• Rummenigge sagte doch irgendwann, er möchte nicht nur erfolgreichen, sondern auch Fußball sehen, der Spaß macht. Also Spaß macht das ganz genausowenig wie letzte Saison und ist bisher auch noch weniger erfolgreich. Auf was hoffen die Granden? Dass Kovac irgendwann zu dem Trainer wird, den sie gerne in ihm sehen würden? Vielleicht sollte man da mal an eine Ausleihe denken, wenn man sich schon nicht trennen möchte. 😬

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Vielleicht sollte man da mal an eine Ausleihe denken, wenn man sich schon nicht trennen möchte. 😬

    Wäre eine gute Idee, aber wer würde den Niko und seinen Bruder schon in seinem Verein rumstümpern lassen :thumbsup:;):D??

    OK, in der RL würde man ihn wahrscheinlich nehmen, aber das bringt uns ja auch nicht weiter :D:P

    0

  • Rummenigge sagte doch irgendwann, er möchte nicht nur erfolgreichen, sondern auch Fußball sehen, der Spaß macht.

    Aber nicht unter Kovac, da muss Kalle noch weiterträumen...:sleeping:

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern


    Kovac raus, wann ist es endlich soweit?


  • Dennoch mal wieder höchst peinlich, wie viele User hier gleich persönlich beleidigend werden.

    Richtig.


    ..aber wieso sollte hier anders laufen wie in andren Foren und nachzuschieben das der User sich neu angemeldet hat und dazu Keine Meinung hat, aber Hallo

    derjenige kann ja schon ewig hier mitlesen und Fan sein.

  • Rummenigge sagte doch irgendwann, er möchte nicht nur erfolgreichen, sondern auch Fußball sehen, der Spaß macht. Also Spaß macht das ganz genausowenig wie letzte Saison und ist bisher auch noch weniger erfolgreich. Auf was hoffen die Granden?

    Rummenigge ist mittlerweile genau so ein Dampfplauderer . Dann soll er doch endlich handeln als nur labern und vor Hoeneß kuschen

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ich habe mir gerade einen Teil vom Doppelpass angeschaut und festgestellt das man ungerne über den Trainer als schuldigen spricht.

    Ich finde das unser Spiel seit Monaten nicht wirklich gut ist. DIe Dominaz der vergangenen Jahre und die "Angst" der Gegner ist weg. Vor ein paar Jahren ist man nach München gefahren und hatte aufgegeben bevor das Spiel begonnen hatte.


    Warum sehen die "Experten" das nicht? Oder wollen die das nicht sehen?


    Aus meiner Sicht ist ein deutlicher trend unter NK zu erkennen und kein guter. Wenn ich an die Dominanz vor ein paar Jahren denke und unseren jetzigen Fußball sehe, verstehe ich nicht das da keiner der "Experten" mal ernsthaft den Trainer hinterfragt.


    Oder sind die froh um die Spannung der Bundesliga und sagen mal besser nichts bevor der Trainer fliegt und es wieder langweilig wird?

    0

  • Oder sind die froh um die Spannung der Bundesliga und sagen mal besser nichts bevor der Trainer fliegt und es wieder langweilig wird?

    Natürlich. Die schützen Kovac wo es geht, weil er uns auf Mittelmaß-Niveau runterzieht.


    Bei Pep, unter dem wir die Liga absolut im Griff hatten, haben die sich irgendwelchen Unsinn aus den Fingern gezogen um bei uns zu zündeln und Unruhe reinzubringen.


    Würden die den gleichen Maßstab an den Tag legen, dann müssten sie im Minutentakt Anti-Kovac-Artikel rausbringen.

    0