel mit dem ich das Spiel geschaut habe mich männlich umarmte und mir versicherte das der Sieg im Prinzip ein Witz war.


    Wie jeder hatte auch er selbst im Fernsehen den eigentlichen Spielverlauf gesehen und auch den in der ersten Einstellung schon klar ersichtlichen Elfer der uns verweigert wurde und in dieser Situation wohl spielentscheidend gewesen wäre.


    Ich fange jetzt aber trotzdem nicht an mit Simply-Verschwörungstheorien: Der nicht gegebene klare Elfer war zwar eine unglaubliche Fehlentscheidung - aber - wenn man soviele klare Chancen nicht reinmacht weiß jeder der mal Fußball gespielt hat das solche Fahrlässigkeiten ein Spiel kippen können.


    Genau das ist uns heute passiert. Boxtechnisch gesehen haben wir anstatt den Knock-Out zu setzen lieber vor dem Gegner rumgetänzelt und uns dann einen "lucky-punch" eingefangen.


    Darum ganz klar: Schieds- und Linienrichter waren Ärsche aber wir selber stehen auch in der Verantwortung.


    Nach dem Ausgleichstor waren wir völlig von der Rolle und schwankten nur noch in die Verlängerung. Jegliches Konzept war sofort wie weggeblasen.


    Auch nicht unverständlich angesichts einer solchen Überlegenheit vor dem Tor aber ein 1:0 ist eben nichts und jederzeit durch einen glücklichen Umstand korrigierbar.


    Die Kreativität war mit der Auswechslung von Thiago raus und dann noch das unglaubliche Malheur mit Arjen. So wie der sich an den Kopf gefasst hat können wir ihn im Saisonfinale vergessen.


    Wisst ihr wer für mich die größte Enttäuschung war? Ganz klar Mario Götze. Da kam aber auch gar nichts. Solch ein veranlagter Spieler macht einfach nichts. Das lässt mich ganz klar zweifeln ob er überhaupt für uns geeignet ist.


    Und jetzt komm mir bloß keiner mit Jugend oder ähnlichem Quatsch.


    Unser Thiago fällt ein Jahr aus und kommt zurück wie ein Phoenix aus der Asche.


    Götze war WM-Endspieltorschütze. Ich hatte vermutet das er dadurch einen Turbo-Boost bekommen würde. Hat er aber nicht. Ich persönlich finde das er zu genügsam ist weil er weiß das er durch seinen Endspieltreffer jetzt schon legendär ist. Im Nachhinein würde ich mir wünschen er hätte das Tor nicht erzielt.


    Perspektivisch muß man schauen ob er unserem FC Bayern genügen wird.


    Ich habe ihn auch lange in Schutz genommen aufgrund der Wunsch-Position die er eben nicht bei uns bekleidet und auch unserem Trainer deswegen schon verbal in den ***** getreten.


    Aber: Auch andere Spieler haben das Problem das sie flexibel agieren müssen. Nur bei Götze (obwohl ich Riesen-Fan von ihm bin) sehe ich kein Bemühen sich damit zu arrangieren das er nicht auf der Wunschposition agieren kann.


    Als Fazit sehe ich es so das wir das Spiel leichtfertig hergeschenkt und uns damit eine große Bürde aufgelastet haben. Völlig unnötig.


    Aber richtig schwer als Götze-Fan wiegt für mich die Erkenntnis das so ein toller Spieler es wahrscheinlich auf Dauer nicht schaffen wird. Der hat nicht den Biss. Das ist mir heute beziehungsweise jetzt schon gestern schlagartig klar geworden.


    Ist immer schade so eine doofe Niederlage an einzelnen Spielern festzumachen (auch Schweini hat ja 2 x grandios versagt bei klaren Möglichkeiten).


    Aber er hatte die Möglichkeiten ja wenigstens. Immer noch besser als Agonie. Und diese Agonie hat Götze verkörpert.

    0

  • Um die sportlichen Konkurrenzsituation, die es mittlerweile nicht mehr gibt, gehts mir auch nicht. Mir geht's um diese asozialen Fans, den nicht minder asozialen Kamel-Pöhler und Kacki Schwatzke, denen gönne ich nichts, das ist mMn die schlimmste Combo, die es gegenwärtig gibt im Fußball.

  • Und wehe ich höre noch ein einziges Mal von irgendeinem dieser Deppen die Aussage wir würden ja von den Schiedsrichtern immer nur bevorzugt werden!

    0

  • ganz klar ...nein ist er nicht....das problem bei götze ist das er denkt das talent allein reicht. und darauf ruht er sich aus. wenn man sieht was spieler wie rode oder auch weiser bringen. und dann vergleicht man das mit götze, dann war das bei götze rausgeschmissenes geld. ich habe auch nicht den eindruck das sich seine einstellung jemals ändern wird.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Yo, die Marschrichtung war schon vor dem Spiel klar; die Nation will dem Kamel unbedingt seinen letzten Traum erfüllen. Auf biegen und brechen. Da darf man auch mal dem internationalen Aushängeschild der Liga die letzten Spieler wegkloppen und bekommt als Dank noch Freistoße.
    Macht ja nichts, da sich die Nation ja auch über unser Ausscheiden in der CL freuen würde.


    Manchmal frage ich mich, was bei den Deutschen verkehrt läuft. Nur Neid und Missgunst gegenüber den Erfolgreichen, statt stolz zu sein, eine solche Mannschaft in der Liga zu haben. Was wäre denn die Liga ohne uns? Ein graue Maus, die Niemanden interessiert!


    Es gibt Tage, da kotzt mich dieses Land echt an!


    Umso stolzer bin ich auf diese Mannschaft, die nicht nur gegen Gegner, sondern auch oft gegen Windmühlen kämpft und uns trotzdem mit Spielen, wie das Rückspiel gegen Porto überrascht.
    Nicht zu vergessen die Fünfundzwanzigste Meisterschaft, mit einem Kader, der nach der WM nie vollständig war.


    Jeder weiß, das die Liebe ROT ist!
    FC Bayern, ich liebe dich!

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Boar nee... Nicht, dass da irgendwas angeknackst ist, oder so.. Wenn der ausfällt, wird es ganz düster, vor allem wegen seiner Klasse Form und unserer Stürmerarmut

  • Ich sehe ja Du hast meinen Post positiv bewertet, Da der Beitrag lang war habe ich also auch Dinge angesprochen die Dir genauso aufgefallen sind.;-)


    Aber: Denkst Du wirklich nicht das so eine bittere Niederlage eine Bürde ist bzw, erkläre mir warum Du Götze in Schutz nimmst.


    Ich bin auch kein Haudrauf, halte auch nichts davon. Aber für mich persönlich gesehen muß Götze mehr Impulse bringen.

    0

  • Wow, ich bin immer noch ziemlich Fassungslos. So ein Spiel wie gestern hab ich noch nie erlebt.
    Im Nachhinein ist es leider besonders ärgerlich, das wir soviel Energie in dem Spiel gelassen haben, sich Robben & Lewa verletzt haben und auch Thiago nach dem Pferdekuss nicht mehr rund lief.
    Da hätte ich heute im Hinblick auf die CL lieber ohne neue Verletzungen eine "verdiente" 0:3 Niederlage kassiert...


    Klar, mich nervt diese Niederlage auch sehr, gerade gegen die Kloppertruppe, aber mal ehrlich: Was ist der Pokal im Vergleich zur CL?! Heute lief so ziemlich alles gegen uns. Schiedsrichter pfeift entscheidende Aktionen gegen uns, wir machen aus unseren Chancen zu wenig, dank Robbens Wade verschwenden wir auch noch 2 Auswechslungen und am Ende schaffen wir es, 4 von 4 Elfmetern zu verhauen.
    Es musste heute wirklich viel passieren, damit wir dieses Spiel nicht gewinnen. Allerdings möchte ich nicht wie viele hier dem Gagelmann die Hauptschuld an der Niederlage geben. Klar mit einem MUSS und einem KANN Elfmeter hätten wir wohl das Spiel gewonnen, aber verloren haben wir es in der Elfmeterlotterie. So bitter sich das jetzt anfühlt, es ist keinenfalls mit '99 oder '12 vergleichbar, schon alleine weil es weder ein Finale noch ein wirklich bedeutender Wettbewerb ist (meiner Meinung nach).


    Jetzt gilt es zuallererst das Spiel aus den Beinen UND dem Kopf zu bekommen. Das Bundesligaspiel am Samstag kann man gerne herschenken, wir müssen jetzt alles was noch im Tank ist für Barca aufheben. Die hatten heute einen entspannten 6:0 Sieg, Messi/Neymar/Suarez dürften zusammen jetzt die 100 Tore geknackt haben. Aber am Mittwoch geht es auch wieder bei 0:0 los, und wenn wir es schaffen irgendwie mit einem guten Ergebnis nach Hause zu fahren ist im Rückspiel alles möglich. Und wer weiß, vielleicht spielen wir dieses Jahr mal ein richtiges Finale in Berlin? Wenn ja, dann könnte bei unserem überstrapazierten Kader eine spielfreies Wochenende eine entscheidende Verschnaufpause sein.


    Wie auch immer die Saison weitergehen wird, wir können auf diese Truppe einfach nur stolz sein. Vor 4 oder 5 Jahren hätten wir bei soviel Verletzungspech Mühe gehabt, einen CL Platz zu sichern, heute deklassieren wir trotz allen Problemen die ganze Liga und sind völlig zu Recht unter den besten 4 Teams in Europa. Was juckt da ein Pokal, der bei uns schon im Dutzend rumsteht?

    0

  • Muss er. Muss er absolut, langsam gehts mir auch auf den Geist. Der kam heute rein und hat ne Dynamik gehabt, die wirkte als hätte er schon 90 Minuten hinter sich und wäre kaputt und müde. Gerade bei sowas MUSS mehr kommen, er war frisch, Dortmund war kaputt. Er wirkte aber als sei er genauso kaputt. Ich werde ihn weiterhin vor zu krasser Kritik schützen (Gründe habe ich im Götze-Thread schon mehrfach ausführlich erläutert) und stehe ihm weiterhin positiv gegenüber, aber sowas uninspiriertes wie heute geht nicht. Gegen Porto hat er gezeigt, dass er es viel besser und mit viel Kampf kann. Er ist heute sicherlich nicht der Schuldige für die Niederlage und musste in den letzten Wochen extrem viel spielen, weshalb es natürlich an der Frische fehlen kann, trotzdem muss er wenigstens ein bisschen wirbeln, wenn er kommt, er hatte ja schließlich 70 Minuten weniger in den Knochen als die anderen auf dem Platz.

  • Ich hoffe einfach nur für Lewandowski selbst, dass da nichts Schlimmeres passiert ist. Das sah schon tragisch aus wie er da völlig orientierungslos über den Platz torkelte.
    Gut, dass Langerak irgendwo den Ball berührt hat. Da sind dann sogar mögliche Frakturen im Schädelbereich völlig okay!

    0

  • also bzgl der Bürde... haben wir uns irgendwas aufgelastet?


    auf Barcelona bezogen hat das nicht viel geändert, abwarten und sehen was mit den angeschlagenen Spielern ist... mit Robben im Hinspiel hätte ich vorsichtig nicht wirklich geplant...


    zum Spiel...ausgeschieden im Pokalfinale durch mehr oder weniger offensichtliche Schiebung... durch mehr Effizienz vorm Tor wäre das vermeidbar gewesen...


    tja Götze... weis nicht Alter, Position, Ablöse usw... meine ehrliche Meinung ist er hat Talent, er hat Potential, in dem Alter viel Erfahrung aber tritt auf und benimmt sich wie Justin Bieber

    0