Für welches iPhone würdet ihr euch entscheiden?

  • Heute wurde das neue iPhone 6 mit 4,7" Displaygröße bzw. iPhone 6 plus mit 5,5" vorgestellt.
    Für welches Modell würdet ihr euch entscheiden?

  • sollte die bildschirmgröße das hauptkritierium bei der wahl sein, dann würde ich das normale 6er nehmen...mir reicht auch schon der bildschirm bei den älteren iphones von der größe; brauche und will keinen größeren.


    aber ich hole mir gar keins von den beiden...hab noch ein iphone 4, was top erhalten ist und mit dem ich nach wie vor sehr zufrieden bin...gehöre eher zu denen die ein handy/smartphone wirklich lange nutzen.

    0

  • Mein 5s ist auch noch top, aber ein größeres Display wäre manchmal schon nicht verkehrt. Wobei ich das 5,5" Modell doch recht unhandlich finde. Zum Telefonieren ein Riesen-Knochen und ob es wirklich bequem in die Hosentasche passt, darf auch stark bezweifelt werden. Da hat das 4,7" Modell sicher die besseren Karten. Hängt aber letztlich alles davon ab, ob man damit eher telefonieren möchte, ober eben doch häufig Multimedia-Funktionen oder soziale Medien etc. nutzt.

  • Da ich sozusagen ein "Technik-Opfer" bin, brauche ich meist immer das Neueste ;-)


    Aber die jetzt vorgestellte iPhone-Version enttäuscht mich schon ein bisschen. Die Kameralinse lukt raus, die Bezahlfunktion gibts vorerst nur in den USA und das 6 plus ist ein wenig too much.


    Mein 5s wird mich also noch ein weiteres Jahr begleiten ;-)


    Aber die Apple Watch hat es mir angetan

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Da mein iPhone 5 nach einem heftigen Sturz vor einigen Wochen schon etwas angeschlagen ist, werde ich mir das iPhone 6 so bald als möglcih holen.


    Für die Apple Watch dagegen kann ich mich nicht begeistern, auch weil sie nicht alleine funzen kann, also immer ein iPhone in der Tasche sein muss. Was wenn ich mal das iPhone nicht mithabe? Eine Smartwatch die überhaupt nicht alleine lauffähig ist, kann ich nicht gebrauchen und ich finde diese zwingende Abhängigkeit das größte Nichtkaufargument überhaupt.


    Zurück zum iPhone 6: Ganz ehrlich hatte ich in den letzten Monaten schon überlegt mir was anderes zu suchen, eben weil Apple seit dem iPhone 4s immer nur alten Wein in neue Schläuche gefüllt hat und ist - auch wegen seiner Hochnäsigkeit - immer mehr zurückgefallen ist. Apple stand also unter großem Zugzwang und musste mit dem iPhone 6 einen Hit landen, um nicht weiter zurückzufallen. Und ich denke, das ist denen auch gelungen. Zwar hätte ich mir endlich mal auch für die Vorderseite ein etwas anderes Design gewünscht, aber da mich die Bedienungsweise und das gesamte Softwareumfeld des iPhone sehr gefällt, werde ich mir das iPhone 6 wie gesagt frühestmöglich holen.

    0

  • Seitdem ich Smartphones nutze, trage ich überhaupt keine Armbanduhren mehr. Ich wüsste daher nicht, wo für mich der zusätzliche Nutzen dieser Apple Watch liegen sollte...

  • Ich hatte früher ein HTC, nachdem das nach einem guten Jahr den Geist aufgegeben hat bin ich erstmal auf Apple umgestiegen, vorher habe ich mich dagegen immer gesträubt. Damals war das iPhone 5 recht neu und ich habe es mir in einem Vertrag zugelegt. Ich war schnell überzeugt und kann heute sagen, dass ich nicht mehr auf Android wechseln würde. Apple hat mich quasi um den Finger gewickelt :D
    Da mein iPhone 5 allerdings noch voll funktionstüchtig ist, wird erstmal nicht gewechselt. Aber mein nächstens Smartphone wird mit Sicherheit wieder von Apple sein.

    0

  • Ich hatte mal ein Iphone und bin dann auf Android umgestiegen und aus mehreren Gründen kommt mir kein Iphone mehr ins Haus...Die Gründe zähle ich besser nicht auf, das soll hier ja nicht in einen Glaubenskrieg ausarten;-)


    Zu der Apple Watch habe ich allerdings eine Frage. Ich hab mich jetzt nicht besonders über sie informiert, aber was bringt mir dieses Teil, wenn ich eh immer mein Iphone dabei haben muss? Außer, dass ich Nachrichten lesen kann ohne mein Handy rauszuholen? Zur normalen Uhr taugt es ja auch nicht richtig, normalerweise will man seine Armbanduhr ja nicht jeden Tag ans Ladegerät hängen?!

  • Das gleiche denkst du vermutlich über den Duden, sonst hättest du dir längst mal einen gekauft...


    iOS und Android bedienen einfach völlig unterschiedliche Zielgruppen und niemand wird gezwungen das eine oder andere zu kaufen.


    Als technikbegeisterter Nutzer bin ich seit jeher Android-Anhänger, beobachte die Entwicklung bei Apple aber interessiert und in den letzten zwei Jahren mit zunehmender Sorge. Die gestrige Veranstaltung war, vor allem nach den hohen Erwartungen die im Vorfeld geschürt wurden, einmal mehr eine Enttäuschung. Man war mal ganz weit vorne und hinkt dem Stand der Technik jetzt tatsächlich meilenweit hinterher.

  • Ich versteh auch die Leute nicht, die sich jedes neue iPhone Modell zulegen zu horrenden Preisen + Tarifen. Preis-Leistung-Verhältnis ist bei Apple in jedem Bereich (Computer bis Handy) mehr als fragwürdig und schlecht. iPhones sind immer 100-200€ teurer als Konkurrenzprodukte, ohne besser zu sein - ganz im Gegenteil.


    Samsung und HTC sind stets am Zenit der Technik was ihre Smartphones anbelangt und bringen designtechnisch immer wunderschöne Produkte raus, während das iPhone ja ''immer gleich ausschaut''. Wem das gefällt, schön und gut, aber abwechslungsreich und spannend ist was anderes.

  • Ich hoffe ich darf diese Umfrage mal kurz nutzen um mir Meinungen einzuholen. ;-)


    Ich möchte mir ein anderes Smartphone zulegen und habe mir das neue HTC One M8 angeschaut. Dieses Gerät gefällt mir aber optisch genauso wenig wie die neuen Samsung-Geräte. Die Displays sind mir zu groß und ich finde diese Riesentrümmer darum alle unästhetisch.


    Das Vorgängermodell vom HTC One M8 war vom Display her deutlich kleiner, kompakter, handlicher und gefällt mir deshalb optisch wesentlich besser. Trotz der geringeren Größe als die aktuellen Smartphones hat man aber was richtig Massives in der Hand, nicht nur so ein Plastikkram.


    Hat jemand Erfahrung mit dem älteren HTC One und kann mir etwas über dieses Smartphone sagen? Danke! ;-)

    0

  • Jahrelang tun die Herrsteller alles, damit die Handys kleiner werden und in die Hosentasche passen, jetzt braucht es schon ein Zirkuszelt als Hose damit man sein Smartphone noch mitkriegt. Also nein, mir kommt kein Apple ins Haus. Bin mit meinem HTC voll zufrieden. Windowsphone und damit bin ich voll zufrieden.

    0

  • Ich habe seit dem ersten iPhone bisher insgesamt 4 verschiedene iPhones gehabt und auch sonst neben Macbook auch ein AppleTV. Mir gefällt Apple und ich bin zufrieden.


    Trotzdem habe ich Anfang diesen Jahres mal über den Tellerrand geschaut und mir ein Samsung Galaxy S4 zugelegt. Gutes Smartphone, jedoch konnte ich mich einfach nicht damit anfreunden. Gefühlt 1000 verschiedene Funktionen die weder intuitiv, noch besonders ruckelfrei agieren. Dazu wirkte das OS wie Stückwerk. Also bin ich wieder zurück zu Apple.


    Ich bin froh mal Android ausprobiert zu haben und kann verstehen, dass es Leute gibt, die damit klarkommen. Für mich war es nichts. Ich denke hier muss einfach jeder "sein" System finden.
    Das Windows Phone meiner Freundin z.B. finde ich ebenso grausam

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*