CL 1/2 Finale - Rückspiel: FC BAYERN - FC Barcelona 3:2

  • ich gehe am dienstag mit dem festen vorsatz ins stadion, diesem unglaublichen team meinen dank für eine saison auszudrücken, das so viel ereignisreicher, emotionaler, genialer und schöner war als ich mir das nach der WM zu erträumen gewagt hatte.


    und danach wünsche ich den jungs den so sehr verdienten urlaub und freue mich schon jetzt auf den beginn der neuen saison.

  • will ich auch genauso machen, hab leider noch kein ticket...

  • das Angebot dürfte enorm sein.
    Die Schwarzmarkthändler werden DEN Verlust der letzten Jahre machen. Wenigstens etwas Gutes an dem Hinspielergebnis...:-) Und so kann man mal ganz entspannt Messi aus nächster Nähe sehen, weil es eh um nichts mehr geht.


    Die Mannschaft hat getan, was sie konnte. Da gibt es keinerlei Vorwürfe. Alles ok.Und alleine für die erste HZ gg Porto hat sich die ganze CL-Saison gelohnt als Fan im Stadion.
    Aber deshalb muß ich dann auch nicht auf die Knie fallen . Es ist ihr Job, oder ? Sie werden dafür mit öffentlicher Verehrung und großen bis sehr großen Geldsäcken überhäuft, ohne dafür in ein kolumbianisches Bergwerk einfahren zu müssen. So richtig hart ist das Leben eines FCB Profis dann doch wieder nicht...:-)


    Schöne Sommerpause und auf ein Neues nächste Saison !

    0

  • manchmal habe ich angst zu erfrieren wenn ich deine beiträge lese, katsche.


    sorry, an ruhm und reichtum der spieler denke ich zuallerletzt wenn ich als FAN den verlauf der spiele verfolge. mir ist es völlig egal ob sie am geld ersticken oder verhungern. wie kann man nur so unfassbar rational sein bei einem so emotionalen thema.

  • Zwar off topic aber da möchte ich meine Sichtweise dazu zum Besten geben. Klar verdienen viele Spieler so viel Kohle, dass sie das in ihrem Leben nie mehr ausgeben können. Sie werden hofiert, erhalten etliche Bevorteilungen von Sponsoren und wasweißichnichtalles. Soweit die Wohlfühlseite der Medalle.


    Und die Kehrseite? Die Spieler sind völlig gläsern, in der heutigen Zeit der sozialen Medien mehr denn je, Privatleben kaum noch möglich, werden teilweise von Paparazzi verfolgt und finden sich in Klatschblättern wieder. Sie sind Spielbälle der Vereinspolitik und Medien und so manche müssen echt extrem viel aushalten, dürfen aber selbst nicht zurückschlagen weil dann der ultimative Shitstorm droht. Es braucht da schon eine sehr starke Persönlichkeit, um noch ansatzweise bodenständig zu bleiben.


    Und schließlich ist da noch die Gesundheit. Mit Mitte Dreißig oder gar früher ist schon so manch ein Profifussballer zum Teilinvaliden geworden, gerade völlig vergurkte Knie sind keine Seltenheit. Der Verschleiß ist enorm.


    Klar, sie haben es sich alle selbst so ausgesucht und die Gehälter mögen vielleicht überdreht sein, aber ein Teil Entschädigung ist da mMn auch bei.


    Wollte das nur mal loswerden, ohne jetzt jemanden anzugreifen oder so.


    Und zurück zum Thema: Die Spieler waren schon extrem down nach der Pleite und bei vielen konnte man an der Körpersprache und den Blicken sehen, dass sie nicht mehr dran glauben.


    Umso mehr liegt es jetzt aber an uns, ihnen den Glauben wieder zurückzugeben. Mag sein, dass es nicht reichen wird nächste Woche, aber wenn wir schon vorher aufgeben, ist doch alle Hoffnung schon verloren. Außerdem sind wir's unseren Jungs schuldig, sie nicht alleine zu lassen. Sie brauchen uns jetzt!


    Wie auch immer das Spiel ausgehen wird, ich hoffe inständig, dass wir Fans die richtige Message ans Team senden.

    0

  • Die Wahrheit liegt auf dem Platz und das Spiel dauert (mind.) 90 Minuten, also bis die dicke Frau gesungen hat. Und vorher geht es um den Einzug ins Finale. Schaun mer mal, dann seh´n mer scho!


    Einer der Vorschreiber hat gesagt, daß ihm Mut macht, daß er noch nie ein Fußballwunder im Stadion erlebt hat. Selbes habe ich vorgestern in Barcelona auch gesagt. Also...

    0

  • ein frühes tor und die hoffnung geht auf wie unsere kirschbaumblüte dieses jahr!
    wenn die dann soviel sonne erwischt wie unser baum, dann ... ja, dann kann das was werden ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich habe es gerade im "Spiel gegen den FCA"-Thread schon geschrieben, aber auch hier gehört es rein:


    Für mich ist das Thema Champions League noch nicht durch.
    Ist ein 3:0-Heimsieg eine absolute Seltenheit im Fußball?
    Nein.
    Natürlich ist Barca bockstark.
    Aber es braucht z. B. nur einen frühen Aussetzer von Piqué.
    Oder einen frühen (von mir aus ungerechtfertigten) Elfmeter gegen Barca.
    Oder eine rote Karte gegen Barca.
    Schon kann eine ganz gewisse Eigendynamik entstehen.


    Natürlich weiß ich, dass unsere Chancen bescheiden stehen, aber ich werde einen Teufel tun und vorzeitig die Flinte ins Korn werfen.


    Die Hoffnung ... Ihr kennt den Spruch!

  • Mich kotzt es iwie einfach wenn man von einigen beim FC Bayern hört und liest (einschliesslich Guardiola) ,das man kaum noch eine Chance hätte und es unrealistisch sei! Wasn das für eine Einstellung bitte? Das Halbfinale ist noch nicht vorbei und man hat immer eine Chance.
    Warum sollte der FCB nicht in der Lage sein den Spieß umzudrehen?
    Barcelona ist in der Abwehr nicht unverwundbar und unbedingt sattelfest wenn da Druck ausgeübt wird.
    Martinez auf Messi angesetzt und deren Kreise eingeengt.Was Barcelona ohne Messi wert ist weiß man.
    Ansonsten vll ein 2-0 zur Halbzeit was in meinen Augen auf jeden Fall möglich ist und dann möchte ich Barcelona mal sehen wenn das große Zittern beginnt.Ob sie dann noch so souverän sind!
    Wir sind in der Lage wenns um alles geht einen Gegner massiv unter Druck zu setzen und uns in einen Rausch zu spielen.
    Für mich ist die Kuh noch nicht vom Eis.Benatia hat es auf einen Punkt gebracht:
    " Der FCB hat auch große Spieler und ist in der Lage viele Tore zu schiessen!!"

    0 :thumbup:

  • Du hast nicht verstanden, was ich meine. Es geht mir doch nicht ansatzweise darum, was die verdienen. Mir ist es völlig wurscht, ob ein Spieler 3 oder 5 oder 15 Mio im Jahr verdient. Ich rege mich auch nicht über diesen Punkt auf, wenn einer Grütze spielt. Das hat doch mit mir und meinem Leben nicht das Geringste zu tun. Solange der Verein das Geld einnimmt, kann er zahlen was er will.


    Du trennst nicht zwischen dem, was das Spiel auslösen kann - nämlich gewaltige Emotionen- und dem, was man einem Spieler als Person gegenüber empfindet ? Ich schon. Das kann Sympathie sein für den Typ, eine Menge Respekt für die sportliche Leistung...aber Dankbarkeit??? Ich meine, die Leute spielen für sich. Immer und immer zuerst für sich. Was völlig normal ist, oder ? Sie sind Berufssportler. Sie wollen Erfolg. Für sich, die Mannschaft, den Verein, die Fans. Alles ok. Haben Sie Erfolg, freue ich mich. Für mich, den verein, die Fans, die Spieler. Haben sie keinen Erfolg, respektiere ich sie trotzdem, wenn sie ihren Job jedenfalls gut machen WOLLTEN. Denn mehr kann man ja nicht verlangen. Der Rest wäre schön obendrauf, ist aber nicht erzwingbar.


    Aber willst Du mir ernsthaft sagen, dass Du als erwachsener Mann persönliche Heldenverehrungsgefühle für Fußballspieler entwickelst? Wirklich? Wenn ja, warum ?Ich genieße die gemeinsamen Momente im Stadion bei und nach nem tollen Spiel oder freu mich auch vor dem Fernseher. Aber die Spieler kriegen ja auch ne Menge vom Publikum. Und damit meine ich natürlich nicht das Eintrittsgeld, falls Du das jetzt wieder meinen solltest...:-)
    . Ich glaube aber ehrlich nicht, dass ein Spieler tatsächlich DANKBARKEIT dafür erwartet, dass er 40 Saisonspiele oder wieviel auch immer gemacht hat und gelaufen ist, bis er nicht mehr konnte.. Er will das ja machen. Und er wird - und da setzt mein vorheriger Beitrag an und nirgendwo anders- dafür bezahlt. Deswegen denke ich, dass kein Spieler dafür Dankbarkeit erwartet. Und wie gesagt: mir völlig wumpe, ob mit einer Million oder mit 10. Ich gönne es ihnen und es interessiert mich eigentlich nicht mal. Weil ich nicht den geringsten Zusammenhang herstelle zwischen ihrer Laufleistung. meinem Leben und ihrem Kontostand.


    Drum: jede Menge Respekt für die sportliche Leistung über diese Saison. Und das zeige ich auch gerne mit Beifall. Aber dankbar ?
    Das bin ich nem Notarzt, der freiwillig nach ner 50 Stunden-Woche am Wochenende noch Dienst macht für ne sehr überschaubare Entlohnung. Oder vergleichbaren Leuten...


    Hoffentlich frierst Du jetzt nicht wieder...aber heute ist es ja warm....:-)

    0

  • wären alle gesund und fit, würde ich dir recht geben. dann würde ich stark davon ausgehen, daß wir das noch drehen können! wir spielen aber nicht in bestbesetzung und haben spieler, denen noch praxis fehlt!
    da kann man schon sagen und das ohne die, du bist ein erfolgs-fan-maniac-aussage, daß es für einen einzug ins finale nicht reicht! ich glaube, barca macht min eine bude und freue mich, wenn wir zwei machen und zumin das rückspiel für uns entscheiden!
    wir können es besser als ab min 77 im camp nou!
    aber für ein 3:0 und eine verlängerung, die wir überstehen, wird es meiner meinung nach nicht reichen.
    dennoch, es war eine sehr gute saison und 4mal nacheinander im hf der cl zu stehen, das ist eine ansage an europa! UND WAS FÜR EINE!

    0

  • aus der PK


    12:04 Uhr: Auf die Frage, ob er gescheitert sei, weicht Pep aus und verweist auf das Spielgeschehen. Gibt's denn noch eine Chance im Rückspiel, das 0:3 aufzuholen? "Wir werden alles versuchen." -


    12:23 Uhr: Ist Pep ein Träumer oder Realist? Guardiola: " Ich bin realistisch. Weil im Fußball alles passieren kann, müssen wir 90 Minuten spielen. Es gibt immer etwas, das wir besser machen können. Die Spieler haben gezeigt, dass sie wollen.

    0

  • wenn man es wirklich ernsthaft noch vor hat, muss man sehr viel risiko gehen und das gleich von der ersten minute.
    das beinhaltet natürlich gegen einen solchen gegner mit diesem kaliber, besondere gefahren >:|;-)


    vielleicht mal eine wahnsinnsidee ...


    neuer
    rafinha benatia boateng
    martinez
    thiago götze
    lahm müller bernat
    lewandowski


    ... weiterkommen wollen, dürfte in diesem fall einen sehr hohen preis haben :-S
    einen den du im vorfeld einzahlen musst und du nicht gleich weisst ob du überhaupt etwas dafür zurückbekommst ...
    das die jungs ihre positionen auch etwas variabler sehen müssten als auf dem papier steht, ist selbsterklärend.



    wegen mir kann man das so machen :8
    es ist ein tod oder gladiolenspiel wie lvg immer so schön sagte ... geht also um keine meisterschaftspunkte, torverhältnis, usw. sondern um alles oder nix.


    nix hat man schon ...


    siegen oder verlieren!
    wie ist dann eigentlich pille palle, weil morgen gefühlt schon wieder das nächste spiel gespielt wird.
    ja, es ist ein spiel und dazu ein verdammt geiles :)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich glaube noch daran.Und bin felsenfest davon überzeugt wenn wir von Anfang gut ins Spiel kommen und Barca unter Druck setzen können,dann geht auch was!! Für mich waren wir im Hinspiel trotz diverser Ausfälle ebenbürtig.Und hauptsächlich nur die individuellen Fehler und Leichtsinn haben uns auf die Verliererstraße gebracht.Und ja,ich habe die Grosschancen in der ersten Halbzeit gesehen! :-)
    Dennoch hatten wir das Spiel ganz gut im Griff.
    Was uns zu Gute kommen kann ist meiner Meinung nach auch,das Barca nicht mauern kann und mitspielen wird.Sich also nicht hinten reinstellt!Wenn man Messi halbwegs im Radius einschränken kann ( und Martinez könnte das!) läuft bei Barca nicht viel!! Er ist der Schlüssel! Jetzt und auch schon früher unter Guardiola!

    0 :thumbup:

  • was macht euch plötzlich alle so sicher das wir im rückspiel 3 oder mehr tore schießen? meint ihr barca nimmt des rückspiel jetz nicht mehr ernst? wer sagt eigentlich das barca plötzlich des tore schießen einstellt? wenn wir in nur einen konter laufen, dann is die messe gelesen

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • realistisch gesehen hast du keine chance also musst du der sache mit dem wahnsinn
    begegnen ;-)
    was willst du auch sonst tun ...


    den medien ein 2:1 schenken, das sie das maul halten?


    sollen es sich halt zerreisen und alle die es wollen auch :x

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)