Rotwein oder Weißwein?

  • Ja. *g*
    Dass das aber gleich so ins Kraut schießt, hätte ich nicht erwartet. :D
    Ne, passt schon! Alles gut. ;-)



    Rot oder weiß? Na rot-weiß ist immer gut, also beide gleich. ;)
    Hängt davon ab, worauf ich gerade Lust habe oder welcher Wein besser zum Essen passt.
    Bei Weißwein trinke ich sehr gerne einen guten Chardonnay oder Pinot Grigio, bei Rotwein einen guten Montepulciano oder auch Rioja.

    0

  • Beide gleich. Welchen ich trinke, hängt von Anlass, Temperatur etc. ab.


    Rot gerne einen Spanier, weiß gerne einen heimischen Franken, z.B. einen schönen trockenen Silvaner.......schließlich muss ich nur aus dem Wohnzimmerfenster zu schauen, um Weinberge zu sehen.;-):)

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Trockene schwere Rotweine bevorzugt. Dunkelfelder Traube! Ein Genuss.
    Aber auch edle trockene Weissweine gerne.
    Kommt auf den Anlass und das dazu gereichte Essen an.:)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • "kein Wein" fehlt...:x
    Aber, wenn ich mich entscheiden muss, dann Weißwein lieblich-
    Da ich den Weingeschmack nicht mag, soll er zumindest nach Saft schmecken. ^^

    0

  • Kommt immer auf's Essen an. Früher habe ich bevorzugt italienische Rotweine getrunken, Montepulciano und Chianti, mittlerweile schwöre ich auf einen Barbera d' Alba und auf spanische und südafrikanische Rotweine (Shiraz zum Beispiel).
    Weißwein sehr gerne einen Lugana.


    Allgemein: Beide Farben möglichst trocken, Weißwein niemals als Schorle (:x), aber wenn Du mich so fragst...lieber Bier...*g*

  • Ich bin ja eigentlich viel mehr der Biertyp und braue auch selber, aber wenn mal Wein, dann am liebsten einen fränkischen Silvaner oder einen roten Portugieser Rotwein aus der Pfalz.

    0