CL 1/4 Finale Rückspiel: FC BAYERN - FC Porto 6:1

  • Bei uns ist immerhin keiner gesperrt, bei Porto sind die beiden Aussenverteidiger nicht dabei. Umso wichtiger wäre es, dass Ribery dabei ist.
    Selbst wenn ein Risiko bei einem Einsatz besteht, ich würde es darauf ankommen lassen. Es ist das bislang wichtigste Saisonspiel und wir müssen alles auf eine Karte setzen.


    Hinten sollte Badstuber den Vorzug gegenüber Dante bekommen. Mal sehen wie es bis dahin mit Schweinsteiger aussieht, wenn er fit ist, würde ich auch ihn anstelle von Alonso spielen lassen.


    Der Wille wird am Dienstag hoffentlich da sein, das ist die Grundvoraussetzung. Und dann brauchen wir eben auch das nötige Quäntchen Glück. Ich traue es uns zu, 2:0 zu Hause zu gewinnen, oder auch 4:1 bzw. nach Verlängerung und Elfer weiter zu kommen. Aber Favorit auf die nächste Runde sind wir nach dem Hinspiel nicht mehr. Vielleicht spielen wir ja befreit auf...

    0

  • Das geile Tor von Makaay war 2007, aber stimmt, so ist es doch viel interessanter. :D


    Nein, ernsthaft, über die Art und Weise wie wir uns gestern selbst geschlagen haben, kann ich nicht lachen, das war unglaublich.


    Mut macht allerdings, dass man selbst gestern bei den wenigen Szenen nach vorne gesehen hat, dass Porto hinten alles andere als stabil ist.


    Es kann eine magische CL-Nacht werden. Aber dafür muss einiges zusammen kommen. In erster Linie brauchen wir eine Mannschaft in Normalform, gestern war sie davon meilenweit entfernt.

    0

  • wichtig auch benatia (falls wieder fit) oder badstuber für dante, sonst seh ich schwarz.
    Zusätzlich Arjen mit Bauchmuskelschoner oder er sitzt nur an seiner Lieblingsposition auf einem Stuhl und zwirbelt die Bälle aus dem sitzen ins Tor ;-)

    0

  • Ich persönlich habe unsere Fahne noch nie eingerollt, und jetzt sowieso erst gar nicht. Wir sind jederzeit in der Lage jedem Gegner, egal wer das ist, ein paar Dinger einzuschenken, und genau das passiert am Dienstag. Alles ist noch möglich. und wenn nicht, dann ist es eben so. Es ist Sport, und somit nicht berechenbar. Aber, wir packen das, davon bin ich überzeugt.
    Ich hoffe das die Tickets die seit heute im Zweitmarkt erscheinen in die richtigen Hände kommen und dann sind wir schon mal zwölf Mann.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Wenn wir aus heiterem Himmel Ribery, Robben, Alaba und Schweini wieder in Topform zurück hätten, würde ich über das Ergebnis gestern lächeln. Aber mit derselben Aufstellung oder einem angeschlagenen Ribery dazu habe ich echt wenig Hoffnung auf ein völlig anderes Spiel als gestern. Der Schiri war Scheize, aber alleine ein besserer Schiri wird uns die Dinger auch nicht reinmachen.
    Was hatten wir denn (die eigenen Fehler hinten mal außenvor) wirklich für Torchancen? Wirklich zwingend doch nur Lewandowskis Kopfball knapp drüber in HZ1. Wie soll das Dienstag besser werden?
    Götze kann man ja auch noch zu den oben genannten als Ausfall rechnen. Da war Rode ja zwei Klassen besser. Der Junge hat mir richtig gut gefallen gestern! Aber es wird leider nicht reichen. Obwohl ich meine Finalkarte schon habe - was aber gerade absolute Nebensache ist. Ich könnte heulen....

    0

  • Ich hoffe das wir 2 oder 3 zu 0 gewinnen werden.


    Aber mit Pep seiner Taktik und dreier Kette wird das nichts.
    Wir brauchen eine 4er Kette und Lahm muss hin wo er hin gehört RV.


    Schluss mit den Experimenten. Dann Dante alleine und der viel zu langsame Alonso... :(


    Ich hoffe wir bekommen die Kurve.


    Sollten wir ausscheiden jetzt dann mal gute Nacht und zur neuen Saison herzlich Willkommen Jürgen K..

    0

  • Klar, und wen stellst du Taktikgott dann ins DM/ZM? Es ist niemand anderes da...


    Die Niederlage gestern hat nun wirklich nix mit der taktischen Ausrichtung zu tun. Wenn dreimal(!!) der jeweils letzte Mann dem Gegner den Ball auf dem Silbertablett serviert hilft dir keine Taktik dieser Welt.

  • Was soll diese Angst?
    Das ist Europapokal. Ab und an müssen wir auch mal große Schlachten abliefern und nicht immer nur locker gewinnen und gnadenlos verlieren.


    Nächste Woche darf man wieder eine große Aufgabe des FCB erleben. Das ist einfach normal im Fußball und man muss sich dieser Herausforderung auch stellen.

    0

  • Uns bricht einfach jetzt die Verletztenmisere das Genick in der CL^^


    Schweinsteiger, Ribery, Robben, Martinez, Alaba, Benatia...
    Zudem Lahm, Thiago und Badstuber nciht 100% fit. Dann hast du vorne einen Pizza der anscheinend auch nicht die körperliche Verfassung hat um uns zu helfen.


    Das kannst du einfach nicht auffangen! Für Frankfurt reicht das vlt., aber in der CL ist diese personelle Situation fatal.

  • Saison 88/89: Zuhause ein 0:2 gegen Mailand. Oh Gott was war das für ein Gejammer und Geschimpfe. Aber meines Vaters Sohn (Ich:)) ist trotzdem nach Mailand ins San Siro gefahren, wo die Itaker schon den Einzug ins Halbfinale feierten. Und Leute, wie gings aus????? Logo, 3:1 für uns, was haben wir da abgefeiert. Das war mit das schönste Erlebniss in meiner über 30 jährigen chronischem Bayernmanie

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • der Rechtsverteidiger Danilo fehlt auch.
    Du kannst Franck auch links lassen... Hauptsache er läuft da überhaupt auf.


    Danilo hat ja gestern auch schon aus der letzten Rille gegen Bernat gepfiffen und sein Foul mit der gelben Karte sowie ein Rettungsversuch im 16er als er gerade noch so den Ball erwischt und dann erst Bernat, waren schon am Limit.


    Und sein Ersatzmann am Dienstag wird bestimmt nicht besser sein. Also da geht bestimmt was.

    0

  • Quark, gestern das war eine Verkettung von dumm gelaufenen Geschichten :), das haben wir doch jede Saison 1-3mal. Also dieses Jahr war es bei den Wölfen, gegen die Fohlen und gestern gegen die Drachen. Ergo haben wir unser Soll an alle Bayern Hater erfüllt. Die hatten Ihren Spaß und gut so. Jetzt aber beginnt unser Spaß, es ist nämlich April und es geht auf den Juni zu .>:|>:|>:|>:|>:|>:|>:|>:|

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Es sind mehrere Kriterien, die das Erreichen des HF nächste Woche unwahrscheinlich machen. Was ist die Situation? Wir müssen mindestens zwei Tore mehr schießen als der Gegner. Und wir dürfen auf keinen Fall eins kassieren. Sonst ist Feierabend.


    Beide Teile des Problems sind schwer zu knacken. Porto wird mit zwei Viererketten da stehen. Und dass die - ähnlich wie Gladbach, Wolfsburg, Leverkusen und phasenweise auch der BVB - gekonntes Pressing spielen, das haben wir ja gestern gesehen. Ob mit oder ohne Robbery, mit oder ohne Alaba. Gegen solche Teams haben wir in dieser Saison durchwegs schlecht ausgesehen. Auch gestern haben uns im ZM und im OM die Anspielstationen gefehlt. Thiago udn Lahm sind einfach platt, bevor sie überhaupt wieder richtig integriert sind. Und dass Bastian uns mit seiner "Dynamik" da was reisst...sorry...das glaube ich nicht.


    Härter noch ist aber Part 2: Kein Gegentor kassieren. Alonso ist gegen Teams wie Porto ein Höchstrisiko. Was er gestern abgeliefert hat, das passiert regelmäßig gegen hoch pressende Teams. Man erinnere sich an das 4:1 des BVB gegen Real Madrid. Oder an die Niederlage der Spanier gegen Chile. Das war Alonso at his worst! So wie gestern. Dito für Dante. Wie war das noch in Rio? Beide sind stark, wenn sie Platz haben. Und beide sind untragbar, wenn der Gegner präzise und stark presst. Da machen sie Fehler über Fehler - wie gestern. Das war kein Zufall gestern. es war - leider - vorhersehbar. Ich habe den Artikel (vom Oktober! letzten Jahres!!!) schon in anderen Threads gepostet. Aber weil er so aufschlussreich ist, verlinke ich ihn auch hier: http://www.zeit.de/sport/2014-10/xabi-alonso-fcbayern. Lest das mal und erinnert euch an gestern...


    Keiner spricht über Javi Martinez. Dabei ist er derjenige, den wir - neben Robben - fast am dringendsten bräuchten.


    Ohne Benatia, Robben, Ribéry, Martinez, Alaba bleibt die CL dieses Jahr ein Traum. Nächstes Jahr brauchen wir einen dynamischeren IV, und es müssen alle Spieler raus, die das Spiel langsam machen (Alonso, Schweinsteiger). Wir brauchen mindestens einen dribbelstarken Winger (oder wenigstens einen wie Griezmann) und noch einen Nachwuchsstürmer. Denn, selbst wenn wir das gegen Porto noch packen sollten, was ich - seit vielen Jahrzehnten Bayernfan - nicht glaube, dann ist der Titel in diesem Wettbewerb für diese Saison doch trotzdem höchst unwahrscheinlich. Ich hoffe nur, dass Pep bleibt und mit uns den Aufbau eines jungen, schlagkräftigen Teams unterstützt. Und dass er hilft, die Jugendakademie zu etablieren.

  • Doch, ich habe es auch schon gepostet.
    Martinez ist der, der uns - neben Robben - am meisten fehlt.
    Unsere entscheidenden Siege (gegen den BVB) haben wir mit einer überragenden Defensive - und mit einem absolut präsenten Robben - gewonnen. Und die unbezwingbare Defensive hatte einen zuverlässigen Namen: Martinez.
    Ich hoffe, so sehr, dass er bald wieder fit ist und dann einfach kein Platz mehr ist für Alonso.
    Und mit Alaba und Thiago sollte es dann auch für Bremser wie Schweinsteiger eng werden!

    0

  • Sehr treffend. Auch und gerade, was du über Martinez schreibst.


    Allerdings bringt es aktuell wenig, unsere Aussichten auf den Titel zu diskutieren. Das einzige Problem, das wir aktuell lösen können (aber auch müssen), ist der Zwei-Tore-Vorsprung Portos.


    Meine Befürchtung ist, dass wir "spielen wie immer". Daher wir versuchen, uns auf unsere Stärken zu besinnen, legen eine halbwegs souveräne Partie hin. Und am Ende steht dann ein 2:2 oder ein 2:1. Sehe schon, wie Lahm vor der Kamera sinniert, dass man das Viertelfinale nicht in München, sondern eine Woche zuvor in Porto verloren habe. Und man (selbstverständlich!) dem Team nichts vorwerfen könne.


    Gerade weil die Erfahrung zeigt, dass wir uns mit so einem Gegner schwer tun, brauchen wir am Dienstag eine völlig andere Spielweise (nicht Taktik).

    Uli. Hass weg!