Rauchen im KFZ verbieten?

  • Also mal ehrlich, da könnte man ja so viele Beispiele nennen.
    Zum ersten, man muss sich ja erst mal die Kippe aus der Schachtel holen, anzünden und dann auch mal ab und zu abaschen, also hat man ja wohl nicht ständig beide Hände am Lenkrad.
    Aber das hat man wohl sonst ja auch nie.
    Und man sagt ja auch, das Musikhören ablenkt, warum also sollte man nicht Autoradios verbieten?


    Ich würde allein aus dem Grund, dass ich Leute, die in so nem engen Raum wie nem Auto rauchen müssen, und dann die noch brennende Kippe aus dem Auto schmeissen absolut nicht verstehen kann, Antwort A (das war doch die 'Ja'-Antwort, oder?) wählen. Aber solange ich nicht mit so einem Auto sitzen muss isses mir sowas von Wurscht, ob die sich so ne Teerstange selbst bei 3-Minuten Fahrten reindrücken oder nicht. Ich kenne wirklich Leute, die sich, auch wenn man nur 2 Straßen weiter fährt mit Zwang beim Autofahren ne Kippe anschmeissen. Das ist echt krank!!!!

    0

  • Wenn etwas verbieten, dann die Beifahrer, die stören mehr als Zigaretten, Radio, Handy, TV, Playsi, Bowling, Tischtennis, Hunde, Krokodile und sonst noch was zusammen - besonders, wenn es Frauen sind. :D


    Nein, den kleinen Scherz am Ende beiseite...Nein, rauchen sollte man nicht verbieten, wie gesagt, dann kann man auch Beifahrer verbieten, die Interaktion stört mehr als die Kippe zwischen zwei Fingern.

    0

  • Jap, hier! Ich kann das selbst nicht erklären...Aber es ist so - Autofahren = rauchen.


    Ich habe auch schon so zwischen drin gemerkt, wie absurd mein Verhalten ist und habe die Kippe kurz nach dem Anzünden weg geworfen...

    0

  • Aber wenn ihr dann getrunken habt, dürfen sie euch nach Hause fahren :P


    Fahre seit 30 Jahren unfallfrei, davon 3 Jahre Taxi, wo man während der Fahrt isst, trinkt, raucht und die Gäste einen vollquatschen. Besonders im betrunkenen Zustand mehr Gefahr, als eine Kippe. Am besten wäre da so eine schalldichte Glaswand :D

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Ich bin absolut gegen das Rauchverbot am Steuer.


    Ich rauche selber, habe aber seit bestimmt 15 Jahren das rauchen im Auto aufgegeben. Allerdings ist der einzige Grund dafür das ich dadurch weniger den Innenraum meines Autos reinigen muss. Also reine Bequemlichkeit.

    0

  • Naja jeder wie er will. Allerdings sollten dann auch die Zigaretten im Auto ausgedrückt werden und nicht ständig zum Fenster rausgeworfen werden . (Gilt allerdings auch für Flasche und Dosen. Was mir alles schon entgegenflog) :x

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Bin als totaler Gegner nicht absolut gegen eine Anti-Nichtraucher Verbotsvorschrift in geschlossenen Ortschaften außerhalb geschlossener Anstalten....Ähhhh....naja ihr wißt schon was ich meine...

  • Ach ja - ansonsten halte ich es mit Lafite: solange ein z.B. auch ein Bl.wjob verkehrstechnisch zulässig ist, solange stört mich das Rauchen nicht...