• -Niko Kovac ist ein junger Trainer mit seinen 40, 41 Jahren
    -Er geht zum Gegner nach dem er den Pokal gewinnt
    -Er hat das Double geholt, wo ist also das Problem?


    Die Aussagen der Runde. Was ein Gossip-Talk...

  • Haha...Wahnsinn, der Pressetyp weist völlig richtig auf das offensichtlich eisige Verhältnis zwischen Mannschaft und Kovac hin. Helmer: Über die Spieler haben wir oft genug gesprochen, das machen wir jetzt nicht mehr. Werbung. Episch...

  • nur dieser florian plettenberg scheint es realistisch einschätzen zu können.
    die mannschaft steht nicht voll hinter kovac. das ist eher eine zweckgemeinschaft... recht hat er!

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Niko Kovac ist der neue Liebling der Medien, den man vor dem bösen FCB schützen muss. Was für eine Grausamkeit, die böse Fans, der böse Kalle und die undankbare Mannschaft an dem aufopfernd kämpfenden blutjungen Trainer begehen. Was erlaubt sich der FCB, Spielniveau, Umgang mit Spielern, Taktik kritisch zu hinterfragen, wenn der Trainer doch das Double holt? Na ja, natürlich wurde bei Bayern auch schon mal ein Rehagel entlassen oder ein Jupp Heynckes bei Real nach einem CL-Titel, aber einen Kovac zu hinterfragen, dass weist doch auf finstere Abgründe beim FCB hin. Diese heuchlerische Debatte geht mir echt auf den Sack. Es ist einfach lächerlich, dass ein Club eine pauschale Jobgarantie geben muss, wenn man von einem Trainer nicht hundertprozentig überzeugt ist und noch zwei Finalspiele anstehen. Kovac hat zwar letztlich die Kurve zum Saisonabschluss bekommen, aber wer glaubt denn, dass Kovac damit sicher im Sattel sitzt? Die wirkliche Prüfung kommt nächste Saison, wenn der wirkliche Umbruch mit einer Reihe neuer Spieler erfolgt. Wir werden sehen, wie Kovac sich da aus der Affäre zieht.

    0

  • Er hat sie alle erreicht mit seinen Aussagen dass wir doch alle nur Menschen sind und auch Fehler machen...
    Leider vergessen einige, dass er die Spieler oft in die Pfanne gehauen hat, weil sie Fehler gemacht haben... <X

    0

  • Natürlich gibt Subotic den Elfer. Und ausgerechnet Helmer, der auch bei uns nie ein Foul geben will, selbst wenn man jemand das Gesicht wegboxt wie damals gegen Lewandowski, ist nun plötzlich ein Vertreter der kleinlichen Entscheidungen.

    0

  • nur dieser florian plettenberg scheint es realistisch einschätzen zu können.
    die mannschaft steht nicht voll hinter kovac. das ist eher eine zweckgemeinschaft... recht hat er!

    Ja und der weiß es ganz genau , oh man.

  • nur dieser florian plettenberg scheint es realistisch einschätzen zu können.
    die mannschaft steht nicht voll hinter kovac. das ist eher eine zweckgemeinschaft... recht hat er!

    denke ich auch: wenn man den Saisonverlauf mit den paar wenigen guten Spielen sieht..

    0

  • "timo werner passt nicht zu bayern."
    immerhin ist sich die runde da so gut wie einig. wäre schön, wenn das noch rechtzeitig bei unseren bossen ankommt.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Das geht ja ordentlich gegen Werner und mal gut analysiert, warum er nicht zu uns passt.
    Ich bin mir sicher, dass unsere Scouts auch so über Werner denken und ihn nicht für FCB-tauglich halten. Aber das ist wohl vor allem Uli egal. Deutscher Stürmer und schnell. Das reicht.

    0