• Wenn man absehbar gegen eine Wand fährt, dann am besten ohne wenn und aber noch dabei helfen das Gaspedal voll durchzudrücken, egal wessen Wohl und Wehe davon abhängt, hauptsache man kann sich rühmen Kovac maximal unterstützt zu haben.


    Herrliche Logik.

    Wenn einer schon nix kann, muss man ihm zumindest das maximale Vertrauen schenken? 🤔 Wir leben in einer Welt voller Dummbeutel und Ignoranten!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Wenn einer schon nix kann, muss man ihm zumindest das maximale Vertrauen schenken? 🤔 Wir leben in einer Welt voller Dummbeutel und Ignoranten!

    Für die Fab4 musste schon was draufhaben. So ohne weiteres kommste nicht in diesen elitären Kreis.

    0

  • CL, ohne Frage! Aber das Ganze greift scheinbar wie ein Virus über, bei so vielen Bekloppten, die einem tagtäglich begegnen.

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Einfach nicht so oft in den Spiegel schauen!


    Es geht nicht um Kovac, sondern um den Erfolg der Mannschaft.

    Dir geht es nicht um den Erfolg der Mannschaft, dir geht es nur um das dagegen sein. Egal wie schlecht Kovac war, egal was er an Beleidigungen rausgehaun hat, "pacta sunt servanda" ole ole, man muss Kovac halten und ihn unterstützen. Auf so einen Dummfug muss man mal kommen, ausser man legt es eben darauf an einfach nur dagegen zu sein und ein im Profifussball übliches Prozedere dauerzugkritisieren und Begleitumstände wie den totalen Zerfall der Mannschaft hartnäckig zu ignorieren. Und am besten, man bezeichnet alle als Insulaner, quasi verirrte Deppen, obwohl man selber auf der Insel eine Mindermeinung einnimmt und plötzlich auch die Welt da draussen sagt, der Kovac kann es einfach nicht. Ja so eine Überraschung, sunt doch pacta zu servanden.

    0

  • Ist klar.


    Falls du eine Antwort auf deine Beiträge haben möchtest, verzichte doch künftig auf den Käse!

    Du lieferst Beitrag um Beitrag den Gegenbeweis. Kovac maximal unterstützen, pacta sunt servanda, wir haben kein Trainerproblem, usw usw usw.

    0

  • Du lieferst Beitrag um Beitrag den Gegenbeweis. Kovac maximal unterstützen, pacta sunt servanda, wir haben kein Trainerproblem, usw usw usw.

    Wie gesagt, zwingt dich ja niemand, meine Beiträge zu lesen. Wenn sie wirklich "dagegen-motiviert" sind, spielt es doch eh keine Rolle, was ich schreibe.

  • Einfach nicht so oft in den Spiegel schauen!


    Es geht nicht um Kovac, sondern um den Erfolg der Mannschaft.

    Leute wie du sollten zum Wohle der Gesellschaft komplett aus der Öffentlichkeit rausgehalten werden!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Leute wie du sollten zum Wohle der Gesellschaft komplett aus der Öffentlichkeit rausgehalten werden!

    Wenn du diese Gesellschaft meinst die aus Dummbeutel und Ignoranten besteht woraus du dich wohl auffällig als ein typisches Beispiel dafür outen möchtest...dann womöglich schon oder der Fan meidet diese Gesellschaft gar freiwillig.

    „Let's Play A Game“

  • Man muss sich wirklich über nichts mehr wundern, da sitzt ein Basler, der selbst einen Trainerschein hat, und macht sich darüber lustig, dass man von einem Trainer erwartet, Lösungen anzubieten. Man muss einfach nur den Ball ins Tor schießen - und das Publikum johlt dazu...:rolleyes:


    Und es gibt Vereine, die verpflichten solche Deppen als Trainer - Wozu?

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Basler wieder auf übelstem, faktenbefreiten Stammtisch-Niveau. Fällt Falk immer sofort ins Wort, wenn Falk die Unterschiede zwischen Kovac und Flick, auch vom Training her, erläutern möchte.

  • Basler wieder auf übelstem, faktenbefreiten Stammtisch-Niveau. Fällt Falk immer sofort ins Wort, wenn Falk die Unterschiede zwischen Kovac und Flick, auch vom Training her, erläutern möchte.

    Und es sagt eine Mange über den Sender/die Sendung, die solche Leute einlädt und einen Helmer als „Diskussions“-Leiter einsetzt = BILD-Zeitung-Niveau.

    0

  • Aber selbst Reif geht mir da auf den Sack, immer dieses "ja, und was ist mit Müller, der musste auf der Bank sitzen, und das ist ja für den Trainer schwierig, da will ich erstmal sehen... bla, bla, bla...


    Meine Fresse, wir brauchen, um auf allen Hochzeiten zu tanzen, genüngend Breite in der Mannschaft, und wie gestern gesehen kann auch ein Müller als Joker mehr als sinnvoll sein.


    Wo uns diese Denke "uuuhhhh, bloß nicht irgendwelche Topstars auf der Bank sitzen haben, geht ja gar nicht..." im Mittelfeld und in der Abwehr geführt hat, konnten wir in den letzten Wochen, aber auch selbst gestern zeitweise in der 1. Halbzeit "bewundern"! :rolleyes:


    Haben die alle vergessen, dass der FCB fast jedes Jahr der letzten Zeit - ich möchte fast Dekaden schreiben - irgendwann Probleme bekam, selbst unter PEP, Heynckes und LvG, aber auch schon früher? Der letzte CL-Titel kam nicht zuletzt auch deshalb zustande, weil wir in dem Jahr mal überwiegend durchgehend mit voller Kapelle spielen konnten. Man kann also den Herrn "Experten" noch nichtmal vorwerfen, sie würden nur in der Vergangenheit leben, denn teils sind die Probleme uralt! :cursing:



    Edit: Óhh Nein, jetzt macht er Reif weiter mit "fetter Kader", "dann müssen die auf der Tribüne sitzen" , "wenn der und der wieder da sind", bla, bla, bla.

    0