Ballon d'Or-Boykott - ja oder nein ?

  • Meine Meinung sollte klar sein...
    da es sowieso klar ist, dass deutsche Spieler und die unseres FCB keine Chance bei der FIFA-Mafia haben, sollten sie diese Farce wirklich mal boykottieren !


    das wäre eine ziemliche Ohrfeige für die FIFA, wenn vielleicht nur 2 der 3 Nominierten anwesend wären, und man wäre dort schon ein wenig blamiert !


    Deswegen : Pro Boykott !

  • Wir sollten da nicht die beleidigte Leberwurst spielen. Für unsere Spieler ist es ja ein Erlebnis, zu dem sie in ihrer Karriere vielleicht nie wieder kommen und das sollte man ihnen nicht nehmen.
    Das ganze drum herum der Fifa ist tatsächlich eine Farce, aber die Wahl an sich eigentlich nicht. Die Trainer und Kapitäne wählen ja und nicht die Fifa, außerdem ist es ja transparent, da man sieht wer wie abgestimmt hat.

    0

  • Grimms Märchen, Seite 7...


    auch für dich nochmal, andy...


    Erinnere dich mal, was letztes Jahr nach der Verleihung bzw. dem Titelraub an Ribery geschah !


    Zur erinnerung : Es hatten damals ETLICHE Trainer und Kapitäne der NM's kleinerer Länder hinterher gesagt, sie hätten gar nicht für schwalbinho abgestimmt, die veröffentlichte Liste wäre falsch !
    (Wenn ich noch Links dazu finde, werde ich sie auch noch reinsetzen)


    Und das dürfte dieses Jahr mit Sicherheit nicht anders sein...Und ist doch wohl der größte Beweis, dass diese Wahl von der FIFA frisiert wird...


    Und warum, andy, glaubst du, ist el narzisstico letztes Jahr TROTZ seiner Androhung eines Boykotts doch noch gekommen ???
    Doch nur deshalb, weil ihm Blatter den Titel versprochen hat...
    schwalbinho wusste genau, dass er gewinnt...sonst wäre er letztes Jahr niemals zur Farce gekommen !


    Das sollte eigentlich ausreichen, um zu erkennen, dass diese Wahl von der FIFA mindestens mitbeeinflusst wird !

  • Das Ronaldo letztes Jahr nur gekommen ist weil er wusste das er den Titel bekommt glaube ich auch. Ich hab aber ehrlich gesagt bisher noch nie gehört, dass sich Trainer und Kapitäne gemeldet haben und sagten, dass die von ihnen vergebenen Punkte falsch sind. Für einen Link wäre ich dir also sehr dankbar.

    0

  • Als Bayern Fan, würde ich sagen man soll nicht hin gehen. Was weniger mit Neuer zu tun hat. Als Bayern Fan habe ich eigentlich nut ihm den Titel gegönnt, aber eigentlich haben einige Recht. Wozu gibt es dann den Welt Torhüter.


    Mein Grund für den Boykott hat einfach damit zu tun, das dieses Jahr Robben nicht dabei war und selbst wenn hätte er eh nicht gewonnen. Des weiteren und mein Hauptgrund, das Ribery den Titel nicht geholt ist Boykott Grund Nummer 1. Seiddem nicht mehr nur die Journalisten darüber abstimmen, ist die Vergabe des Titels ein Witz geworden.

    0

  • Stimmt, dafür gibt es andere, die das besser können...z.B. Ronaldo.


    Aber bin absolut Deiner Meinung. Beleidigte Leberwurst ist nicht angebracht.

    0

  • Ja, das mit Robben war nun wirklich ein Witz. Robben war letzte Saison ganz ohne Frage der beste Fussballer der Welt. Huub Stevens hat dazu ja auch schon alles gesagt..."was soll der Robben noch machen? Über Wasser gehen?"


    Dass die Abstimmung so wie sie im Moment abläuft (ein einziger Wahldurchgang) ein Witz ist, da dann immer die beiden vorne sein werden, weil sie nun mal eine Marke sind wie kein anderer im Fussball, ist klar und müsste schleunigst geändert werden.


    Nach der Bekanntgabe der 3 Leute, die die meisten Stimmen bekamen, müsste es nochmals eine Abstimmung nur für diese 3 Kandidaten geben. Die Leute, durch die Robben, Müller und Lahm vierter, fünfter bzw. sechster wurden, hätten ihre Stimmen zumeist dann sicherlich Neuer gegeben, genau wie einige andere. So aber hat sich das ganze aufgeteilt, nur Ronaldo und Messi übstrahlten alles.

    0

  • Ganz klar kein Boykott! Schliesslich fahren die Spieler des FCB auch die nächsten Jahre mit den dicksten Team-Pokalen im Gepäck zu dieser Wahl! Da kann man den "Schönspielern" prima zum Trostpreis gratulieren! :D

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • ganz ehrlich simply. wenn du nicht bald mal autogenes training oder eine andere form von entspannungstherapie versuchst, dann wird es mit dir noch böse enden.
    soviel wut ist einfach nicht gesund...

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Man sollte auf alle Fälle mal die Kriterien und den Wahlmodus ändern, fragt mich aber nicht wie. Hab ich im Moment noch keine Lösung.
    Es regt mich aber auf wenn Werbeikonen und Marken Fußballern vorgezogen werden.


    Allgemein würde ich mir von allen Spielern mal wünschen das sie öfters mal FIFA-Veranstaltungen boykottieren oder dem Blatter und Gefolge mal die Meinung sagen. Ohne Spieler kann der Sepp in Katar auch keine WM veranstalten.

    #KovacOUT

  • Sie sollen einfach den alten Wahlmodus wieder einführen. Da haben nur Journalisten entschieden. Wäre es nur nach denen gegangen hätte z.B. Ribery gewonnen. ok habe zwar auch fürs boykotieren gestimmt, aber mit dder beleidigten leberwurst, haben einige hier auch nicht ganz unrecht.

    0

  • Dein Ernst? Lass das Thema doch mal gut sein endlich.


    Du tust so, als hinge unsere Vereinszukunft von dem Schaiss ab.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • den wirst du auch noch kriegen...gestern ging's nicht mehr, mir säuft das Internet immer wieder ab...schönen Dank auch, Congstar ! :x>:-| (defekte Leitung, aber congstar DARF die nicht erneuern [weil die der Telekom gehört], und die T-Com will nicht...:-S)


    Ich such gleich noch mal, so lange das Internet mal wieder läuft...:-S


    Und zum Thema Robben...der hat sich alle Chancen mit seiner unsäglichen Schwalbe gegen Mexico verbaut...war sozusagen die Mutter aller Schwalben...
    Und weil die nun mal bei der WM, dem größten aller Fussballspektakel geschah, quasi vor den Augen der ganzen Welt, wog die Schwalbe doppelt schwer...die war zu derbe, zu deutlich sichtbar...


    Das dürfte ihn alle Chancen gekostet haben...aber vielleicht lernt er draus, und reduziert seine Faller ein bissel...
    ich mein, ich freu mich auch, wenn er für uns Freistöße oder Elfer rausholt...aber bitte nicht so wie gegen Mexico...

  • Robbens Tor zum CL-Sieg war das letzte Glied einer langen Kette, die den FCB zum besten Club der Welt machte! Seine Schwalbe dagegen absolute One-Man-Show! Nicht miteinander zu vergleichen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich finde einen Boykott, nur weil man eingeschnappt ist, einfach nur lächerlich like Ronaldo. Aktuell sehe ich persönlich ohnehin keinen wirklichen Grund dazu. Ronaldos Sieg ist zumindest nachvollziehbar, war deutlich und vor allem eben nicht nur in Burkina Faso (nur als Beispiel, ich weiß nicht, ob er just da auch gewonnen hat), sondern über die ganze Welt vertreten.


    Allerdings sollte man einfach innerlich distanzierter mit dieser Wahl umgehen - immer im Blick, dass es letztlich für eine große Karriere im Fußball viel wichtiger ist, dass die eigene Mannschaft Erfolg hat. Dieser Titel ist sicherlich ne schöne Auszeichnung, aber einfach zu belanglos, als dass man da sein Seelenheil dranhängen sollte.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Achso, die WM ist ja auch soo unwichtig und nebensächlich...:D:D:D:D:D:D:D


    Und das Interpretieren üben wir nochmal, ja ?


    Ich bezog mich auf den diesjährigen Ballon d'Or !!
    Und zählt zwar die WM für die Bewertung dazu, aber das CL-Finale von 2013 sicher nicht mehr...:D:D


    Beim Ballon d'Or 2014, DA hätte Robben den Titel genauso verdient gehabt wie Ribery!
    Aber sicher nicht dieses Jahr...