• Effenberg ist doch sowieso der ahnungsloseste von allen. Als Trainer krachend gescheitert, lebt noch in der guten alten Hitzfeld Zeit und jetzt als Manager bei einem 3. Ligisten.


    Und so einer weiß wer der richtige Trainer beim FC Bayern ist....:D:D:D

    Alles wird gut:saint:

  • Die meisten da in der Runde reden sich eh um Kopf und Kragen.


    Gerade vorhin der Bartels z.B.: Kovac sei eher nicht schuld (wie auch, gell?), Bayern hätte ja eigentlich einen sehr guten Kader (ja, eben, und was macht der Trainer - wie war sein Name nochmal - daraus?), Coutinho ist zu spät gekommen und kann ja noch gar nicht eingebaut sein, usw. usf..


    Noch Fragen?:rolleyes:


    Einer in der Runde hat es vorhin mal angesprochen (ich meine Meyer war es); da stimmen bei dem "sehr guten Kader" doch selbst bei Angriffen offenbar die Laufwege nicht (nicht nur gestern), viel zu oft hat es die individuelle Klasse einzelner überdeckt, aber meine Herren, wie kann das sein, wenn der FCB noch vor einigen Jahren (angefangen mit LvG, dann JH, PG) einen Fußball gespielt hat wo u.a. genau das alle das Fürchten gelehrt hat?


    Für mich ist das nur wieder ein weiteres Zeichen, dass (abgesehen von vielleicht Laufbereitschaft in der 0. Minute, Laufbereitschaft in der 93. Minute, generell dem "einer rennt für alle und alle rennen für einen" und was sonst noch) hier in den letzten Jahren grundsätzliche spielerische Dinge - die natürlich dann auch immer und immer wieder trainiert werden müssen - unübersehbar verkümmert sind (das startete schon mit CA!)!


    Und dafür ist nunmal das Trainerteam verantwortlich (und wenn die wiederum nicht liefern sind deren Bosse in der Pflicht rechtzeitig einzugreifen)!

    0

  • Sehr lustig auch, dass Bartels meint, man müsse Kovac einfach mal zur Seite springen und klar sagen, dass er der Trainer ist und basta.


    :/... ist das nicht genau das, was im letzten Jahr im Herbst offensichtlich geschehen ist? Also einfach nochmal den gleichen Fehler machen ohne Aussicht auf nachhaltige Besserung? Man man man... unglaublich, dass solche Typen ihr Geld im weitesten Sinne mit Fußball verdienen.

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • Effenberg ist doch sowieso der ahnungsloseste von allen. Als Trainer krachend gescheitert, lebt noch in der guten alten Hitzfeld Zeit und jetzt als Manager bei einem 3. Ligisten.


    Und so einer weiß wer der richtige Trainer beim FC Bayern ist....:D:D:D

    Es passt zum Zyniker und ach so „lustigen“ Elmer, dass Effenberg als Experte auftreten kann.

    0

  • Ich hab jetzt nur fünf Minuten reingeschaut und sofort wieder gewusst, warum ich mir diese primitive Proletenrunde nicht mehr anschaue. Bartels verlangt, dass sich die Führung hinter Kovac stellt, Effenberg sieht Kovac taktisch top aufgestellt, um auf einen Süle-Ausfall reagieren zu können und Helmer sind unterbelichtete Witze wichtiger als eine sachliche Diskussion, wobei klare Vorgabe ist, Kovac so gut es geht zu schützen. Sorry, aber wer sich das noch anschaut, der ist wirklich selbst schuld.

  • Sehr lustig auch, dass Bartels meint, man müsse Kovac einfach mal zur Seite springen und klar sagen, dass er der Trainer ist und basta.


    :/... ist das nicht genau das, was im letzten Jahr im Herbst offensichtlich geschehen ist? Also einfach nochmal den gleichen Fehler machen ohne Aussicht auf nachhaltige Besserung? Man man man... unglaublich, dass solche Typen ihr Geld im weitesten Sinne mit Fußball verdienen.

    Das ist auch diesen Sommer nochmal geschehen. Was wurden nicht alles für Loblieder gesungen. Kalle hob gar hervor, dass man nun sehr eng sei und ein tolles Verhältnis habe.

    Das ist sechs Wochen her...


    Journalisten wissen es meist nicht besser. Unsere Bosse sind aber eigentlich Profis. Die sind das richtige Ziel für diese Kritik...die haben es nämlich mit Anlauf verbockt...

  • wenn ich hier schon wieder ein bisschen mitlese bin ich einfach nur froh dass die Glotze aus ist. Läuft also wie immer, alles stellt sich vor die Wurst von Trainer und das nach dem Spiel gestern, wo jeder sehen konnte, was wir eh seit weiß ich nicht wie lang sehen... ach lassen wir das. Mich regts nur noch auf.

  • Sehr lustig auch, dass Bartels meint, man müsse Kovac einfach mal zur Seite springen und klar sagen, dass er der Trainer ist und basta.

    So Etwas kann man sich nicht ausdenken... wenigstens sind scheinbar die Zuschauer im DoPa Chat etwas heller auf der Platte... das DopaFon konnte heute scheinbar auch nicht NK-freundlich gefiltert werden... aber Blondi Effenberg bleibt sich treu :P

    0

  • Effenberg mag ein wirklich guter Spieler gewesen sein, aber intellektuelle Substanz ist da schon seit Jahren nicht vorhanden...


    da gibt es beim dopafon wirklich gute Ansätze und der trottel bügelt das so ab...

    0

  • NK wäre ein guter Trainer würde man auch hinter ihm stehen.
    Ihm fehlt von Anfang an der Rückhalt. Wie soll er das mia san mia verkörpern wenn er nie solch ein Standing bekommen hat?

    Ihn dafür verantwortlich zu machen, dass er für die Gegentore was kann, ist falsch.

    Wenn man sich das 2:2 anschaut stimmt die Rückwärtsbewegung der gesamten Mannschaft nicht was auch schon häufig vorgekommen ist vor der Zeit NK.

    Jeder der aktiv Fußball spielt weiß ganz genau, dass das Verteidigen eine individuelle Aufgabe eines Spielers ist.

    Da kann man trainieren wie man lustig ist. Am Ende kommt es auf den Spieler an und nicht auf den Trainer.

  • NK wäre ein guter Trainer würde man auch hinter ihm stehen.
    Ihm fehlt von Anfang an der Rückhalt. Wie soll er das mia san mia verkörpern wenn er nie solch ein Standing bekommen hat?

    Ihn dafür verantwortlich zu machen, dass er für die Gegentore was kann, ist falsch.

    Wenn man sich das 2:2 anschaut stimmt die Rückwärtsbewegung der gesamten Mannschaft nicht was auch schon häufig vorgekommen ist vor der Zeit NK.

    Jeder der aktiv Fußball spielt weiß ganz genau, dass das Verteidigen eine individuelle Aufgabe eines Spielers ist.

    Da kann man trainieren wie man lustig ist. Am Ende kommt es auf den Spieler an und nicht auf den Trainer.

    bei dir fehlts himmelweit.

    0