CL 1/2 Finale: FC Barcelona - FC BAYERN 3:0

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Sicher ist Barcelona der schwerste Gegner, das momentan wir arg gebeutel sind mit vreletzten Spielern, macht die Sache nicht schwieriger für sie.
      Aber glaubt mir, denen schlottern die Hosen mehr, als uns, die hätten wirklich lieber gegen Real oder Juve gespielt, als gegen die "Bestia Negra"!
      immer weiter, niemals aufgeben
    • Das kannst du mit Dortmund machen, weil die nicht wissen, was sie mit dem Ball anfangen sollen. Überlässt du aber Barca den Ball, lieferst du dich ihnen aus.

      Wir müssen mitspielen, das ist unsere Stärke. Beschäftigst du sie hinten, dann müssen alle mithelfen, genau wie das bei uns auch der Fall ist. Aber abwarten kannst du nicht, denn kommst du einmal zu spät, kommst du nicht mehr hinterher.
    • sehe ich auch so wie du!
      vielleicht und das ist mein ganz persönlicher traum, schafft es ja noch martinez für dieses match.
      mit ihm wäre gerade im hinteren bereich strategisch einiges möglich und pep könnte tüfteln ;)
      Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!
      (Lorin Maazel)
    • Einmal mehr bin ich fest davon überzeugt, dafür den richtigen Trainer auf unserer Seite zu haben. Wenn einer Barca noch mal knacken kann (das vor zwei Jahren werden die sicher nicht vergessen haben...), dann Pep. Dieses mal mit einer komplett anderer Taktik und Aufstellung, eine die nur Pep im Kopf hat.
    • wenn du ihnen den Ball weg nimmst, wissen die garnicht was die machen sollen, ganz anders als wir oder die Zecken, als Beispiel.
      wenn du sie erst einmal ins Spiel kommen läßt, wird es sehr schwer, sich gegen sie zu verteidigen!
      Da sie auch selten den langen Pass in die Spitze spielen, weil sie das auch nicht richtig können, muss man sie schon in ihrer Hälfte attakieren, hinten sind sie nicht so Ballsicher wie im MF oder Sturm.
      es wäre wirklich von Vorteil, wenn Boa und Benatia fit wären, und hochkonzentriert auf treten.
      Wenn es Javi noch schafft fit zu werden, wäre er richtig Gold wert, als 6er im Verbund mit Lahm.
      Vorne haben wir mit Lewa eine richtig gute Waffe, die ihnen richtig schmerzen bereiten kann.
      Und dann ist da noch der "Müller", der personifizierte Barca-Alptraum, ich glaube die meisten Barca Spieler haben Nightmare`s, wenn sie an Müller denken!
      immer weiter, niemals aufgeben
    • Wenn ich das mal (ich weiß, das bringt so nix, weil es auf das Zusammenspiel ankommt) 1:1 vergleiche:

      Neuer - ter Stegen 1:0
      Alves - Rafinha 1:1
      Benatia - Pique 2:2
      Boateng - Mascherano 3:2
      Bernat - Alba 4:3 (wobei ich eigentlich denke, das eher Juan etwas besser ist)
      Alonso - Busquets 4:4
      Lahm - Iniesta 5:5
      Thiago - Rakitic 6:5
      Robben - Messi 6:6 (falls Robben aber 100% fit ist und direkt die Form findet, eher ausgeglichen)
      Müller - Neymar 7:7
      Lewandowski - Suarez 8:7 (weil Lewa für mich der beste Stürmer in Europa ist)

      Also, warum sollten wir uns vor Barca verstecken. Wenn die aufgezählten wirklich fit sind und Normaform haben sollten, sehe ich unsere Chancen nicht schlecht. Sorgen bereitet mir einzig und allein Alonso
    • Ganz ehrlich Freunde, wenn wir mit dem aktuellen Kader 2 tolle Spiele abliefern und es trotzdem nicht reicht, dann kann ich damit leben.
      Der Titel führt m.E. dieses Jahr nur über Barca.;-)
      "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert."
    • ist - wenn man es im detail vergleicht - aber immer noch aussagekräftiger als deine @blofeld post :P

      man kann es natürlich anders sehen aber kaderstärke, -tiefe sind im fussball nicht unwesentlich und alles andere hat er/sie ja auch ausgeschlossen ;)
      Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!
      (Lorin Maazel)
    • Dass der Titel nur über Barca führt, war übrigens in den Jahren 2007 bis 2013 genau so. Habs grad mal kurz recherchiert. Der CL-Sieger hat in diesen Jahren immer Barca aus dem Wettbewerb geworfen. In den beiden Jahren, in denen das nicht so war (selbstverständlich unter Pep ;-)) haben sie selbst den Titel geholt.

      Scheint mitlerweile ein ungeschriebenes Gesetz zu werden: Wer gegen Barca gewinnt, holt sich den Pott :)

      Aber Außnahmen, so wie letztes Jahr, bestätigen ja bekannterweise die Regel.
    • javi steht angeblich heute gegen hertha wieder im kader. thiago hat auch keine lange anlaufzeit gebraucht um leistung zu bringen. und der war noch länger verletzt. vielleicht wirds ja was. und javi würde nicht auf der 6 spielen. sondern in der 3er kette.
      rot und weiß bis in den Tod
    • Thiago nicht bei 100, Lahm nicht, Robben (wenn er spielt) auch nicht und dann noch zusätzlich Javi? Für meinen Geschmack zu viel für einen Gegner wie Barcelona. Und sagen wir mal so, nach dieser Verletzung in defensive Zweikämpfe zu gehen ist eine ganz andere Baustelle wie bei Thiago.