• Ich bin ja schon erstaunt, dass sich wenigstens der Moderator daran stört.


    Aber die Bewertung, dass er grade dadurch aktiv wird, weil er weg geht, ist sowas von zurechtgebogen, das wird schon wieder rund.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • "er greift aktiv ein" , und dann auch noch, der Gegenspieler von Mané wird dadurch irritiert, ja, klar doch. Sonst noch was, jetzt wurde also nicht nur Sommer, sondern auch noch der Gegenspieler von Mané irritiert. Führen wir dann demnächst noch Blitzumfragen des Kölner Kellers mit allen Gegenspielern ein, wer sich denn wann bei einer Flanke in seiner Sichtachse von einem unserer Spieler irritiert fühlte?


    Nochmal, Sané hat doch gar nicht die Sichtachse von Sommer auf den Ball beeinträchtigt, was soll der Schei.?

    0

  • Müsste man sich noch mal ansehen, aber als Sane den Rücken krumm machte, dürfte er gar nicht mehr im Abseits gestanden haben.


    Das war er nur im Moment des Abspiels und da bewegte er sich einfach nur aus dem Abseits heraus.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Ich finde es gut, dass JN die zweifelhaften Entscheidungen des SR pro Gladbach bei 50:50 Situationen klar angesprochen hat.
    Der SR war gestern wirklich auch ein spielentscheidender Faktor.

  • Ich finde es gut, dass JN die zweifelhaften Entscheidungen des SR pro Gladbach bei 50:50 Situationen klar angesprochen hat.
    Der SR war gestern wirklich auch ein spielentscheidender Faktor.

    Jupp, zumal er die Gelbe Karte bekommen hat, als das glasklare Foul an Sane nicht gegeben wurde.

    0

  • Wie man es dreht und wendet, es ist der peinliche Versuch die "Spannung" in der Liga um ein paar Tage zu verlängern. Diese Auslegung der Regel hat es noch nie gegeben und wird man auch nie wieder irgendwo sehen.


    Stoppen wird uns das nicht.

  • Das ist doch die Absurdität des VAR. Da sitzen 7 Leute in der Runde und nach 3 Minuten Schweigen kommt man doch zur einer Erklärung, dass Sane da womöglich aktiv eingegriffen haben könnte....


    Alles schön im Konjunktiv. Reicht aber anscheinend, um einem Team ein Tor abzuerkennen.


    Der VAR schadet dem Fußball in dieser Form mehr, als er ihm nützt.

  • Müsste man sich noch mal ansehen, aber als Sane den Rücken krumm machte, dürfte er gar nicht mehr im Abseits gestanden haben.


    Das war er nur im Moment des Abspiels und da bewegte er sich einfach nur aus dem Abseits heraus.

    doch er war im abseits, aber wie jemand schon schrieb: er behindert weder die sicht des torwarts auf den ball noch greift er aktiv ins geschehen ein. ein witz sondergleichen

  • Müsste man sich noch mal ansehen, aber als Sane den Rücken krumm machte, dürfte er gar nicht mehr im Abseits gestanden haben.


    Das war er nur im Moment des Abspiels und da bewegte er sich einfach nur aus dem Abseits heraus.

    Kann sein, aber das ist ja egal. Die Regel bezieht sich ja nur auf den Moment des Abspiels, und da war er im Abseits. Es geht doch dann nur drum, ob's aktiv war oder nicht, und da ein aktives Eingreifen von Sane zu sehen, indem er sich wegdreht, ist schon arg konstruiert

  • Man muss ja nur die Gegenprobe machen: Gleiche Situation, nur halt bei den Zecken. Da könnte sich das VAR-Team heute schonmal einen neuen Job suchen und Tarnidentitäten überlegen.

  • Kann sein, aber das ist ja egal. Die Regel bezieht sich ja nur auf den Moment des Abspiels, und da war er im Abseits. Es geht doch dann nur drum, ob's aktiv war oder nicht, und da ein aktives Eingreifen von Sane zu sehen, indem er sich wegdreht, ist schon arg konstruiert

    Aber wenn es nur um den einen Moment geht, dann dreht Sane sich auch nicht weg. Das passiert später.


    Für mich unverständliche Entscheidung.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Man muss ja nur die Gegenprobe machen: Gleiche Situation, nur halt bei den Zecken. Da könnte sich das VAR-Team heute schonmal einen neuen Job suchen und Tarnidentitäten überlegen.

    Das waere DAS THEMA in den Medien bis Weihnachten...inkl. Brennpunkt in der ARD...das war offensichtlicher Betrug gestern. Wird nicht das letzte Mal gewesen sein diese Saison...

    0

  • Aber wenn es nur um den einen Moment geht, dann dreht Sane sich auch nicht weg. Das passiert später.


    Für mich unverständliche Entscheidung.

    Für mich auch. Aber Zeitpunkt der Abseitsstellung und Zeitpunkt des aktiven Eingreifens müssen nicht zusammenfallen, das meinte ich nur.

    Ob er jetzt aktiv war oder nicht, ist dann wieder eine andere Frage