• Welche Granaten sind denn da sonst morgen noch zu Gast? Bruchhagen oder ein anderer Loser.

    Zu Gast bei Helmer und Co-Moderatorin Jana Wosnitza sind Manager-Legende Reiner Calmund und Inka Grings, Trainerin der Frauenmannschaft des FC Zürich, Europameisterin von 2005 und 2009 und Rekordtorschützin der Frauen-Bundesliga.

    Ebenfalls zur Talkrunde im Hilton Munich Airport Hotel gehören die SPORT1 Experten Stefan Effenberg und Alfred Draxler, Heiko Ostendorp (RedaktionsNetzwerk Deutschland) sowie Jan Christian Müller (Frankfurter Rundschau).

    0

  • Effe, calmund, grings

    Ich glaub da dreh ich mich lieber nochmal auf die andere Seite.


    Calli ist schon ein super Typ, aber auf volle Länge ertrag ich das endlose Gesabbel ohne Punkt und Komma nicht mehr. Aber für Helmer natürlich super, da hat er mit Effe, Calmund und Draxler gleich drei Experten für die der Fußball irgendwann Mitte der 00er Jahre stehen geblieben ist.

  • Inka Grings scheiterte äusserst knapp mit 6 Treffern an der Torwand. Die ersten 5 alle drin, dann fehlten wenige Zentimeter.


    Calli und sie gehören zu den unterhaltsamen Gästen in dieser (wie immer) zu grossen Gesprächsrunde. 2 oder sogar 3 weniger und es wäre etwas intensiver und angenehmer.

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Ich glaub da dreh ich mich lieber nochmal auf die andere Seite.


    Calli ist schon ein super Typ, aber auf volle Länge ertrag ich das endlose Gesabbel ohne Punkt und Komma nicht mehr. Aber für Helmer natürlich super, da hat er mit Effe, Calmund und Draxler gleich drei Experten für die der Fußball irgendwann Mitte der 00er Jahre stehen geblieben ist.

    Ich kann Calmund auch nur schwer zuhören, aber ich finde nicht, dass er stehen geblieben ist, wie Effe, Scholl, Basler, Helmer, Draxler….

    Das, was er sagt, ist mE schon interessant, bei ihm ist es für mich jedenfalls nur das Wie, was es schwer macht, ihm zuzuhören.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wobei sie die Phase ohne Haaland sehr gut überstanden haben. Wir konnten uns nicht absetzen.

    Wenn wir uns wegen der Impfproblematik und der daraus resultierenden wiederholenden Quarantäne weiter selbst schwächen, dann wächst die Chance der Zecken, den Worten von Reus tatsächlich Taten folgen zu lassen.

    Haaland wird deren "Booster", wenn der wieder da ist, dann wird die Sache sehr, sehr eng dieses Jahr!

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • So sehe ich das auch. Bin da auch mittlerweile gespannt wann die 5 aufwachen und merken wie sie die Mannschaft und den Verein schwächen.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Wenn wir uns wegen der Impfproblematik und der daraus resultierenden wiederholenden Quarantäne weiter selbst schwächen, dann wächst die Chance der Zecken, den Worten von Reus tatsächlich Taten folgen zu lassen.

    Haaland wird deren "Booster", wenn der wieder da ist, dann wird die Sache sehr, sehr eng dieses Jahr!

    zumal ja es eigentlich einfach dieses Jahr wäre Meister zu werden.
    Man muss nur die zecken kontrollieren und fertig.


    RB und die anderen Verdächtigen schwächeln total.

  • Trotzdem der beste Stürmer in der Bundesliga nach Lewandowski und jeder wusste das er gestern das Tor machen wird.

    Von daher der hype vollkommen zurecht

    rot und weiß bis in den Tod

  • Kann Arnold in dem Fall nur zustimmen mit seiner Antwort auf die Frage der Reporterin.


    Nicht nur, dass die jene Frage 1x stellt, sie wiederholt die noch - meine Fresse, da hätte ich ihr genau dieselbe Antwort gegeben. Der Hype nimmt langsam Formen an. Ich finde so eine Fragestellung an einen Gegner - direkt nach dem Spiel erst Recht - eine Frechheit.


    Auch ein Quatsch wie gerade gesagt, man bräuchte 3 Verteidiger für Haaland... bei der Szene eben war gar keiner bei Haaland, Brooks hatte ihn in seinem Rücken und damit absolut gar nicht im Blick.


    Das kann ich garantieren, wenn wir kommende Woche genauso mangelhaft gegen Haaland verteidigen, dann kommt natürlich der Hype wieder auf...

    0

  • Trotzdem der beste Stürmer in der Bundesliga nach Lewandowski und jeder wusste das er gestern das Tor machen wird.

    Von daher der hype vollkommen zurecht

    Witzigerweise sind die Leute die dauernd den Hype um ihn beklagen bzw. den Spieler z.B. teilweise übelst beschimpfen (glücklicherweise kommt das hier nicht vor, da schämt man sich manchmal Fan des gleichen Vereins zu sein) sich sämtliche Finger abschlecken würden wenn man ihn irgendwie als Nachfolger von Lewa zum FCB lotsen könnte 😂

    0

  • na klar, man will immer die besten Spieler in seinen Reihen sehen.

    Jedoch daran sollten wir keinen Gedanken verschwenden.

    Irgendjemand sagte vor Wochen das Gesamtpaket für 5 Jahre würde sich bei ca. einer halben Mrd. Euro bewegen.

    Auf gehts ihr roten

  • Wenn das solche Formen annimmt, wird's eben peinlich. Was erwartet die Reporterin, wenn sie einen von der Verlierermannschaft interviewt? Dass er mit ihr die Haaland-Party feiert?

    Mal davon abgesehen, dass sie ohne den Heiland auf dem Platz wohl trotzdem verloren hätten. Ist nicht so, dass der gestern den Unterschied gemacht hätte.


    Der soll zum Kamel wechseln, dann werden neue Hype-Dimensionen in Deutschland erreicht werden.

    0