TV-Gelder anders verteilen?

  • Heribert B. aus F. hätte da bestimmt interessante Vorschläge ... :D


    Ich tendiere hier zu "lassen wie es ist", obwohl ich mit einer Selbstvermarktung schon liebäugeln würde, wobei jedoch hier die Schere extrem auseinander gehen würde, was der BL insgesamt wohl nicht gut tun würde ...


    Nach Einschaltquoten gefällt mir auch nicht so recht, da einerseits manipulierbar und andererseits immer Vereine ( z.B. S04 ) einen Vorteil haben die ein grosses Einzugsgebiet haben, ungeachtet des sportlichen Erfolgs ...

  • Natürlich sind die Sichtweisen hier in der Bundesliga andere. Wir aber müssen nach Europa gucken und dort kassiert in der PL der letzte noch mehr wie wir. Das hat natürlich viele Gründe, das lästige die Sportschau muss um 18:45 Bilder zeigen dürfen etc. kostet Geld.


    Bei der Verteilung sollte man natürlich berücksichtigen wer wieviele Zuschauer hat, wieviele Sky User (wobei das mit Verteilung über den Fanshop blödsinn ist, die meisten dürften das anders abgeschlossen haben, da müsste Sky schlicht die Frage stellen wenn jemand abonniert, für welches Team dürfen wir das notieren unabhängig vom Vertriebsweg).


    Die reine Selbstvermarktung wird wohl nicht kommen, da wird ja auch nicht ganz falsch argumentiert, was man da vermarkten möchte, gehen ja nur die Heimspiele und ein Gegner ist ja auch immer da.

    0

  • Die Zentrale Vermarktung ist der größte Subventionsschaiß den es gibt, da werden Vereine die Mißwirtschaften, mit Geldern der Vereine gefüttert, die solide und sportliche Leistung leisten.
    Das muss abgeschaft werden!

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Von mir auf könnte man die Zentralvermarktung lieber heute als morgen aufkündigen und den ganzen Heuchlern samt Presse mal wirklich Grund zum Rumheulen geben. Wir halten diese Kirmesliga praktisch im Alleingang finanziell am Leben und werden dafür landauf, landab gehasst. Dann werden wir halt 20 Mal am Stück Meister...ich feiere jeden einzelnen Sieg.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen

  • An der Verteilung der TV-Gelder würde ich nichts ändern.


    Wenn man TV-Quoten zur Berechnung der Verteilung heranziehen will, kann man ja gleich auf Einzelvermarktung umstellen, bei beiden profitieren die Großen am meisten.


    Die DFL sollte weiter konsequent die Auslandsvermarktung vorantreiben. Hier gibt es Aufholbedarf gegenüber England.

    MINGA, sonst NIX!