29. Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - FC BAYERN 0:2

  • Bin sehr stolz auf unsere Jungs! Das Spiel wurde seriös angegangen und drei Punkte eingefahren. Wichtig war der Sieg natürlich auch fürs Selbstvertrauen.


    Wichtigste Erkenntnis: Wir können 2:0 ... :)

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Ich habe das anders verstanden und übersetze mal frei: Er prophezeit ihm eine lange Karriere bei uns.


    Die sky-Tante wollte da schon wieder eine Geschichte daraus machen.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Super Leistung heute. Die Mannschaft hat alles gegeben und hochverdient gewonnen.


    Leider bis auf Götze. Was mit dem los ist frage ich mich echt langsam. Rode wirklich Klasse. Er sollte gegen Porto statt Götze in die Startelf. Haut sich sicherlich auch gegen Porto voll rein.


    Hoffenheim mit bis zu 5 Stürmern auf dem Platz eigentlich nur lächerlich. Spielen einmal die Woche gegen einen mehr als angeschlagenen Gegner und dann so eine Leistung.


    War der mit bis zu 30 Mio. gehandelte Firmino überhaupt auf dem Platz? Ob der uns weiterhelfen kann?
    Zweifel sind angebracht.

    Alles wird gut:saint:

  • Warum? So gut wie jetzt, waren sie doch nur im Aufstiegsjahr, und wenn wir Dortmund aus dem Pokal kegeln, und gegen WOB im Finale spielen, winkt sogar erstmals das internationale Geschäft.

  • Götze hat wieder mal auf den linken Flügel gespielt :-O gegen Frankfurt hat er zentral sehr gut funktioniert! Verstehe nicht, warum Pep so aufstellt

    0

  • Mit unserem Sieg bin ich mehr als zufrieden,
    Eine gute Leistung angesichts der Personal Situation. Rode mit einem klasse Treffer und Neuer hatte wieder eine 100% Chance entschärft nach dem erneuten Schnitzer von Dante,
    Langsam muss man Angst haben wenn Dante aufläuft.
    Wenn WOB morgen verliert, könnten wir am nächsten Wochenende den Titel einfahren.

    0

  • Bleib doch wenigstens bei der Wahrheit.


    Ich habe Rode als unnötigen Transfer bezeichnet. Weil er für Peps Fußball mE nicht technisch gut genug ist.


    Dass Pep womöglich gar nicht so viel anders denkt, könnte man daran erkennen, wie oft Rode trotz extremster Verletzungssorgen und durchaus erkennbarer guter Form immer noch draußen saß und ihm gg Porto beispielsweise Spieler vorgezogen wurden, die laut einhelliger Forumsmeinung eigentlich überhaupt nicht fit waren.


    Dennoch: Dass Rode eine solch gute Rolle spielen würde, wie er das tut, hätte ich ihm nie zugetraut. Ich gestehe diesen Fehler gerne ein. Ich freue mich darüber, denn wie schon geschrieben, ich mag Spieler wie Rode.


    Wenn allerdings Leute wie du auf Fehleinschätzungen derart herumreiten, dann sollten sie vielleicht auch mal vor der eigenen Türe kehren.
    Denn wenn man meinen Fehleinschätzungen gefolgt wäre, hätte man einen Spieler wie Rode nicht geholt und damit ein paar Bankeinsätze für PEH oder Gaudino mehr gehabt.
    Hätte man auf dich gehört, hätten wir das Triple nicht gewonnen...

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Dünnes Eis. Es knackt schon. Laut. Denn bei Fehleinschätzungen macht dir so leicht kann keiner was vor. Womit soll ich anfangen? Mit den Sachen, auf denen du herum geritten bist, oder mit denen, die du völlig falsch eingeschätzt hast?
    Könnte ein neues und vor allem langes Spielchen werden...

  • Wie auch immer, noch zwei Siege und die 25. Meisterschaft ist in trockenen Tüchern. Jetzt zählt erst einmal der Dienstag.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.