• Man sollte sich jetzt aber nicht daran aufhängen, dass Uli nur über Kroos spricht. Er hat ja klar gemacht, dass er den Spieler schätzt und Kroos, nicht als Person, sondern als Spielertypus, nicht in eine moderne Taktik passte. Im Grunde geht das also alles in Richtung Löw.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Da sammelt der Uli ja reichlich Punkte bei diversen Usern hier, allein seine Breitseiten gegen Kroos lässt hier Jubelstürme befürchten.

    Blätter mal zurück. Exakt das Dilemma im Mittelfeld, das UH hier skizziert und die daraus resultierenden Verschiebungen in fast allen Mannschaftsteilen wurde hier vor der EM exakt so diskutiert und es hat ja dann auch jeder gesehen das es genauso kam. Das UH dann hier zugestimmt wird kann da wohl nicht überraschen.

  • Wenn er mal recht hat darf man das ja sagen. Kroos spielt einen Fußball der schon seit 5-6 Jahren gar nicht mehr gespielt wird.

    Dieser Fußball hat aber 2018 noch die CL abgeräumt.


    Ansonsten ist mir TK relativ egal, aber ihn als Hauptverantwortlichen ins Visier zu nehmen, das geht mir zu weit. Er hat ja auch noch angeführt, dass Müller und Co. den Mund nicht aufbekommen haben in Bezug auf diesen Kram mit 3-5-2... dafür hatte sich der Ehrenpräsident, wie er ja eingangs extra betont hat, gewissenhaft vorbereitet.


    Uli ist Emotion. Das war so und das bleibt so. Nehme ich hin, auch wenn ich oft anderer Meinung bin (z. B. bei Juan B.)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Bin gespannt, was der Toni und sein Brudi zu den Angriffen des Tegernseers sagen.

    Ein mal luppen.....


    das wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

    kroos kommt mit kritik überhaupt nicht klar. er reagiert dann auch immer direkt dünnhäutig.

  • Klartext zur NM

    Da hat er mE voll den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Effe muss natürlich wieder dummes Zeugs loswerden.

    Und wer ist dieser Wichtigtuer mit dem Bart?


    Was mich fassungslos macht, das die Spieler nicht die Klappe aufgemacht haben. Und sogar UH nicht weiß warum.

    Sorry da müssen sich Neuer Müller Hummels Kimmich an die Nase fassen.


    Finde sowieso das Kimmich jetzt die Binde übernehmen sollte

  • UH hat aber genauso vorhin erwähnt, dass eben auch Müller und Kimmich ihre Stärken nicht ausspielen konnten und er sich wundert, warum sie sich nicht wie bei Bayern durchsetzen konnten, weil sie (und andere!) dort wohl den Mund aufmachen würden. Und die absolut nicht erprobte und bewährte 3er Kette in Kombi mit Kroos und Gündogan und Kroos war eben einer der Gründe für das Ausscheiden - wie gerade von jemand anderem geschrieben, wir haben hier doch schon vor der WM genau das prophezeit, war doch absehbar...

    0

  • haben ein Müller, Hummels auch nicht und es wieder bei der EM bestätigt … also entweder teile ich gegen alle aus, denn alle waren schlecht, aber sich nur einen einzelnen rauszusuchen ist schon niveaulos …

    Er hat doch gesagt das er auch enttäuscht ist das die ihren Mund nicht aufgemacht haben.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Dieser Fußball hat aber 2018 noch die CL abgeräumt.


    Ansonsten ist mir TK relativ egal, aber ihn als Hauptverantwortlichen ins Visier zu nehmen, das geht mir zu weit. Er hat ja auch noch angeführt, dass Müller und Co. den Mund nicht aufbekommen haben in Bezug auf diesen Kram mit 3-5-2... dafür hatte sich der Ehrenpräsident, wie er ja eingangs extra betont hat, gewissenhaft vorbereitet.


    Uli ist Emotion. Das war so und das bleibt so. Nehme ich hin, auch wenn ich oft anderer Meinung bin (z. B. bei Juan B.)

    Das real 18 die CL gewonnen hat lag wohl eher an cr7, benzema, modric und Co als an Kroos.

    rot und weiß bis in den Tod

  • hahaha der Fernando Santos kriegt auch noch eine mit von Hoeneß.

    Der kannte wohl Gosens nicht und der stand immer frei.


    Auch da gebe ich ihm Recht.


    Wie hat er sich denn vorbereitet ? Hier im Forum mitgelesen ? :thumbsup: