Europäische Superliga der besten Teams aus Europa?

  • ich wäre auch dafür abhängig davon wie das organisiert und strukturiert wird


    könnte mir vorstellen sowas parallel zu den nationalen Ligen laufen zu lassen... aufgeteilt in 2-4 Gruppen, ähnlich zusammengesetzt wie jetzt nach einem Koeffizienten und anschliessenden Playoffs mit 4-8 Endteilnehmern... dafür die Ligen einheitlich auf 16 Mannschaften reduzieren sonst spielen die sich kaputt

    0

  • Ich kann dem Gedanken nix abgewinnen.


    Da geht der Reiz gegen andere grosse Mannschaften zu spielen, total verloren.
    Ich mag schon nicht die Gruppenphase der CL.
    Für mich würde es schon aber der ersten Runde KO spiele geben.
    Dazu keine Setzliste, also auch Bayern vs Real Barca oder sonstwen in der ersten Runde.

    0

  • Ich bin klar gegen so eine Superliga.


    Klar, einerseits hätte man so eine hochqualitative Liga auf europäischer Ebene, was sicher seinen Anreiz hat und wo der FCB eben nicht in 2 von 3 Jahren immer den Meistertitel holt. Doch das wäre ein gewaltiger Bruch des traditionellen Fußballs für Deutschland. Der Titel Deutscher Meister würde deutlich entwertet werden und, genau wie die Bundesliga.


    Vor allem aber wäre dies für unsere Fans großteils sicher nicht schön, denn nach Stuttgart, Frankfurt, Dortmund oder Hannover kann man immer in ein paar Stunden mit dem Auto fahren. Doch wenn man dann jedes zweite Wochenende quer durch Europa reisen muss, dann können sich das deutlich weniger Fans leisten. Das kann nicht gut sein.


    Zudem dürften in solch einer Superliga dann die Ticketpreise deutlich steigen und man müsste dann für eine Jahreskarte in der Südkurve wohl mind. 200-250€ berappen. Und wo bisher eine Tageskarte Kat. 1 noch 70€ kostet, dürften es dann wohl 100-120€ oder sogar mehr werden. Für mich wären dies grauenhafte Aussichten, weil Fußball liva dann immer mehr nur noch was für Besserverdiener wird - von den deutlich steigenden Preisen für das Sky-Abo für die Superliga ganz zu schweigen.


    Ich glaube aber persönlich, dass die erneute Diskussion zu einer Superliga schnell wieder in der Mottenkiste verschwinden wird, denn das wäre schlichtweg ein zu massiver Einschnitt und eine zu starke Entwertung der Ligen der Länder.

    0

  • Ich bin komplett dagegen, zum einen weil es, wie schon von morri und bayoraner erwähnt, für Fans die regelmäßig ins Stadion fahren in der Regel finanziell überhaupt nicht mehr machbar wäre und zum anderen, weil ein System wie in den USA für mich eine Horrorvorstellung ist.


    Ich will keine Conferences, keine Meisterschaftsplayoffs und schon gar keinen Draft, wie hier von suedstern vorgeschlagen. Breim Draft bezweifle ich aber sowieso, dass das überhaupt rechtlich in Europa umzusetzen wäre.

  • Ich find das 1/3 "Ja" viel interessanter, kann mich nämlich noch gut an den lautstarken Aufschrei in den 90ern erinnern als UH sowas das erste Mal ins Gespräch gebracht hat. Die gleiche Umfrage wäre damals locker mit 90-95% "Nein" geendet.


    Da die Dominanz in den nationalen Ligen in den nächsten Jahren nicht weniger werden wird, ist da durchaus mit einer weiteren Verschiebung zu rechnen.

  • Ok, ja. Wobei es damals noch nicht dieses permanente Dauergejammere von wegen "langweilige Liga" und Dauerdominanz der bösen Bayern gab. Letzteres sehe ich auch so.


    Zumal viele hier nicht verstanden haben, dass die Einführung einer solchen Superliga nicht bedeuten würde, dass der FCB nicht mehr in der Bundesliga spielt.

    0

  • Mir würde so eine Liga zwar gefallen, deshalb auch ein JA von mir, nur...wie will man das machen.


    - Das wären inklusive Bundesliga enorm viele Spiele
    - Wer steigt in diese Auf und wer Ab


    Wenn man das neben der Bundesliga laufen lassen würde, dann müßte man sich auf jeweils ein Spiel, zwischen den Teams beschränken und das dann auf neutralem Boden ausführen lassen. Ob das dann so im Sinne der Fans und der Stimmung ist, wenn 50% der Zuschauer einfach nur ein schönes Spiel sehen wollen und nicht mit dem Herzen dabei sind, bliebe dann auch offen.


    Das Medien interesse wäre sicherlich enorm hoch, demnach auch die Einnahmen, nur besteht dann die Gefahr das diese Teams, die dort spielen, in ihrer eigene Liga mit einer B-Elf antreten.


    Wie gesagt, die Idee finde ich interessant, das es jede Menge tolle Spiele gegen super Gegner gibt. Nur die Umsetzung dürfte schwer werden. Deshalb würde ich sowas zwar gerne sehen, halte eine Unsetzung allerdings für unrealistisch.

    0