33. Spieltag: SC Freiburg – FC BAYERN 2:1

  • Freiburg wird leiden müssen, ich glaube kaum das die Mannschaft sich mit Niederlagen in der BuLi diese Saison verabschieden möchte.
    Kommt allerdings auch drauf an wie es gegen Barca läuft.

  • ich gehöre definitiv nicht zu den "meisten". Dieses Besserklubgetue von denen nervt mich seit Finkes Zeiten.

    0

  • Würde Freiburg den Klassenerhalt definitiv mehr als jedem anderen Konkurrenten (bis auf Paderborn) gönnen. Zumal, wenn die Konkurrenz Hamburg oder Stuttgart heisst.
    Aber denke sie steigen ab. Mal sehen wie wir nach dem Rückspiel gegen Barcelona so drauf sind...stimmungsmäßig. Je nachdem könnte es ein nicht unwichtiges Spiel auch für uns werden.

    0

  • Tja, wenn sie von den letzten 32 Spielen nur ein einziges mehr gewonnen hätten, wären sie schon fast durch und müssten nicht beten, dass die Konkurrenz noch patzt.


    Wer auch immer am Ende absteigen wird, hat's verdient, so viel steht fest.

    0

  • Schätze mal das wir in Freiburg drei Punkte lassen werden. Nach dem CL Finaleinzug am Dienstag werden es unsere Jungs krachen lassen und den versöhnlichen Saisonabschluß gegen Mainz nachholen bevor in Berlin entgültig die Post abgeht ;-)

    0

  • klar, sind immer wir, die da was verzerren. wenn die sich alle mal von spieltag 1 an aufn barsch setzen würden und ihre "Hausaufgaben" machen würden, dann wären se jetzt nicht in der Predouille...
    Wer runter geht hat da zu 99% selbst schuld dran.
    ich persönlich habe mit Freiburg keinen Vertrag. fühlt sich für mich immer wie 2.Liga an.
    Denke das tut denen auch mal ganz gut.
    So ne Art Reinigung quasi.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ausgerechnet die sport-Bild, die 2013 mit keinem Wort kritisierte, dass der BVB vor dem CL-Finale die Hoffenheimer im eigenen Stadion bei sich gewinnen ließ, so dass diese am letzten Spieltag doch noch die Klasse halten konnten.

    0

  • Grundsätzlich sind wir selber dafür verantwortlich wo wir stehen. Gewinnen wir unsere letzten Spiele, steigen wir auch nicht ab.
    Trotzdem sind wir natürlich jedem dankbar, der uns hilft!
    Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass ihr zum Abschluß der Saison freiwillig alle Spiele verliert. Das wäre nicht Bayern-like.


    Der Unmut, auch bei uns, kommt nicht daher, dass ihr nun Spiele verliert, sondern liegt an der Ansage, dass die Liga nun durch sei. Das behält man besser für sich. Guardiola macht das nun zum 2. Mal.


    Und was von unserem (noch) Dufner kommt, nimmt noch nicht mal ein Hannoveraner mehr ernst.

    0

  • Kann den Unmut anderer Teams darüber schon verstehen, klar ist das eine unglückliche Konstellation. Wobei man dazu natürlich einige Punkte anmerken muss:


    1. Wir haben die letzten zwei Spiele in der Liga verloren, aber
    a) gegen Leverkusen hätte man auf jeden Fall einen Punkt verdient gehabt
    b) gegen Augsburg ist man fast mit der besten Mannschaft aufgelaufen und auch da lief einiges unglücklich (Abseits beim Tor nicht gegeben, frühe rote Karte für uns und Elfer für den FCA, mehrere Alutreffer, etc.)


    2. Ein Abstiegskandidat ist weder Leverkusen noch Augsburg, auch wenn es für Leverkusen noch um die direkte CL-Quali und für Augsburg um die EL geht, dem FCB ist durchaus bewusst, dass es einem lange nachhängen würde, wenn man aktiv in den Abstiegskampf eingreifen würde.


    3. Die Barcelona-Spiele sind demnächst ohnehin vorbei, es kommen noch zwei Bundesliga-Spiele und die werden gewonnen. Dann ist die Saison vorbei.


    4. Denke es ist klar, wie Pep seine Aussagen in Bezug auf die Liga meinte. Die Konzentration muss jetzt der CL gelten, ist doch total logisch. Aber bewusst abschenken will man deshalb national nichts, zumal man ja letztes Jahr gesehen hat, dass es nicht immer gut ist, wenn die Spannung so stark abfällt, da ist es schwer, diese pünktlich vor der CL wieder hoch zu fahren.


    5. Letztes Jahr haben wir nach dieser Aussage von Pep die letzten vier Bundesliga-Spiele alle souverän gewonnen.


    6. Wir sind nicht Borussia Dortmund (siehe 2013, als Hoffenheim vor dem CL-Finale in Dortmund total überraschen gewonnen hat und dadurch die Klasse noch gehalten hat).

    0

  • Wenn wir die letzten beiden Spiele kein Gegentor mehr bekommen, können wir wenigstens den Rekord von 18 auf 16 verbessern, zumindest das kann man sich doch noch als Ziel setzen.:)

  • Cool :8


    Wobei man sich fragt wie das möglich ist, mit einem Trainer, der seine Mannschaft angeblich immer in Konter reinlaufen lässt. Dusel wahrscheinlich.

    0

  • Zum größten Teil ist es der Hinrunde zu verdanken, da hatten wir ja absurd wenige drei Gegentreffer kassiert. Bislang sind es in der Rückrunde schon mehr als das Vierfache.