31. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen - FC BAYERN 2:0

  • +++ 19.26 Uhr: Völler will Zeichen setzen +++


    Das Hinspiel in der Allianz Arena verlor Bayer Leverkusen knapp mit 0:1. Im Viertelfinale des DFB-Pokals zog das Team von Trainer Roger Schmidt erst im Elfmeterschießen den Kürzeren. "Wir haben die Bayern in dieser Saison schon zwei Mal extrem gefordert. Jetzt drei Punkte gegen sie wären natürlich ein fantastisches Signal im Kampf um Platz drei und das bevorstehende Duell in Mönchengladbach", sagt Sportchef Rudi Völler vor dem dritten Duell gegen die Bayern in dieser Saison.


    Ja lieber Rudi und wenn ihr es gegen eine B-Elf nicht schafft, schafft ihr es nie mehr....:D

    Alles wird gut:saint:

  • Mir ehrlich gesagt scheißegal ob uns irgendwelche Deppen Wettbewerbs-Verzerrung oder sonst was vorwerfen.


    Alle anderen Teams sind international bereits ausgeschieden weil sie im Gegensatz zu uns dort schlicht und ergreifend versagt haben.


    Wir müssen unsere verbliebenen Spieler schonen so weit es geht, nicht zuletzt auch deswegen weil uns die liebe BL "Konkurrenz" unsere Spieler gerne ins Krankenhaus tritt.


    Das ist dann der Dank dafür das wir die gesamte Liga mit unseren tollen Auftritten so gut in der 5-Jahreswertung dastehen lassen.

    0

  • geht mir genauso... letztes Jahr fand ich die letzten Spiele nach Pep's Aussage " die Saison ist vorbei" noch grenzwertig und ich fühlte mich nicht ganz wohl.
    Dieses Jahr, Verletzte ohne Ende, eine Presselandschaft die nur auf uns einprügelt , eine souveräne Meisterschaft, Halbfinale Pokal und CL und trotzdem sind wir hier die Deppen... mir reicht's endgültig.
    Ich kann dieses mal nur darüber lachen.. wir werfen kaum genesene, halbfitte Spieler ins Rennen, 2 die gerade noch laufen können bekommen ne Pause.. so what?
    das Spiel heute abend hat für mich persönlich kaum eine Bedeutung. ich nehm jedes Ergebniss, solange sich niemand (neu) verletzt. ich habe einfach genug:x

  • Er hat nicht gesagt "die Saison ist vorbei", sondern "die Bundesliga ist vorbei". Und ehrlich gesagt weigere ich mich nach wie vor zu glauben, dass das der Grund für den Einbruch gegen Real Madrid gewesen sein soll. Das wäre ja lächerlich.


    Pep hat zu 100% recht. Die Bundesliga ist für uns vorbei. Es kann nur noch darum gehen, sie dafür zu nutzen sich so gut wie möglich auf die CL vorzubereiten. Und im Moment ist die best-mögliche Vorbereitung eben die, dass wir Spieler schonen, weil wir derart auf dem Zahnfleisch gehen.


    Insofern...absolute Zustimmung! Dieses Spiel heute hat keine Bedeutung.


    Bin gespannt, ob Martinez bereits wieder im Kader ist, dann wäre er vielleicht auch für Barca schon eine Option.

    0

  • Man kann die beiden Situationen nicht vergleichen. Letzes Jahr waren wir noch früher Meister und haben die Spannung zu früh rausgenommen. Diesmal haben wir nunmal die Misere mir den Verletzen, so dass wr natürlich die Chance nutzen etwas zu schonen um überhaupt irgend ne Chance gegen Barca zu haben.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Ergebnismäßig erwarte ich nichts und gehe mal von einer Niederlage aus. Ich hoffe einfach nur, dass sich unser Lazarett nicht weiter füllt! Gut, dass LEV einen Treter selbst entsorgt hat.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Ich rechne auch mit einer Niederlage und hätte auch kein Problem damit.


    Die Jungs dürfen sich einfach nicht verletzen. Das ist alles, worum es heute geht.


    Das Geschwätz von der Wettbewerbsverzerrung würden wir sicherlich dann wieder hören, aber


    WHO CARES?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ist ja auch keine wettbewerbsverzerrung. wir haben nen kader und aus dem kader kann der trainer aufstellen wen er will.


    wettbewerbsverzerrung wäre es wenn wie da mit der u15 antreten.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Es gibt heute nur einen Weg, keine weiteren Ausfälle, locker runterspielen und der Rest incl. Ergebnis ist mir vollkommen Latte. Nur Mittwoch zählt, der Rest der Liga hätte vorher alles klar machen können und nicht jetzt einen auf Wettbewerbsverzerrung rumheulen machen. Wir haben uns unsere Ausgangsposition auch selber erarbeitet, nicht unsere Schuld wenn die anderen es nicht gebacken bekommen haben und jetzt auf unsere Ergebnisse angewiesen sind.

    0

  • wir haben die Meisterschaft schon gewonnen also was sollen wir den verzerren...


    reicht ja nicht dass wir jahr für jahr allein international den Wettbewerb aufrecht erhalten für den Rest der Liga jetzt sollen wir uns auch noch um die Vereine in der Liga kümmern...


    ja sicher... mia san mia

    0

  • Unser Team wird sicher kein Spiel abschenken. Die werden professionell auftreten und wenn sich die Chancen ergeben dann auch nutzen wollen. Aber zur Professionalität gehört eben auch die Ziele im Augen zu behalten, eines ist geschafft und man weiß wo die Prioritäten liegen. Sollte der Spielverlauf so sein das der FCB in Rückstand gerät und nur unter größer Mühe diesen noch drehen könnte, dann werden die sich total professionell verhalten, eben so wie es gebraucht wird. Die Jungs wollen trotz allem versuchen möglichst den Henkelpott doch noch heben zu dürfen, was dagegen wäre schon ein Lob wenn man bei den Pillen trotz bereits gewonnener MS trotzdem noch einen Rückstand dreht der außer der Statistik nichts mehr ändern würde.

    „Let's Play A Game“

  • Kurze Zwischenfrage:
    Wieso gibt es eigentlich keine Anti-Gesänge gegen Hamann und Matthäus (wenn sie in ihrem bescheuerten Sky-Spielfeldstudio sitzen), die keine Gelegenheit auslassen den FCB zu kritisieren und mies zu machen?
    Die sitzen doch meist in der Nähe der Kurve bei diesem Sky-Studio.


    Ich finde es eine Frechheit wie sich ehemalige Spieler gegenüber ihrem Verein verhalten, dem sie viel zu verdanken haben. Heute hat man den Eindruck sie wollen sich einschleimen, weil es ja "In" ist.

    0

  • Das Wort Wettbewerbsverzerrung gibt es nur wenn der FCB da oben steht, bei Dortmund wäre das ganz was anderes.
    Die einseitige Presselandschaft würde schon dafür sorgen.

    0

  • Wettbewerbsverzerrung???? in anderen Ländern würde man z.B. den Spieltag verschieben, um die Verein zu unterstützen und hier???


    (war das nicht so mit Lyon gegen uns??)

    0

  • weil sie 59+1 Fans sind, da die aber in der 2ten Liga rumkrebsen, haben die sich den Zecken angeschlossen, das gleiche gilt auch für die SZ!

    immer weiter, niemals aufgeben