33. Spieltag: SC Freiburg – FC BAYERN 2:1

  • Und deswegen steht er im Tor?
    Glaube nicht das ihm das hilft die Kanone zu holen.
    Bei nem Kantersieg läuft ihm Manül im Sturm am Ende noch den Rang ab *g*:D

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Ich musste gestern schmunzeln, als ich mit die PK von Streich angeschaut habe und er ein paar Dinge angesprochen hat, die unsere "Pep-Fans" hier auch immer thematisieren. Auszüge (aus dem Gedächtnis):


    Zur Vorbereitung auf das Spiel:


    Es macht keinen Sinn zu versuchen die Taktik von Bayern zu antizipieren, weil die selbst mit ihrem überschaubaren Kader noch so flexibel sind, dass das reine Spekulation wäre. Wir können uns nur einen grundsätzlichen Plan zurechtlegen und dann im Spiel auf die Taktik des Gegners reagieren, aber das auch nur bedingt, weil ich die Spieler in dieser Situation nicht überfordern will.


    Zur Kritik an den hoch stehenden Verteidigern bei Bayern:


    Wenn man den Gegner so dominiert und hinten reindrängt, MÜSSEN die Verteidiger mit aufrücken, um die Mannschaft kompakt zu halten. Wenn man eine Viererkette hinten stehen lässt, gibt man dem Gegner im Zwischenraum unnötig Platz zum agieren.*
    Man muss dann bei Ballverlust den Gegner unter Druck setzen und versuchen, die Ball so schnell wie möglich wieder zu bekommen. Das klappt bei Bayern sehr gut; und wenn's einmal nicht klappt, kommen die Kritiker und sagen, die hoch stehende Verteidigung wäre so gefährlich.


    (*Übrigens meine Rede seit Jahr und Tag: Tief stehende Verteidiger bringen keine zusätzliche Sicherheit sondern reduzieren sie sogar noch, weil die Gegner dann logischerweise näher an unser Tor rankommen.)


    Zur allgemeinen Spielweise von Pep:


    So muss Fussball sein, man muss versuchen wollen, den Gegner zu dominieren. Wir versuchen das mit unseren Mitteln auch, haben aber leider nicht die nötige Ballsicherheit. Ich kann Mannschaften nicht verstehen, die Weltklassespieler haben und dann 40 Meter vor dem eigenen Tor stehen und nur darauf warten, dass der Gegner einen Fehler macht.

    0

  • neuer ist laut pep angeschlagen und wird wohl ausfallen. reina gesperrt, starke wohl noch nicht fit genug.


    laut pep wird wohl lucic spielen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Da höre ich schon wieder die Schreie nach Wettbewerbsverzerrung...


    Einen Ersatztorwart braucht's ja auch, also Lucic und Zingerle?


    Wer von den Spielern läuft eigentlich überhaupt noch aufrecht?

    0

  • pep pk


    Guardiola über eventuell fehlende Motivation: "Fußball ist immer morgen. Wir haben neuen Chancen, nächstes Jahr wieder eine neue Chance in der Champions League." Auch gegen Freiburg werden die Bayern ernsthaft auftreten: "Wir sind immer seriös. WIr werden ein bisschen rotieren, aber wir wollen das Spiel gewinnen."


    Der Spanier wird auf Mario Götze angesprochen - mal wieder: "Er hat uns viel geholfen. Er ist ein junger Spieler, hat viel Talent. Es ist meine Entscheidung, dass er in den letzten Spielen nicht viel gespielt hat. Andere Spieler haben gespielt. Er ist ein Spieler von Bayern München. Ich bin sehr zufrieden mit seiner Einstellung.Ich gibt aus meiner Sicht keine Diskussion, ob er bleibt oder nicht. Das sind nur Meinungen", sagt Pep und stellt damit klar: Es seien nicht seine eigenen Ansichten.


    Was ist mit den Planungen für die neue Saison: "Der Verein weiß das." Ob er im Stile von "Thiago oder nix" etwas verraten könne? "Nein!", sagt Guardiola und schmunzelt. "In diesem Moment wusste man, dass wir an Thiago interessiert sind. Jetzt ist es eine andere Situation. Darüber ich spreche ich nicht, tut mir leid. Der Verein weiß meine Meinung. Kalle Rummenigge, Matthias Sammer und Michael Reschke haben auch ihre Meinungen. Am Ende nehmen wir unsere Meinungen zusammen. Ich habe gesagt: Der Kader ist gut."


    Wann verlängert der Trainer? "Es ist noch Zeit. Ich habe noch einen Vertrag, wenn der Verein will, bleibe ich", sagt Guardiola. Er meint damit aber nur die Erfüllung des aktuellen Vertrages. Was danach passiert? Das müsse man nicht überstürzen


    Pep lässt die Saison Revue passieren: "Wir haben es in dieser Saison überragend gemacht. Wenn du im Halbfinale gegen Madrid verlierst, wenn gegen Barcelona verlierst, haben wir nicht viel falsch gemacht. Schon viele großen Mannschaften haben keine Titel gewonnen."


    Welttorhüter Manuel Neuer ist angeschlagen, sagt der Trainer. Pepe Reina gesperrt. Ist Tom Starke schon soweit? "Weiß nicht", sagt Pep und zieht eine Grimasse, "vielleicht kann Ivan spielen." Torwart-Talent Ivan Lucic meint er, der somit auf einen Einsatz gegen die Breisgauer hoffen kann.


    Was ist mit Franck Ribéry? Pep sagt: "Natürlich wird er nächste Saison spielen können" und spricht davon, dass der Verein ihn nicht informiert habe. Worüber? Hörwick funkt dazwischen und erklärt, dass es nicht um ein Thema zwischen Pep und den Docs gehe, sondern Pep meint, dass er nicht infomriert worden sei, dass Ribéry wieder fit ist - weil er es eben noch nicht ist.



    Welche Lehren kann man aus dieser Saison ziehen? "Wir müssen daraus lernen. Die vielen Verletzten, was passiert ist.


    Sport1-Reporter Christian "Orti" Ortlepp stellt dsie Frage nach Peps möglicher Vertragsverlängerung nochmal. Guardiola: "Die Leute haben doch andere Probleme, als über Mario Götze oder Pep Guardiola zu diskutieren. Ein Jahr ist lang! Nächste Saison bin ich hier! Dann kannst du mir die Frage auch immer wieder stellen", sagt der Coach und schmunzelt. Klare Message aber: Jetzt ist Schluss mit diesen Fragen, weil er keine Antwort darauf geben wird.


    Und nochmal zur letzten Saison: "Wir wollen das Triple - wie andere großen Mannschaften auch. Barca auch, Real auch, Juve auch, Milan auch", sagt Pep. Und wird den AC Mailand in einen Topf mit den beiden Finalisten der Champions League und den Titelverteidiger. Dürften die derzeit etwas abfallenden Italiener gerne hören. Heißt: Die Bayern wollen nächste Saison wieder den großen Wurf landen, kämpfen dabei aber wieder mit vielen Konkurrenten auf dem höchstem Niveau.


    Abschließend lobt Pep einen seiner Lieblingsspieler, Sebastian Rode, und stellt ihm auch in der neuen Saison wieder seine Einsätze in Aussicht: "Natürlich wird er wieder spielen."

    rot und weiß bis in den Tod

  • Neuer angeschlagen: Lucic vor Debüt


    Beim FC Bayern steht Nachwuchs-Keeper Ivan Lucic vor seinem Bundesliga-Debüt, weil Stammkeeper Manuel Neuer angeschlagen ist. Dessen Ersatzleute sind ebenfalls nicht einsatzfähig.


    Nachwuchs-Torwart Ivan Lucic steht vor seinem Bundesliga-Debüt beim FC Bayern.


    Wie Trainer Pep Guardiola auf der Pressekonferenz vor dem vorletzten Saisonspiel beim SC Freiburg bekanntgab, ist der 20-Jährige eine ernsthafte Option für den Platz zwischen den Pfosten.


    [Blocked Image: http://abload.de/img/bayern_twitterkssyo.jpg]


    Welttorhüter Manuel Neuer ist laut Guardiola "angeschlagen". Er habe Probleme mit dem Sprunggelenk. Seine Ersatzmänner Pepe Reina (gesperrt) und Tom Starke (Außenbandriss im Sprunggelenk) sind nicht einsatzfähig.


    Der Österreicher Lucic stand schon im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Porto (1:3) im Kader der Bayern-Profis. Für die Reserve der Münchner bestritt er bislang vier Regionalliga-Spiele. Den Großteil der Saison fiel er mit einem Bänderriss aus.


    http://www.sport1.de/fussball/…iga-debuet-beim-fc-bayern

    It's the kendiman!

  • Mein Gott... Kalle hat am Anfang der Saison klar gesagt, dass man die Vetragsverlängerung nach der Saison besprechen werde.


    Und trotzdem kommt die Frage in fast jeder PK wieder... vermutlich in der Hoffnung, dass Pep irgendwas sagt, was man schön böswillig interpretieren kann.


    Und der Ortlepp (wer sonst!) fragt sogar in der selben PK noch mal :D

    0

  • Der Verein weiß meine Meinung. Kalle Rummenigge, Matthias Sammer und Michael Reschke haben auch ihre Meinungen. Am Ende nehmen wir unsere Meinungen zusammen. Ich habe gesagt: Der Kader ist gut."
    ---------------------------------------------
    ???
    #
    Wie meint er das?
    Will er mit diesem Kader weiter arbeiten?Ohne nachzulegen?
    Wohl kaum oder?
    Dante, Pizarro werden 100% gehen
    Ich hoffe das man es sich mit Weiser nochmal überlegt.
    Strieder & Görtler hochziehen?
    Sinan Kurt stärker einbinden.
    Ich schätze 3-4 Neuzugänge sollten drin sein.
    Green kommt zurück oder?
    Und Heuberg? Bleibt er noch in Hoppelheim?

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Wenn Pep sagt gut, heißt das nicht sehr gut. Ich denke er wird schon Wünsche haben. Teilweise decken sich diese vielleicht nicht mit den Wünschen von Sammer & CO. Man wird in den kommenden Tagen zusammen eine Marschroute und Prioriätenliste für Transfers erarbeiten. Den ein oder anderen hat man vsl. schon kontaktiert.


    Pep kann ja schlecht sagen "der Kader ist Mist, ich brauche Verstärkungen". So ist er halt der Pep, immer freundlich bleiben.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Hat er aber auch recht. Der Kader ist im Prinzip gut. Der Kader ist vielleicht sogar besser als bei jedem anderen Verein.
    Aber eben nicht mehr, wenn ein Robben, Ribery, Alaba, Badstuber ausfallen, ein Martinez noch keine Option ist, ein Lahm, Schweinsteiger, Alonso weit weg von ihrer Bestform sind...



    Wobei wenn Pep nur von "gut" spricht, dann heisst das wohl eher, wir brauchen noch Verstärkungen. Sonst spricht er ja immer von sehr sehr sehr gut, wenn er mit etwas halbwegs zufrieden ist. :D

    0

  • du erinnerst dich an tausend dantes?
    glaubst du solche aussagen?


    da wird im sommer einiges passieren. das scheint doch bei allen aussagen durch.


    ich erwarte nicht das die jungen viel mehr rolle spielen als diese saison.
    heuberg würde ich noch ein jahr in augsburg lassen. er passt nicht groß zu pep und wir sind im zm eh überbesetzt.
    auch die anderen am besten ausleihen damit sie sich an das bundesligatempo gewöhnen.


    ich denke das ein außenbahnspieler die höchste priorität hat.
    eigentlich auch noch ein rv aber da denke ich das pep mit rafinha zufrieden ist.

    0