• Amüsant, jetzt diskutieren sie über passives Abseits mit Beispielen. Unser Tor gegen Gladbach war natürlich nicht dabei. Und Effenberg will jetzt die Diskussion abwürgen.

    0

  • Wenn es nach Effenbergs eigenen Worten gerade gehen müsste, könnten Sie den Doppelpass direkt beenden. Meckert der, dass über (eben, total unterschiedliche) Schiedsrichterentscheidungen im DoPa diskutiert wird - ja gut, Effe, Du musst ja nicht sonntags da in der Runde sitzen, wenn Dich die halbe Stunde nervt, dann lass jemand anderen darüber reden. Wie Helmer ja richtig sagte, sowohl im Stadion als auch vor der Glotze interessiert das die Fans und ist eben (leider, liegt eben an den Schiris) jede Woche Diskussionspunkt - erst Recht, wenn dann der Kölner Keller noch da reinpfeift.


    Und in der Tat, die Inkonsistenz der Schiris muss diskutiert werden, weil es eben das eine Mal so und das andere Mal so gehandhabt wird.


    Dann noch der Schei.. mit den Handregeln, man hat das Gefühl, mit jeder Änderung der Handspielregel wird das Chaos eher noch schlimmer.


    Und gar nicht thematisiert eben die Verteilung von gelben Karten (auch das nicht nur in Bayernspielen), auch da finde ich, dass die Schiris eher auseinanderlaufen in ihren Entscheidungen statt dass man da eine verlässlichere Linie (geltend für alle!) rauslesen kann.

    0

  • Amüsant, jetzt diskutieren sie über passives Abseits mit Beispielen. Unser Tor gegen Gladbach war natürlich nicht dabei. Und Effenberg will jetzt die Diskussion abwürgen.


    Dass unser Tor gg bmg nicht dabei war, war so klar und unfassbar zugleich.


    Das ist so, als würde man bei einem WM Rückblick das Finale ausklammern.


    Nur noch Deppen überall.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Amüsant, jetzt diskutieren sie über passives Abseits mit Beispielen. Unser Tor gegen Gladbach war natürlich nicht dabei. Und Effenberg will jetzt die Diskussion abwürgen.

    typisch, wie alle anderen Emaligen Spieler.

    ob Lodder , Hamann , Effe , Helmer und Ballack.

    die Hauptsache Bayern Kritisieren. Ansonsten gibt es kein "SPEZI" ^^ Vertrag.

    steffen auch .

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • typisch, wie alle anderen Emaligen Spieler.

    ob Lodder , Hamann , Effe , Helmer und Ballack.

    die Hauptsache Bayern Kritisieren. Ansonsten gibt es kein "SPEZI" ^^ Vertrag.

    steffen auch .

    Wenn man es psychisch nicht erträgt sollte man besser etwas anderes schauen und sich den Sonntag nicht dadurch versauen lassen. :-(


    Effe ist seit einiger Zeit beim Doppelpass auf klarer Bayernlinie, wo man fast schon meinen könnte er hätte ein Lobbyjob in Aussicht gestellt bekommen.

    Besonders wenn Hainer, Brazzo oder Kahn zu Besuch sind spielt Effe gekonnt ein Doppelpass nach dem anderen.

  • Wenn man es psychisch nicht erträgt sollte man besser etwas anderes schauen und sich den Sonntag nicht dadurch versauen lassen. :-(


    Effe ist seit einiger Zeit beim Doppelpass auf klarer Bayernlinie, wo man fast schon meinen könnte er hätte ein Lobbyjob in Aussicht gestellt bekommen.

    Besonders wenn Hainer, Brazzo oder Kahn zu Besuch sind spielt Effe gekonnt ein Doppelpass nach dem anderen.

    Das mit der Psyche gilt auch für das Forum. ;)


    Da die "Experten" auch nur das Erzählen, was man hier zumeist nachlesen kann, ist es aushaltbar. Gut, Helmer ist einfach peinlich, das geht schon in Richtung fremdschämen.

    MINGA, sonst NIX!

  • Schon wieder?


    Übertreibt er es mit seiner Medien-Präsenz nicht gerade ein wenig? Klar, dass er sich wegen der Transvers feiern lassen möchte. Aber dennoch...?

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Er muss das jetzt machen...wenn wir in der CL erst mal von Barca abgefertigt werden und in der BL im Mittelfeld verankert sind wird er sicher nicht mehr zu sehen sein...

    0

  • Wer ist denn sonst noch da?
    Nur Leute, die auf Linie sind, oder auch ein paar, die kritische (Nach)Fragen stellen könnten?

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Von einem Extrem ins andere muss man jetzt auch nicht verfallen, zumal zum jetzigen Zeitpunkt in der Saison auch kaum Gehaltvolles zu erwarten ist. Wird viel Blabla geben von wegen Ergebniskrise und Lewa-Rückkehr am Dienstag und der übliche Sermon zu den Standardthemen der letzten Wochen. Brauch ich nicht beim Sonntagsfrühstück.


    Weitere Gäste sind übrigens

    • Pit Gottschalk / Chefredakteur SPORT1
    • Oliver Trust / freier Journalist
    • Manuel Thiele / YouTuber
    • Stefan Effenberg / SPORT1-Experte
  • Von einem Extrem ins andere muss man jetzt auch nicht verfallen, zumal zum jetzigen Zeitpunkt in der Saison auch kaum Gehaltvolles zu erwarten ist. Wird viel Blabla geben von wegen Ergebniskrise und Lewa-Rückkehr am Dienstag und der übliche Sermon zu den Standardthemen der letzten Wochen. Brauch ich nicht beim Sonntagsfrühstück.


    Weitere Gäste sind übrigens

    • Pit Gottschalk / Chefredakteur SPORT1
    • Oliver Trust / freier Journalist
    • Manuel Thiele / YouTuber
    • Stefan Effenberg / SPORT1-Experte


    Also die Frage, warum nach einem recht guten Start auf einmal wieder das Rückrundensyndrom Einzug gehalten hat, wäre jetzt kein Extrem.


    Ebensowenig, ob man es sich nicht zu einfach gemacht hat ohne 9 in die Saison zu gehen, weil man ja mit Mane, Sane, Coman, Gnabry etc. so viel Offensivleute hat, von denen man glaubte, dass die das auch wuppen könnten.


    Oder warum bspw. die Herren Goretzka u Gnabry nach ihrer Vertragsverlängerung auf einmal 2 Gänge zurückgeschaltet haben.

    Oder warum Sane 2x Weltklasse und dann 8x Kreisklasse spielt.


    Oder ob JN hier und da nicht doch taktische Fehler begeht, sei es bei der Aufstellung, oder den Wechseln.


    Die Fragen würde ich morgen gerne mal hören und vor allem die Antworten darauf!

    Ente Auge Zickzack Zickzack Schlange Stern Eule Ankh Spirale Auge Auge Messer

  • Mit dem anderen Extrem meinte ich eher das man da jetzt gefühlt monatlich aufschlägt nur weil es vorher Gemecker gab das man zu wenig mediale Präsenz zeigt.


    Ein gesunder Mittelweg wäre wie immer wünschenswert.