• eigentlich schade. Früher konnte man dem Meyer einigermaßen zuhören und es war sogar teilweise amüsant.

    Inzwischen wirkt es aber total aus der Zeit gefallen und nur noch belehrend.

    Weiß noch wie der bei Hertha chahed und Fathi zusammengefaltet hat.

    Kamen beide mit neuen frisuren zum Training, Meyer sieht das und nimmt die komplett auseinander. Danach haben die beide erst einmal bei den amateuren trainieren müssen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Weiß noch wie der bei Hertha chahed und Fathi zusammengefaltet hat.

    Kamen beide mit neuen frisuren zum Training, Meyer sieht das und nimmt die komplett auseinander. Danach haben die beide erst einmal bei den amateuren trainieren müssen.

    wenn ich gestern wieder den Cunha gesehen habe, könnte der auch einen Meyer vertragen.

    Der kümmert sich aktuell mehr um seine Tattoos auf den Oberschenkeln und das Blondieren seiner Haare als ums Training.

    Ein riesiges Talent aber wohl nur Luft im Kopf. Da müsste ein Trainer her, der ihm mal ordentlich in den Hintern tritt.

  • wenn ich gestern wieder den Cunha gesehen habe, könnte der auch einen Meyer vertragen.

    Der kümmert sich aktuell mehr um seine Tattoos auf den Oberschenkeln und das Blondieren seiner Haare als ums Training.

    Ein riesiges Talent aber wohl nur Luft im Kopf. Da müsste ein Trainer her, der ihm mal ordentlich in den Hintern tritt.

    Ja, da gibt es ja leider viele von. Vielleicht auch das Problem wenn man zu früh zu viel Geld hat.

    Da brauchst du dann halt ein gutes Umfeld.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Zu Didi sollte man nicht zu viel schreiben, das ist es echt nicht wert. Aber er hat ja auch mal vorausgesagt das Lewandowski unser größtes Problem ist und wir mit ihm die CL nicht gewinnen können.


    Von daher ;)

    rot und weiß bis in den Tod

  • Was soll das für ein Zeichen sein? Eines für Gerd Müller? Der würde wahrscheinich durchdrehen, wenn er mitbekommen würde, das Lewandowski auf das letzte Spiel verzichtet.


    Das ist schon echt komisch. Da gibt es immer wieder Leute, die meinen, einen guten Tipp zu haben, wie man denn mit Müllers Rekord umgehen soll und er selber hat schon früher keinerlei Neid erkennen lassen, sollte es jemand schaffen, seine Frau hat das nochmal aktuell bestätigt, aber klar, alle, die gar nichts damit zu tun haben, spielen jetzt Hinweisgeber.


    Man kann ja verschiedene Meinungen dazu haben, ist auch alles ok, aber irgendwann sollte man vielleicht mal auf dem Teppich bleiben.

    Gerd Müller. Robert Lewandowski. Unser Fußball schreibt Geschichte, die uns immer neu bewegt!

  • Der Bruchhagen quatscht genau so einen Müll.

    Früher war gleiche Höhe abseits und Lewandowski wäre damit nur auf 32 Tore gekommen.:rolleyes:

    Das ist doch genau andersrum, oder? Heute wird doch auf dem Milimeter geguckt und es zählen nur die glasklaren Tore.

    Und dann noch der Vergleich von Nagelsmann mit Kovac. Beide haben vom Talent her die gleichen Voraussetzungen :D

    0

  • Der Bruchhagen quatscht genau so einen Müll.

    Früher war gleiche Höhe abseits und Lewandowski wäre damit nur auf 32 Tore gekommen.:rolleyes:

    Das ist doch genau andersrum, oder? Heute wird doch auf dem Milimeter geguckt und es zählen nur die glasklaren Tore.

    Und dann noch der Vergleich von Nagelsmann mit Kovac. Beide haben vom Talent her die gleichen Voraussetzungen :D

    Hat Bruchhagen das ernsthaft gesagt?


    Früher war gleiche Höhe Abseits? Wahnsinn... Wahnsinn...


    Edit: Das war ja bis 1990 tatsächlich so. Wusste ich gar nicht.


    Trotzdem eine recht dümmliche Aussage. Wir können ja nur nach den Regeln spielen, die gelten.

    Gerd Müller. Robert Lewandowski. Unser Fußball schreibt Geschichte, die uns immer neu bewegt!

  • Der Bruchhagen quatscht genau so einen Müll.

    Früher war gleiche Höhe abseits und Lewandowski wäre damit nur auf 32 Tore gekommen.:rolleyes:

    Das ist doch genau andersrum, oder? Heute wird doch auf dem Milimeter geguckt und es zählen nur die glasklaren Tore.

    Und dann noch der Vergleich von Nagelsmann mit Kovac. Beide haben vom Talent her die gleichen Voraussetzungen :D

    dafür gibt es heute deutlich mehr Elfmeter

    0

  • Wobei ich den Bruchhagen aber schon schlimmer erlebt habe.


    Das der im TV immer wieder eine Plattform bekommt, werde ich nie begreifen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wobei ich den Bruchhagen aber schon schlimmer erlebt habe.


    Das der im TV immer wieder eine Plattform bekommt, werde ich nie begreifen.

    Er hat immerhin Hamann widersprochen, was bei mir auch einen positiven Eindruck hinterließ.

    Deutscher Fußballmeister 2021

  • Wobei ich den Bruchhagen aber schon schlimmer erlebt habe.


    Das der im TV immer wieder eine Plattform bekommt, werde ich nie begreifen.

    Haut gerne mal einen raus, liefert damit auch mal Schlagzeilen. Hat auch immer was über bzw. gegen uns zu sagen. Viele Gründe um ein gern gesehener Gast zu sein.

  • Haut gerne mal einen raus, liefert damit auch mal Schlagzeilen. Hat auch immer was über bzw. gegen uns zu sagen. Viele Gründe um ein gern gesehener Gast zu sein.

    Und ist wahrscheinlich günstig. Und mit Sicherheit billig.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ach Neidhammel Bruchhagen hat von alten Zeiten geträumt und uns wieder einen mitgegeben. Goldiges Kerlchen..:thumbsup:

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Es ist soweit, endlich. Helmer's letzte Sendung. Tränen?

    Bei mir aus Freude. ;)

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Was macht Helmer denn dann eigentlich? Ist das bekannt? Die Moderation einer Neuauflage von „Wetten dass?“, „Helmer Late Night“ auf Servus TV mit Heribert Bruchhagen als Sidekick oder Call-in-Gewinnspiele im Nachtfernsehen?

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“