• Gerade Felix Magath, der immer einen 60 Mann Kader gebraucht hat und damit die Vereine fast in den Ruin trieb, weil sie die Spieler danach nicht mehr losgebracht haben, sollte sich bezüglich der "Abart" wohl etwas zurückhalten. Er war jetzt auch nicht der große "Entwickler", der die Jugendspieler in die erste Mannschaft hochgezogen und zur Weltklasse entwickelt hat. Wenn dann die Journalistin noch mit „Also Bayern kauft immer denjenigen, der in der vergangenen Saison die meisten Tore gegen sie geschossen hat oder sie am meisten geärgert hat, der spielt in der nächsten Saison bei Bayern München.“ daher kommt, erübrigt sich eigentlich jeglicher Ärger über das Gesagte. Das Übliche eben.


    Aber ich finde er hat mit manchen Sachen nicht ganz so unrecht, gerade was die Doppelmoral angeht. Warum werden deutsche Vereine immer wegen dem Sponsoring aus Katar kritsiert, wenn sich aber arabische oder chinesische Investoren in deutsche Unternehmen einkaufen, hört man wenig bis nichts?! Das wäre eigetnlich viel wichtiger und interessanter, weil es da um Know How/Technik/Arbeitsplätze geht.


    Hinzu kommt, dass das ZDF auch immer sehr gerne den moralischen Leuchtturm spielt, wenn es um Kritik an Katar etc. geht. Gleichzeitig werden sie aber die ersten sein, die mit einem 500 Personen Tross (vermutlich wieder mit dem größten aller Sendeanstalten) nach Katar zur WM reist, um vor Ort berichten zu können. Natürlich nur um kritischen Journalismus zu betreiben und die Missstände vor Ort aufzudecken...

    0

  • Ich wiederhole mich: deswegen wäre es sehr schön gewesen, wenn jemand von uns in dieser Sendung gewesen wäre und dieser Gruppe (Lienen ist doch auch so ein unfassbarer und unterträglicher Fake Gerechtigkeitsdödel) in 3-4 Sätzen mal komplett den Wind aus den Segeln genommen hätte.

    #Micdrop

  • wenn jemand von uns in dieser Sendung gewesen wäre und dieser Gruppe (Lienen ist doch auch so ein unfassbarer und unterträglicher Fake Gerechtigkeitsdödel) in 3-4 Sätzen mal komplett den Wind aus den Segeln genommen hätte.


    Frage mich gerade, wer das wohl sein könnte?


    Oli? Hainer? Brazzo?


    Talkshowtechnisch sind wir gerade so semi aufgestellt, würde ich sagen.

  • Frage mich gerade, wer das wohl sein könnte?


    Oli? Hainer? Brazzo?


    Talkshowtechnisch sind wir gerade so semi aufgestellt, würde ich sagen.

    Das traue ich allen dreien aber sowas von zu. Magaths Aussagen sind ja keine Hexerei. Wer seine Laufbahn kennt, kann über solche Aussagen nur müde grinsen.


    Tönnies hat damals mal gesagt: Wenn Magath noch einen Spieler mehr gekauft hätte, hätten sie einen neuen Bus gebraucht. Ausgerechnet derjenige beschwert sich darüber, dass wir Spieler kaufen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Magath war schon immer kauzig. Und nicht auf die positive Art wie Meyer oder Streich.


    Aber in einer Talkshow möchte ich dennoch keinen der oben genannten sehen.

  • Aus meiner Sicht hat bei Bayern aber auch keiner Interesse daran, sich damit auseinanderzusetzen, was ich im Übrigen prima verstehen kann, denn das birgt nur die Gefahr einer weiteren medialen Diskussion. Die braucht es nicht. Dafür ist Magath einfach nicht mehr einflussreich genug.


    Lass ihn labern. Passt schon.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Magath war schon immer kauzig. Und nicht auf die positive Art wie Meyer oder Streich.


    Aber in einer Talkshow möchte ich dennoch keinen der oben genannten sehen.

    Streich doch. Aber Rangnick noch gerne in Deiner Liste.

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Aus meiner Sicht hat bei Bayern aber auch keiner Interesse daran, sich damit auseinanderzusetzen, was ich im Übrigen prima verstehen kann, denn das birgt nur die Gefahr einer weiteren medialen Diskussion. Die braucht es nicht. Dafür ist Magath einfach nicht mehr einflussreich genug.


    Lass ihn labern. Passt schon.

    Exakt. Wer nimmt denn Magath heute noch für voll? Hätte ich die Aussage hier nicht gelesen, hätte ich das gar nicht mitbekommen. Fussballdeutschland kann wohl die Aussagen Ewiggestriger ganz gut einordnen, gerade wenn sie von Magath kommen, der in Deutschland nur verbrannte Erde hinterlassen hat.


    Wenn wir uns dazu äußern haben wir so gut wie gar nichts zu gewinnen. Was juckt es die Eiche, wenn sich die Sau an ihr reibt?

  • Nagelsmann hat ihn doch sowieso schon schön sachlich in der gestrigen PK zerlegt. Damit muss das Thema durch sein.


    Ich glaube, das Schlimmste, das passieren könnte, wäre ein polternder Uli Hoeneß, der mit hochroter Birne zum Gegenschlag ausholt. Einfach ins Leere laufen lassen, egal ob sie Magath, Basler oder Effenberg heißen.

  • Schalte ich grad den Doppelpass ein, Zitat von Guido Schäfer (wohlgemerkt, Anfang der Sendung, 1. Runde):

    "In Leipzig kannste' untergehen, das geht mir in der Altstadt jeden Abend so."


    Ähh, ja. Also abgesehen davon, dass ich mit dem und seinen Aussagen wenn der da ist sowieso meist nix anfangen kann, aber das ist meiner Meinung nach ja irgendwie eine vielsagende Aussage direkt am Start der Sendung, auch über den Doppelpass und teils die Qualität der eingeladenen Journalisten. (erklärt aber einiges).


    Und dann wollen die da im Rund am Sonntagmorgen Fußballdeutschland die Lage des Fußballs in der Liga / N11 / generell erklären (und nach Möglichkeit natürlich auch unsere Lage)?


    Sehe den DoPa immer seltener, offenbar eine richtige Entscheidung...

    0

  • Da fand gestern das absolute Spitzenspiel Tabellenerster gegen den dritten statt, und über was labern die ? Doofmund, Leipzig, Krankfurt ...

    Für mich ein klassisches Beispiel von Themaverfehlung. Sendung läuft momentan bereits über 1 1/4 Stunden. Sendung sollte von FCB-Fans in der Tat von der persönlichen Vormerkliste gestrichen werden.

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird

  • Da fand gestern das absolute Spitzenspiel Tabellenerster gegen den dritten statt, und über was labern die ? Doofmund, Leipzig, Krankfurt ...

    Für mich ein klassisches Beispiel von Themaverfehlung. Sendung läuft momentan bereits über 1 1/4 Stunden. Sendung sollte von FCB-Fans in der Tat von der persönlichen Vormerkliste gestrichen werden.

    Vorteil: Man erzählt keinen Blödsinn über den FCB

    0