• Nicht immer alles glauben, ich sehe kein Grund warum Kahn gegen Flick sein soll

    Kahn hat mal seine Vorstellung einer optimalen Spielphilosophie für den FCB erklärt.

    Ging in Richtung ManCity.

    Da ist Flick, Erfolg hin oder her, weit entfernt von. Du veränderst die Statik in einem kompletten Verein, wenn du nach und nach für Flick und seine Vorstellungen Spieler holst.

    0

  • Nach seiner Karriere wird Reus diese Rubrik bei Spott1 übernehmen. Wäre sein Ding ...;)

    Der macht nach seiner „Karriere“ höchstens eine Trinkhalle in Dortmunds Nordstadt auf und kann dem Klientel dann dort auf geistiger Augenhöhe von seinen größten Erfolgen erzählen... also eher eine Kurzgeschichte! :thumbsup:

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Nochmal, Corona ist ein Riesen Argument. Manch einer - Fan, Spieler oder Berater tun das so ab, als ob das nicht existiert. Man kann die Einkäufe und den Zeitpunkt kritisieren wie man will. Fakt ist aber, das das alles keine Vollblinden sind. Zum Teil sind das sicherlich Ergänzungsspieler, die in Spielen gegen das BL Mittelmaß 100%ig eingesetzt werden kann. Dadurch kann ich den Stammspielern Pausen gönnen. das muss man aber als Trainer auch wollen und können und moderieren ! Da aber auf stur zu schalten, führt dahin , wo wir jetzt sind.

    Nein, Corona ist kein Riesenargument:

    - Wir sind der mit Abstand gesündeste Verein der Welt und haben im letzten Jahr trotz Corona einen Gewinn und einen deutlichen Liquiditätsüberschuss erzielt, dh unsere ohnehin schon gute finanzielle Situation nochmals verbessert.

    - Eine ähnliche Entwicklung ist fuer die lfd Saison zu erwarten, trotz 0 Zuschauereinnahmen.

    - Wenn man nur einen Rumpfkader hat und den am letzten Transfertag auffuellen muss, hat man def. falsch geplant.

    - Wenn man nicht bereit ist, 5-6 grössere Transfers durchzuziehen, muss man anderst planen, dh

    Transferverbot Thiago

    Talente einbringen

    2-3 Qualitätstransfers

    - Fakt ist, die Neueinkäufe sind ”Vollblinde”, wie du es ausdrückst. Sarr auf alle Fälle, Roca hat meines Erachtens nichtmal Füllqualität, CM ok, aber ob Zir so viel schlechter gewesen wäre...(?)., Costa (die Verletzungsakte ist bekannt). Diese Transfers sind Paniktransfers und sonst nichts.


    Hinsichtlich unserer Transferpolitik haben wir def versagt, was umso schlimmer ist, da man als CL Sieger eigentlich gute Argumente hatte, um neue Spieler an Land zu ziehen. Wir muessen ganz schnell unsere Transferpolitik ändern, ansonsten sind wir bald nur noch Top 8-12 und nicht mehr Top 3 in der CL.

    Ich mache mir allerdings wirklich Sorgen, ob unser Vorstand dazu in der Lage ist, Brazzo def nicht und bei Olli hatte ich mir wesentlich mehr erwartet, eine grosse Entäuschung!!!

  • Nein, Corona ist kein Riesenargument:

    - Wir sind der mit Abstand gesündeste Verein der Welt und haben im letzten Jahr trotz Corona einen Gewinn und einen deutlichen Liquiditätsüberschuss erzielt, dh unsere ohnehin schon gute finanzielle Situation nochmals verbessert.

    Durch den CL-Titel letzte Saison kann ich dich halb verstehen, aber diese Saison fehlen CL-Einnahmen durch das relativ frühe Aus + 17 Buli Spiele + DFB-Pokal + CL-Spiele die ganzen Zuschauereinnahmen, die kannst du ja nicht herbeizaubern.

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Durch den CL-Titel letzte Saison kann ich dich halb verstehen, aber diese Saison fehlen CL-Einnahmen durch das relativ frühe Aus + 17 Buli Spiele + DFB-Pokal + CL-Spiele die ganzen Zuschauereinnahmen, die kannst du ja nicht herbeizaubern.

    die Einnahmen der CL Schlussrunde, Supercups, WM fallen in die Saison 2020/2021. Damit duerften wir trotz des fruehen Ausscheidens mindestens ähnliche Einnahmen haben. Dazu kommen Erfolgspremien (durch ua CL Sieg), neue bzw verbesserte Sponsorenverträge. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass wir auch die lfd Saison mit einem deutlichem Liquiditätsueberschuss beenden, was zusammen mit unserer Ausgangslage eine def bessere Transferpolitik ermöglichen sollte.

  • Nein, Corona ist kein Riesenargument:

    - Wir sind der mit Abstand gesündeste Verein der Welt und haben im letzten Jahr trotz Corona einen Gewinn und einen deutlichen Liquiditätsüberschuss erzielt, dh unsere ohnehin schon gute finanzielle Situation nochmals verbessert.

    Die Vereinsführung spricht davon, dass jedes Spiel ohne Zuschauer den Verein 4 Millionen kostet,

    17 Heimspiele, 1x Supercup, 3x CL-Gruppenspiel + 2x KO-Runde - das macht dann bisher schlappe 23x4= 92 Millionen fehlende Einnahmen. Ist ja nichts.

    Peanuts - oder wie?

    Deswegen beantragen ja auch die ersten Vereine Landesbürgschaften und besorgt sich ein BVB ertmal eine Kreditlinie von 120 Mio.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ist nach der Superliga Nummer eigentlich schon Bruchhagen für die kommende Sendung bestätigt? Ich fress nen Besen, wenn der da nicht jetzt schon im Studio sitzt und der Sabber läuft. Willi Lemke würde sich auch anbieten :D

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ist nach der Superliga Nummer eigentlich schon Bruchhagen für die kommende Sendung bestätigt? Ich fress nen Besen, wenn der da nicht jetzt schon im Studio sitzt und der Sabber läuft. Willi Lemke würde sich auch anbieten :D

    aber diesmal wären die Bayern ja mal "die Guten".. schließlich hat unser klares Statement sicherlich dazu beigetragen, dass in die Kiste

    gar kein großes Momentum reinkommt.. und mehr als "wir stehen solidarisch zur Bundesliga" kann KHR (und somit der Verein) ja nicht sagen.. :thumbup:

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Keine Sorge, das wird sich schon so drehen lassen dass wir trotzdem am Untergang des Fussballsports schuld sind. Nach dem Motto: Wer die Superleague ablehnt, kann nicht gleichzeitig dagegen sein seine Einnahmen zu verschenken.

    0

  • Mein Gott , der Günther Klein vom MM schlägt ein FS Spiel zwischen uns der Deutschen Nationalmannschaft vor, quasi als Ablösespiel , wenn es so kommt und Flick zum DFB geht..

  • Mein Gott , der Günther Klein vom MM schlägt ein FS Spiel zwischen uns der Deutschen Nationalmannschaft vor, quasi als Ablösespiel , wenn es so kommt und Flick zum DFB geht..

    Schöne Idee.


    Dann können sie uns vor dem Spiel den Scheck mit den 18 Millionen überreichen.

    Gerd Müller. Robert Lewandowski. Unser Fußball schreibt Geschichte, die uns immer neu bewegt!