4. Meisterschaft in Folge oder CL-Titel Nummer 6?

  • Mich würde mal Interessieren, wie hier so die Stimmungslage ist:


    Welcher Titel wäre Euch im Zweifel wichtiger? Die 4. Meisterschaft in Folge oder der 6. Landesmeister-Titel (CL)?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • 4. Meisterschaft. Absolut historisch und noch nie da gewesen. Jetzt wo wir "nur" 5 Punkte Vorsprung haben, weiß ich die Meisterschaft so zu schätzen wie seit 2012 nicht mehr. Nächste Saison würde ich allerdings für den CL Titel stimmen, weil die 4. Meisterschaft dann geschafft wäre.


    Wird eh schwierig, weil Dortmund in der Entwicklung ein Jahr Vorsprung hat (was den Trainer und seine Spielidee angeht) und Carlo sicher auch ein paar Wochen brauchen wird, um das umzusetzen, was ihm vorschwebt. Die Zeit brauchte Pep z.B. ja auch. Bloß hatten wir damals keinen so starken Konkurrenten. Sollte Dortmund Gündogan und Aubameyang verlieren, würden die am Anfang sicherlich auch Probleme kriegen. Wenn wir einmal ins Rollen kommen, sind wir weiterhin kaum aufzuhalten, tippe ich, vor allem, wenn Carlo seine Pläne umsetzen kann. Am Anfang könnte ich mir aber den ein oder anderen Punktverlust vorstellen, was sich rächen könnte, wenn Dortmund so weitermacht.


    Daher: 4. Meisterschaft, wenn ich die Qual der Wahl hätte.

  • Ich tue mich auch ziemlich schwer damit, weil es eben der 4. Titel in Folge wäre. Aber wenn ich nur mal meine Emotionen in der Meisterschaft mit denen in der CL vergleiche, ist die CL dann doch der "schönere" Titel.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Grundsätzlich sehe ich den CL-Titel auch als emotionaler an. Ist halt einfach DER Titel. Aber diese Saison mache ich da mal ne Ausnahme. Auch wenn ich mich sehr ärgern würde, wenn wir unter einem grandiosen Trainer wie Pep in 3 Jahren nicht die CL geholt hätten. Aber sowas ist halt nicht planbar.


    Unter Carlo rechne ich mir weiterhin so gute Chancen auf die CL aus, wie unter Pep. Da wäre es auch nicht so schlimm, wenn wir am Anfang nicht richtig in Tritt kommen. Die Gruppenphase packen wir auch so.

  • Mit "im Zweifel" wollte ich ausdrücken, dass es nur einen geben kann.


    Dass wir alle wohl am Liebsten alles gewinnen, dürfte klar sein.;-)

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Zweifel und FCB passt irgendwie net


    solange wir im Rennen um sämtliche Titel sind mog i mi no net entscheiden...


    also der 4.Titel ist mir schon sehr wichtig weil ich dann nächste Saison gern den 5ten drauf setzen möchte...


    und die CL wenn man schon so nah da ran kommen kann würd ich auch gern einpacken.


    i entscheide mich am Ende der Saison :)

    0

  • Für mich zählt alleine das Triple.


    Falls Pep das nicht schafft, darf er geh´n.


    Im Ernst. Kann mich gerade nicht entscheiden. Einerseits denke ich, dass die BL die Basis ist. Nur dort sind wir Rekordmeister. Auf der anderen Seite kann ich die Meisterschaft rein sportlich nicht mehr ernst nehmen.

    Uli. Hass weg!

  • dann hilft dir vielleicht mal ein blick auf die tabelle.
    wir haben gerade mal 5 punkte vorsprung. in der französischen liga ist die meisterschaft nicht ernst zu nehmen, aber wir haben einen echten konkurenten auf den titel. die dortmunder spielen eine überagende saison und nur aufgrund unserer hervoragenden leistungen stehen wir vor denen.
    keine ahnung, wieso man sowas sportlich nicht ernst nehmen kann.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Ich kann es zumindest nachvollziehen, wenn man so denkt.


    Dortmund ist halt auch der einzige ernstzunehmende Gegner momentan. Aber selbst die sind doch mindestens eine Stufe unter uns anzusiedeln. Wenn wir in den beiden Duellen gegen die bestehen sollten, haben wir die Meisterschaft doch zu 95% im Sack. Hätten wir eine Liga die ausgeglichen wäre, hätten wir jedes Wochenende harte Duelle und folglich auch eine spannendere und herausfordernde Meisterschaft.


    Jetzt das große Aber:


    Ich bin FCB-Fan und mir ist es ziemlich latte wie spannend oder ausgeglichen die Liga ist. Wenn wir Meister werden, freue ich mich wie ein Schneekönig und wenn es so deutlich wie die letzten Jahre ausfällt, dann bestätigt das nur die hervorragende Arbeit unseres Vereins. Ob das jetzt eine spannende Saison war interessiert mich nicht - ich kann aber jeden verstehen, der andere Prioritäten setzt.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Beides wäre eine tolles Leistung egal ob Meister oder CL Sieger! Von den Emotionen her und der Konkurrenz ist die CL der "attraktivere Titel, allein deshalb schon weil es dort ein Endspiel gibt und man keine Punkte Vorsprung hat und man nicht vom Titel ausgeht wie in der BuLi! Allerdings muss man für den 4. Titel in der Bundesliga in folge auch eben 4 Jahre in folge Top Leistung bringen und das ist schon etwas ganz besonderes wenn man das geschafft hat, Konkurrenz in den letzten Jahren hin oder her...2013, 2014 und 2015 kann man kaum von einer Konkurrenz sprechen

  • Wir durchleben gerade eine großartige Phase für unseren Verein. Da müsste man bei CL-Titel das Maximum rausschlagen. Es kann durchaus auch schnell wieder nach unten gehen.

    0

  • Seh' ich auch so. Europäisch werden zwangsläufig wieder Durststrecken auftreten. Wär schön, jetzt noch den Rahm abzuschöpfen.
    Aber 4 Meistertitel in Folge... Die Chance hast du auch nur vielleicht alle zehn Jahre.
    Ich tu mich echt schwer.

  • für mich ist in der jetzigen Situation die Meisterschaft wichtiger. die Chance dort einen serienrekord aufzustellen hat man nicht oft. zudem kann ich auf die Häme falls wir diese noch verspielen gerne verzichten.

    0

  • bin da egoistisch...habe schon so viel gelitten in der CL...sage nur Porto...kann mich sogar noch dunkel an Aston Villa erinnern...ausserdem lebe ich im Ausland, wo eh nur die CL zaehlt...dt. Meisterschaft interessiert hier ned wirklich...;-)

    0

  • Wenn man die vierte Meisterschaft nicht holt und man dann anschließend eine Woche lang nicht fernsehen kann, weil einem ständig die jubelnden Doofmunder ins Gesicht hüpfen würden, spätestens da wird der Verlust so richtig schmerzen. Also bitte nicht abschenken.


    Das i-Tüpfelchen zur vierten Meisterschaft wäre natürlich der CL-Sieg. Da würden die zwei Titel immer einen Atemzug genannt auf immer und ewig. Aber ob die Pep-Ära wirklich so perfekt endet, weiß momentan nur der Fußballgott...

    MINGA, sonst NIX!

  • für mich ist in der jetzigen Situation die Meisterschaft wichtiger. die Chance dort einen serienrekord aufzustellen hat man nicht oft. zudem kann ich auf die Häme falls wir diese noch verspielen gerne verzichten.

    Genauso wird das auch der Verein wichten. Bei einem möglichen CL Sieg muß soviel passen, konzentriert auf einen Tag, läßt sich schlechter planen, bei aller Qualität im Kader.
    Die 4 Meisterschaft in Folge hat man quasi schon, man muß sie "nur noch" eintüten und wer weiß wann dafür die nächste Gelegenheit kommt.

    „Let's Play A Game“