• Brazzo hätte also einen Vorstandsposten, wenn es nach Hoeneß ginge.


    WoW!


    Wer hätte gedacht, dass selbst ich den Wahnsinn noch unterschätzt habe.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Das hätten die mal Richtung Trainer und Sportdirektor fragen sollen.
    Bist du schon fertig bei der Nachbarin? :)

    klar. In ner Stunde erledigt. Sie muss nun den Sonntagsbraten für ihren bald nach Hause kommenden besoffenen Gatten zu bereiten

  • Brazzo hätte also einen Vorstandsposten, wenn es nach Hoeneß ginge.


    WoW!


    Wer hätte gedacht, dass selbst ich den Wahnsinn noch unterschätzt habe.

    Hoffentlich kann der wenigstens besser rechnen als sprechen, sonst dürfte das Chaos noch zunehmen. ;)

    0

  • klar. In ner Stunde erledigt. Sie muss nun den Sonntagsbraten für ihren bald nach Hause kommenden besoffenen Gatten zu bereiten

    Komme gerade vom Frühschoppen nach Hause. Im Flur vor dem Schlafzimmer liegt eine Bayernunterhose.... Dafür riechts im ganzen Haus herrlich nach Braten.

  • Jetzt ist Hoeneß in Plauderlaune zum BBall.
    Das war also die Sendung. Die schlimmen Erwartungen waren unbegründet, es war für mich im großen und ganzen ein solider Auftritt. Eigentlich genau so, wie man Hoeneß von früher kennt. Angriffslustig, Wagenburgmentalität, eine schippe Arroganz, sagt viel zwischen den Zeilen, aber auch Selbstkritik.


    Ich bin zufrieden, War eine unterhaltsame Sendung.

    0

  • Gegen Ende wurde es besser und seriöser. Aber zu Beginn war diese Selbstherrlichkeit unerträglich. Seine Sicht auf die sportliche Situation finde ich aber weiterhin erschreckend.

  • ..aber allein in Sachen TV-Gelder -siehe auch Blick nach England- bringt das gute Arbeiten auch nicht weiter. das ist so.

    Deshalb schmeißen wir die gute Arbeit der letzten Jahre über Bord und wurschteln uns ab sofort irgendwie durch, oder wie kann ich Dein Geschreibsel sonst deuten?
    Sorry, da geht mir einfach der Hut hoch.
    Wir hatten schon immer finanziell gegen einige Länder das Nachsehen, aber konnten dank seriöser Arbeit (auch eines früher noch innovativen UH) international mithalten.
    Warum sollte das nicht mehr klappen?

    0

  • Hoeneß ist fremdschämen pur, überheblich, nicht kritikfähig und nicht im Jahre 2019 angekommen.
    Eine titellose Saison gönne ich ihm und dieser Vereinspolitik.

    Keep calm and go to New York

  • Gegen Ende wurde es besser und seriöser. Aber zu Beginn war diese Selbstherrlichkeit unerträglich. Seine Sicht auf die sportliche Situation finde ich aber weiterhin erschreckend.

    In der Öffentlichkeit ist doch nichts anderes zu erwarten. Wagenburgmentalität eben. Hoeneß ist nicht blöd und macht da jetzt eine Trainerdiskussion auf oder kritisiert Spieler bzw.Taktik.


    Intern werden die das schon ansprechen.

    0

  • Souveräner Auftritt von UH. Ein paar Mäuler ohne Mühe gestopft und mal gleich bei der Gelegenheit die allgemeine Stimmung gegen sich gescheckt....hat ihm wohl gefallen was er da gespürt hatte.
    Die Kneifzange Reif schien festgerostet und die restlichen Medienschreier hatte Uli lässig im Griff. Insgesamt also ein erfolgreicher Vormittag für UH. :)

    „Let's Play A Game“