• Reif sagt gerade das, was ich auch schon seit langem sage:


    Die einzige Frage, die Steinhaus (oder generell der VAR) fragen muss, ist an den Schiri: "Hast Du das Klammern gesehen?"


    So, wenn Brych dann sagt, ja, dann bleibt die Momentanentscheidung (es war ein kann Elfer, aber der Stuttgarter rennt auch in den Gladbacher nach Hinten rein), also wenn Brych der Meinung war, das reicht nicht, obwohl ich das gerade gesehen habe, dann isses so und es bleibt bei kein Elfmeter.


    Was aber einfach nicht geht, und das ständig, ist dieses Eingreifen, und dann, selbst wenn der Schiri das im Blick hatte, dass dann erst nach minutenlangem Studium (wir hatten schon Fälle, da ist der Schiri dann zum Videoschirm, dann von dem weg, dann wieder zurück zum Videoschirm... geht's noch?)

    also dass dann nach erst langem Studium die Momententscheidung dann revidiert wird.


    Da bin ich voll bei Reif.


    So ist das Eingreifen des VAR, und vor allen Dingen auch bei Entscheidungen, die keine klare Fehlentscheidung sind kompletter Schrott! (das sind oft diese Handelfmetersituationen gerade wenn aus kürzester Distanz jemand angeschossen wird , zum Kotzen bis zum geht nicht mehr<X)


    Wie der Gladbacher da im Interview auch gerade sagt, es geht um die Frage, warum der Keller eingreift, wenn es keine klare Fehlentscheidung ist.

    0

  • Bin sehr gespannt auf Mislintat!

    Für mich der ideale Sportdirektor, weil:

    -Landet fast durch die Bank Treffer

    -spricht verständliches Deutsch


    Beides Punkte, die nicht zu Brazzos Stärken gehören!

    0

  • Mislintat ist mMn eine verpasste Chance.

    Bei Salihamidzic weiß man manchmal nicht, ob er sich manchmal nicht richtig ausdrücken kann, oder ob er auch Knoten in den Gedankengängen hat (bei Sammer ähnlich).

  • Mislintat darf auch erst mal nachweisen, dass er was anderes kann als Jugendspieler für einen Underdog zu scouten. Gegen Ende seiner Zeit bei den Zecken und in London war es dann ja schnell vorbei mit der Herrlichkeit und die Transfers eher aus der Kategorie "völlig einfallslos". Und der FC Bayern ist nicht der VfB...

    0

  • Der Mislinat macht schon einen guten Job hinsichtlich Verpflichtungen . Unser Kaderproblem einzig an Hasan fest zu machen ist zu einfach. Wir haben doch auch eine Scoutingabteilung warum findet man dort nicht Spieler wie Wamanbiituka Silas und Gonzales. Wenns am Anfang noch nicht fuer den FCB reicht kann man ja auch ausleihen ala Lahm Babbel Alaba. Aber die Zeiten von Transfers jenseits der 50 Mio und auch Gehaelternueber 10 mio/jahr sind denke ich zum Glueck vorbei.

    0

  • Ok wenn das so ist- kann ich nicht beurteilen.

    Aber wenn einer so einen track record hat kann ich nur den Hut ziehen. Der hat doch die Spieler und den Trainer geholt die jetzt beim VfB super Fußball spielen.

    Auch bei Arsenal hat er einige gute Spieler geholt- wurde dann Opfer interner Politik.

  • Wahnsinn. Jetzt kommt wieder die Tuchel-Mislintat Geschichte.


    Übrigens wollte Tuchel damals den heutigen Weltstar Oliver Torres nicht, den Diamantenauge Mislintat unbedingt für 20 Mio Euro kaufen wollte.

  • Finde ich nicht.

    Kann sich sehr sehr klar ausdrücken und vor allen so knapp und klar das die Laberei von Helmer und co schnell abgeschaltet ist.


    MMn sind solche klar denkende strukturierte Typen ( iMislintat Krösche Rangnick Minzlaff Eberl Bobic ) in dieser Position wichtig und angenehmer als Leute wie Zorc Preetz Völler Kehl Kiesling