Sky verliert Exklusivrechte an Fußball-Bundesliga

  • Am Ende des Tages kann man doch jetzt sowieso noch nichts sagen und sollte einfach abwarten wie sich die Geschichte weiter entwickelt.


    Ich weiß jedenfalls, dass ich dieses Mal keine Eile habe meinen Sky Vertrag zu verlängern, schon gar nicht für 24 Monate, sondern erst einmal sehen möchte, was am Ende wo landet, wobei die Saison 16/17 ja ohnehin noch in trockenen Tüchern ist und deshalb eine 12 Monats Verlängerung OK wäre.


    Sollte es aber tatsächlich so kommen, dass sie die Rechte so stark splitten, dass ich die Spiele von uns nicht mehr ausschliesslich über EIN Abo sehen kann, dann muss ich ehrlich sagen, abonniere ich lieber gar nix!


    Am liebsten wäre mir ehrlich gesagt aber auch ein "FCB Only Abo", da mich andere BuLi Partien nicht die Bohne interessieren ...



    Edit: Witzig wäre, wenn ausschliesslich Vereinsabos angeboten würden ... dann hätten sie auch gleich einen Schlüssel, wie sie die Fernseheinnahmen verteilen dürfen! ;) *WINK MIT DEM ZAUNPFAHL* (Nur der FCB!!!!)

    #NK NotMyCoach
    #HS NotMySportsDirector
    #UH NotMyPresident
    #FCB2019: No comment .... <X

  • Man kann die Rechte nicht derart splitten, dann kannst du die Liga abschliessen. Es muss auch der Ärmste in einem System genug zu essen haben dass er überleben kann, das ist heute im System der 1 und 2 Liga schon extrem schwer. Wenn Vereinsabos kommen dann war es das für viele Vereine.


    Denn auch der Mix der Spiele die man sehen kann macht es ja aus. Da ich den FCB liebe, den Sport aber genauso schaue ich die Topspiele anderer Vereine auch mal ganz gerne. Ich will mitdenken, mitreden, können bei der Geschichte und nicht nur die blanke Tabelle sehen.

  • Sky sollte wieder den Zuschlag bekommen, ich habe keine Lust mich wieder auf neue Sendeformen und Kommentatoren einzulassen.
    Zudem machen sie das jetzt seit Jahren und logistisch wird ihnen da niemand das Wasser reichen können.

    genau kaum biste Reif bei Sky los.. taucht er dann bei XYZ wieder auf .. :-)

    0

  • Selbst mit der allergrößten Bayern-Brille graut es mir bei dem Gedanken, Bayernspiele über FCB.TV sehen zu müssen. Die Qualität der Übertragungen dort ist inkl. der Kommentatoren unterirdisch. Da hilft auch der Pro-FCB Kommentar nicht.

    Die Qualität hängt sicher von der Schnelligkeit der Internetverbindung ab, aber da sich in den nächsten 2 Jahren sehr viel beim Thema Breitbandausbau tun wird, würde dies bei immer mehr Leuten sehr gut funktionieren.


    Unabhängig davon würde ich es dem FCB aber auch zutrauen, im Falle einer Einzelvermarktung einen eigenen Fernsehsender aufzubauen, der normal über Sat und Kabel empfangbar wäre. Dann müsste halt noch das mit dem Verschlüsseln der Spiele geklärt werden.


    Grundsätzlich aber wäre ich der Idee einer Einzelvermarktung der BuLi-Spiele und hoffentlich auch der CL- und DFB-Spiele des FCB sehr positiv zugeneigt. Denn ich sehe mir Spiele der anderen Mannschaften nur extrem selten an, so dass für mich Spiele auf FCB.tv mit nur einem Bruchteil der Mehrkosten wie für Sky sehr interessant wäre. Hier könnte man dann auch ähnlich wie bei Sky heute ein Archiv haben, wo man alle möglichen Spiele on demand ansehen kann. Dann könnte ich mir überlegen, ob sich Sky total kündige, denn seit den neuen Karten ist ist das mit der Aufnahmesperre und dem Jugendschutzpin eh zum Ko*zen.


    Also ich wäre klar für eine Einzelvermarktung des FCB in der BuLi und hoffentlich auch in der CL und im DFB-Pokal.

    0

  • Erste - noch sehr schwammige - Details zum neuen System gibt es hier:
    http://www.kicker.de/news/fuss…fuenf-montagsspielen.html
    http://www.bundesliga.de/de/df…ab-2017-18-vor-agmd29.jsp


    Der Hammer ist aber das weitere Zerpflücken des Spielplans ab 2017! Bald ist wohl fast jedes Spiel zwischen Freitag und Montag zu einer eigenen Uhrzeit...


    Und bei den Spielen sollen dann auch sog. "In-Match-Clips" erlaubt sein, also kurze Werbeclips während des Spiels. Oh Gott, da wird es dann wohl vor jedem Elfmeter und jeder Ecke ein paar Sekunden Werbung geben...

    0

  • Und bei den Spielen sollen dann auch sog. "In-Match-Clips" erlaubt sein, also kurze Werbeclips während des Spiels. Oh Gott, da wird es dann wohl vor jedem Elfmeter und jeder Ecke ein paar Sekunden Werbung geben...

    Das war mein Horror. Das ist das schlimmste, was ich mir vorstellen kann. Diese Randwerbung, die mittlerweile gefühlt 5 Mal pro Spiel auftaucht und das Bild vom Spiel verkleinert, nervt mich schon tierisch. Aber wenn da jetzt sogar Werbeclips laufen, selbst wenn es nur 5 Sekunden sind.. Katastrophe.


    Dass man den Spielplan immer mehr zerfleddert, darauf hab ich mich ohnehin eingestellt.. Kann ich auch noch halbwegs mit leben, wenn man zumindest ansatzweise mit England mithalten möchte. Aber diese Werbung im Spiel ist katastrophal, da bin ich mal gespannt wie das umgesetzt wird :cursing:

  • Bin ja mal gespannt, wann man bei uns für Top-Spiele und/oder Werbefreiheit zusätzlich noch extra zahlen muss. Das wäre dann nämlich die logische nächste Konsequenz, also sozusagen In-App-Käufe...

    0

  • Die von der DFL ticken doch nicht mehr sauber, Montagsspiele am Abend und Sonntagsspiele für 13:30 Uhr anzusetzen. :cursing:

    Der Fluch des Geldes. Will man jenes haben oder noch mehr als bisher, dann muss man den Spieltag zerstückeln. Wobei die Montagspiele - so habe ich es verstanden - ja für die EL-Teilnehmer sind. Es gibt ausserdem davon nur 5.


    Das generelle Akzeptanzproblem des PayTV in Deutschland wird man aber damit nicht beheben. Der Zwangsbeitrag des ÖR müsste halt abgeschafft werden, was die RIchter ja bisher erfolgreich verhindern.

    0

  • Es ist schon erstaunlich das die Abschaffung weiterhin verhindert wird und vor allen Dingen mit welchen Begründungen.
    Die ÖR könnten die Kundschaft abschalten die ihre Zwangsabgaben nicht bezahlt, technisch dürfte das ja wohl das kleinste Problem sein.
    Doch die wissen nur zu genau das ihnen dann einige Beiträge durch die Lappen gehen.

  • Ein "Follow-your-Team" Sportpaket wäre mal nett, vor allem wenn es ein paar Euronen günstiger wäre.

    Günstiger wird es auf jeden Fall...die Wucherer von Sky MÜSSEN künftig die preise senken, wenn sie ihre Abonnenten nicht an die Konkurrenz verlieren wollen !


    Freut mich tierisch, dass Sky da jetzt endlch mal eine richtige Watschn bekommen hat...dieser Mißbrauch einer Monopolstellung wird also bald ein Ende haben...


    Und wenn es ein FCB-Paket (BuLi und CL) bei einem anderen Anbieter gäbe - da wäre der simply sofort dabei !

  • Die von der DFL ticken doch nicht mehr sauber, Montagsspiele am Abend und Sonntagsspiele für 13:30 Uhr anzusetzen. :cursing:


    Tja, mich ärgert dagegen, dass ich morgen das Spiel der Spanier nicht live sehen kann. Da würde ich für zwei Anstoßzeiten plädieren. Gleiche Situation heute Abend.


    Ich hätte nichts gegen mehere Slots am Samstag/Sonntag und war auch nie ein Tempelritter für SA 15:30h :)

    0

  • @netzgnom


    Die Anstoßzeiten von Samstag 15:30 Uhr habe ich auch nie begrüßt, mir wäre es lieber was später, insbesondere in den schönen Monaten.
    Aber man kann es halt nicht jedem recht machen, mir gehen nur diese neuen "Ideen" der DFL auf den Keks.

  • Mein Abo läuft Ende 2017 ab. Mal schauen wie es werden wird. Da wir mit unserem Verein CL spielen graut es mir nicht so vor den Montagssspielen.
    Diese Spiele sonntags um 13:30 Uhr werden interessant für die Vermarktung in Asien. Da werden wir dann wohl das ein oder andere mal dabei sein.
    Interessant wird es auch werden wie das Angebot denn wo gezeigt werden soll. Läuft alles weiter über ein Gerät oder wie hat man es vor.
    Dazu dann die Thematik mit der Werbung. Sowohl mündliche, Boxen oder Formel eins, als auch diese komischen Chips oder Marco Reus Einspieler nerven.
    Wenn es der Preis dafür sein sollte dass wir hier das sportliche weiter zu veramerikanisieren bin ich raus.
    Und man muss wirklich in Deutschland aufpassen dass man die Kunden nicht verliert. Die Bereitschaft nein zu sagen ist schon heute da und sie wird nicht kleiner.
    Wir sind hier nicht in Amerika oder UK. Wir haben wir eine andere Kultur als anderswo. Warum hat Real und Barca oftmals kein ausverkauftes Stadion ? Die spielen auch oft zu familienunfreundlichen Zeiten. Dass wir das Stadion nicht voll bekommen....da mache ich mir keine Sorgen. Ich denke die Aufspaltung der Spieltage, die Werbung und das Firlefanz mir den verschiedenen Anbietern wird den ein oder anderen sagen lassen dass es reicht und dementsprechend handeln.
    Wie ich gestern schon schrieb habe ich bei einem Preis von monatlich 30 Euro eine effektive Belastung von 52 Euro im Monat für Bundesliga und CL. Sofern mein Verein es überhaupt ins Finale schafft.


    Dazu muss man auch einen anderen Aspekt rechnen. Teile ich die 30 Euro durch 2 bin ich bei 15 Euro für Bundesliga und für die CL/DFB Pokal.
    Bei der Verteilung kostet ein BL spiel 0,58 Euro und ein CL bzw DFB Pokal Spiel 0,96 Euro.
    Unabhängig davon wer spielt sind das die Kosten.
    Nun kommen wir zum nächsten Aspekt. Bundesliga Spieltag. Option ein Spiel zu schauen ist Freitag 1 Mal, Samstag 2 Mal, Sonntag 2 Mal. In Summe kann ich 5 Spiele komplett und isoliert schauen. Ergo bleiben pro Spieltag ja keine 9 Spiele die ich live schauen kann, es bleibt nur die Option. Gehe ich mal von fünf Spielen die ich live und in Gänze schauen kann aus dann kostet das Bundesligaspiel keine 0,58 Euro mehr sondern derer 1,05 Euro.


    Bei der CL und dem DFB Pokal in vielen Runden auch der Fall.
    Bei der CL spielen in der Gruppenphase immer 4 Gruppen parallel. Heißt von den 8 Spielen kann ich dann eins isoliert schauen. Das heißt bei 6 Spieltagen auf zwei Spieltage verteilt kann ich 12 Spiele isoliert schauen.
    Achtelfinale an 4 Spieltagen, hier kann ich isoliert 4 von acht Spielen schauen. Dann vom Viertelfinale 4 Spiele isoliert da auch parallel gespielt wird.
    Halbfinale und Finale dann alle Spiele. Das heißt ich kann keine 125 Spiele der CL live sehen sondern runter gerechnet 27 Spiele, sofern sie mich denn interessieren.
    Rechne ich die 63 Spiele des DFB Pokals auch mal, ohne parallele Spiele, dazu dann kostet jedes DFB Pokal oder CL Spiel 2 Euro, ob ich die Box anmache oder nicht.
    Jetzt kann man das mit dem Gesetz der großen Zahl schön bewerben. Bei uns sehen sie die 306 Spiele der Bundesliga, die 125 Spiele der CL und die 63 Spiele der Bundesliga etc. Wirkt ja auch.
    Wenn ich mich aus Spaß mal hinsetzen und aufschreibe welche Spiele ich letztlich gesehen habe komme ich noch auf ganz andere Kurse pro Spiel, aber man sollte die Optionen berechnen die man hat.


    Deswegen sollte man dem deutschen nicht zu viel zumuten, die Deutschen lieben nichts mehr als ihr Geld und wenn das zu verworren wird dann werden da ein paar sagen dass es das war.


  • Günstiger wird es auf jeden Fall...die Wucherer von Sky MÜSSEN künftig die preise senken, wenn sie ihre Abonnenten nicht an die Konkurrenz verlieren wollen !

    29,99 komplett ist nun alles andere als Wucher. Und glaubst Du wirklich, Perform oder Amazon würden Dir das alles für 5,99 inkl. monatlicher Kündigung geben? Träum weiter.


    Welche Konkurrenz übrigens? Bis jetzt gibt es noch keine, nur viel heiße Luft. Wenn mir jemand Spiele nur über PC/Tablet anbieten kann, nein danke, der hat schon verloren. Ohne App für TV/Apple-TV kriegt niemand zusätzlich Geld von mir.

    0

  • Günstiger wird es auf jeden Fall...die Wucherer von Sky MÜSSEN künftig die preise senken, wenn sie ihre Abonnenten nicht an die Konkurrenz verlieren wollen !
    Freut mich tierisch, dass Sky da jetzt endlch mal eine richtige Watschn bekommen hat...dieser Mißbrauch einer Monopolstellung wird also bald ein Ende haben...


    Und wenn es ein FCB-Paket (BuLi und CL) bei einem anderen Anbieter gäbe - da wäre der simply sofort dabei !

    Tut mir leid, aber du hast nichts verstanden. Sky müsste lediglich bei den online (!) übertragenen Spielen zunächst Abstriche machen. Was die Übertragung im herkömmlichen Sinne betrifft wird ein Anbieter weiterhin alle Spiele übertragen. Sky wird diese fehlenden Online-Übertragungsrechte ggf. dann zweitverwerten und dies kostenneutral oder teurer anbieten.


    Billiger wird es auf keinen Fall. Und solange Sky eine derartige Qualität für 34,99 Euro (Komplettpaket mit allem pipapo) abliefert, dürfen Sie gerne eine Quasi-Monopolstellung haben.

    0

  • Grob gerechnet kostet jedes Spiele welches ich geschaut habe ungefähr 6 Euro. Dafür kann man nicht ins Stadion.
    Die anderen Spiele hätte ich ja schauen können klar. Der Wert jedes Spiel dass ich schaue ist bei mir 6 Euro. Diese Geld gebe ich umgerechnet für ein Spiel bei Sky in Bezug auf mein Nutzerverhalten aus.