Olympia 2016

  • Nach 28 Jahren ist der DFB also erstmals wieder bei Olympia vertreten.


    Das Turnier findet vom 04-20 August statt.
    Die Bundesliga startet am 26 August.
    Vorher wird wahrscheinlich wieder die erste Pokalrunde und die EL/CL Quali stattfinden.
    Potenzial an Spielern unter 23 hat der DFB ja definitiv, aber die Frage ist, ob diese Spieler auch alle abgestellt werden.


    Was haltet ihr von den Olympischen Spielen bzw. wie sollte der DFB dort vertreten sein.

    0

  • Grundsätzlich ist der olympische Gedanke: "Dabei sein ist alles"


    Für Sportler die nicht so im Fokus stehen, ist das eine tolle Sache, Sie können sich alle 4 Jahre beweisen
    und Ihr Land verteten.


    Aber Meiner Meinung nach für den "Profi-Fussballer" der Tag täglch im Rampenlicht
    steht, nicht das wichtigste. (siehe Aussage Thomas Müller)


    Und das wir seit 28 Jahren das erste mal wieder dabei sind,
    zeigt mir das der DFB + die Vereine dies nicht ganz als die wichtigste Sache ansehen.


    Bedingt dadurch, dass bei U-Turnieren, nicht immer die besten Spieler dabei sind (Interessen der Vereine)
    und die Chancen sinken um im Turnier weit zu kommen. ;)

    FC Bayern - Stern des Südens :thumbsup:

  • Ja das stimmt leider, dass der DFB Olympia nicht wirklich ernst nimmt, aber als junger Sportler muss es doch trotzdem was großartiges sein.
    Wenn man den Kader von 2012 der Spanier sieht, dann sind da schon einige gute Leute mit de Gea, Mata, Javier Martinez,Azpilicueta, Jordi Alba,Martin Montoya, Muniain, Koke,, Isco, Tello etc.... sind keine schlechten Namen.
    Okay das die Spanier katastrophal in der Vorrunde ausgeschieden sind ist dann was anderes :D


    Wenn man bei den Schweizern schaut, da haben fast alle spielberechtigten Spieler mitgespielt.
    Brasilien hatte Neyma, Thiago Silva,Ganso etc dabei... Also auch kein Fallobst.
    Auch Suarez, Giggs, Cavani etc waren dabei....
    Das Turnier geht ja effektiv nur 16 Tage und ich finde, dass man geraden den jungen Spielern da eine Chance geben sollte, diese tolle Erfahrung zu machen.

    0

  • Ich finde auch dass wir da als bestmöglichstes Team antreten sollten. Das wird den Spielern die dort anreisen dürfen auch noch weiter bringen.
    Was wäre es für ein Ding wenn wir zwei Jahre nach der WM auch noch Olympia holen könnten ? Sicherlich ein wenig zu weit gewünscht, aber es wäre doch der Hit, möglich ist ja alles.

  • Rein hypothetisch: wäre ich ein Profifußballer, würde ich auch gerne mal bei den olympischen Spielen dabei sein...immerhin ist es geschichtlich gesehen das wichtigste Sportereignis der Welt und das alles mit einem Hauch Antike. Für die Leichtathletik sind diese Spiele das Non-Plus-Ultra, und mMn würde ich das eigentlich auch gerne für den Fußball haben, wäre mir nämlich hundertmal lieber als eine von der FIFA oder UEFA korrupierte Veranstaltung.

  • Ich finde auch dass wir da als bestmöglichstes Team antreten sollten. Das wird den Spielern die dort anreisen dürfen auch noch weiter bringen.
    Was wäre es für ein Ding wenn wir zwei Jahre nach der WM auch noch Olympia holen könnten ? Sicherlich ein wenig zu weit gewünscht, aber es wäre doch der Hit, möglich ist ja alles.

    Weltmeister, Europameister und Olympia Sieger... Das wäre doch was....
    Ich bin mal gespannt, ob bzw. welche U23 Spieler mitkommen.....
    Aber wenn man sieht, wer alles aus der jetzigen bzw ehemaligen U21 spielberechtigt ist, das ist schon nicht von schlechten Eltern....

    0

  • Rein hypothetisch: wäre ich ein Profifußballer, würde ich auch gerne mal bei den olympischen Spielen dabei sein...immerhin ist es geschichtlich gesehen das wichtigste Sportereignis der Welt und das alles mit einem Hauch Antike. Für die Leichtathletik sind diese Spiele das Non-Plus-Ultra, und mMn würde ich das eigentlich auch gerne für den Fußball haben, wäre mir nämlich hundertmal lieber als eine von der FIFA oder UEFA korrupierte Veranstaltung.

    Ja richtig. Eigentlich sind die olympischen Spiele für jeden Sportler das größte Event, außer für die Fußballer.
    Im Handball, Volleyball etc sind immer die besten Sportler dabei. In der Leichtathletik und beim Schwimmen, ist die absolute Elite dabei.
    Klar da steckt einfach viel weniger Geld dahinter und natürlich ist ein EM oder WM Titel mehr wert (aus rein sportlichem Sinne), aber selbst Dirk Nowitzki hat gesagt, dass es ein einmaliges Erlebnis war und eine Ehre für Deutschland zu spielen und Dirk macht es für das olympische Gefühl, da er wohl genug Geld bei den Mavs verdient :D .


    Ich finde es auch gut, dass es diese U23 Regelung gibt und dort die besten Jungprofis spielen können und man sich ein bisschen von der Nationalmannschaft abhebt und Spieler welche nicht bei der EM dabei sind ein absolutes Highlight zu geben. Sollte ein Goretzka, Sane, Kimmich bei der EM nicht dabei sein, hoffe ich, dass es mit Olympia klappt.

    0

  • Als deutscher Fußballer würde ich auf jeden Fall versuchen einmal bei den Olympischen Spielen anzutreten, da man ja an der Spanne zwischen den Teilnahmen sieht, dass der DFB sich eher sporadisch qualifiziert. Bei der Wahl zwischen EM und OS würde bei mir Rio gewinnen. Die jungen Spieler hätten ja noch 3-4 EM an denen sie teilnehmen können. Selbst bei einer positiven Entwicklung, was die Qualifikation für die OS in Zukunft angeht, käme ja der aktuellen Generation das Alter in die Quere.

    0

  • Ja das stimmt. In der Regel hast du nur einmal die Chance bei den olympischen Spielen teilnehmen zu können. Ich bin mal gespannt welche Vereine ihre Spieler abstellen werden.

    0