Liverpool you´ll never walk alone

  • frag 1000 Personen die was dazu sagen können und 999 werden zurecht die besoffenenicht ***** als Auslöser benennen. Außer unserem selbsternannten taktiktischler. Und weil juve schuld hatte wurden auch die Engländer jahrelang gesperrt... Meine fresse . Es ist sinnvoller mit Laslo dodge und dem laxen zu diskutieren als mit dir. Sage ich dir seit langem mit immer wieder neuen Beweisenicht aber du lernst es nicht. Hoffnungslos.

    Edited once, last by wofranz ().

  • frag 1000 Personen die was dazu sagen können und 999 werden zurecht die besoffenenicht inselaffen als Auslöser benennen. Außer unserem selbsternannten taktiktischler. Und weil juve schuld hatte wurden auch die Engländer jahrelang gesperrt... Meine fresse . Es ist sinnvoller mit Laslo dodge und dem laxen zu diskutieren als mit dir. Sage ich dir seit langem mit immer wieder neuen Beweisenicht aber du lernst es nicht. Hoffnungslos.

    Ich habe 1980 im EC Meistercup Halbfinale meine eigenen , leidvollen Erfahrungen mit LIV Hooligans machen duerfen (im CA thread habe ich im Rahmen eines postings darueber kurz was gesagt).
    Deswegen bin ich da ganz bei @waldi.
    Damals waren speziell die LIV hools gefuerchtet wegen ihrer extremen Gewaltbereitschaft.

  • Und weil juve schuld hatte wurden auch die Engländer jahrelang gesperrt

    eine der mit grössten ungerechtigkeiten seinerzeit.
    juvefans waren die auslöser und wer bekommt die sperre?
    aber gut wenn dir solche rechtssprechung gefällt dann zeigt das wieder nur einmal mehr...
    aber das würde ja nicht in dein lfc weltbild passen, von daher ist für dich natürlich klar wo man die schuldigen zu suchen hat, von den geschichten rund um diese kartenzuteilung durch diesen uefa funktionär etc. mal ganz abgesehen...
    im übrigen diskutiere mit wem du willst.im endeffekt hast du immer nur deine meinung als wohl einzig richtige.was andere leute sagen interessiert dich von je her einen scheissdreck.
    und nun zurück an deinen"versoffenen" neoliberalen Stammtisch.
    Cheers. :D
    und damit mal wieder over and out.
    mit jemanden den es eigentlich gar nicht gibt kann man auch nicht plaudern. 8)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Damals waren speziell die LIV hools gefuerchtet wegen ihrer extremen Gewaltbereitschaft.

    Bestreitet keiner.
    Dennoch war Ursache und Wirkung eine andere einst.
    Zumal in der Phase auch die italienischen Tiffosi sehr berüchtigt waren weil zu gerne auch mal Stichwaffen zum Einsatz kamen...In der Phase haben sich Engländer, Italiener, Holländer nix genommen. ;)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Bestreitet keiner.Dennoch war Ursache und Wirkung eine andere einst.
    Zumal in der Phase auch die italienischen Tiffosi sehr berüchtigt waren weil zu gerne auch mal Stichwaffen zum Einsatz kamen...In der Phase haben sich Engländer, Italiener, Holländer nix genommen. ;)

    Ja, die Italiener waren damals auch keine Waisenknaben. Voellig richtig.
    Allerdings ist meine eigene Wahrnehmung aus der damaligen Zeit (und ich habe damals fast kein EC Spiel zu Hause verpasst und auch auswaerts oft dabei) schon so, dass die Englaender mit Abstand das hoechste Gewaltpotential hatten. Die haben jeden kleinsten Anlass genommen um sofort brutal drauf zu schlagen. Und gab es keinen Anlass , dann haben sie einen provoziert.
    Die von mir geschilderte Episode mit den LIV Hools war das Schlimmste , was ich jemals rund um ein fussballspiel erlebt habe.
    Das war Todesangst pur.

  • im übrigen diskutiere mit wem du willst.im endeffekt hast du immer nur deine meinung als wohl einzig richtige.was andere leute sagen interessiert dich von je her einen scheissdreck.
    und nun zurück an deinen"versoffenen" neoliberalen Stammtisch.
    Cheers. :D
    und damit mal wieder over and out.
    mit jemanden den es eigentlich gar nicht gibt kann man auch nicht plaudern. 8)


    Bei allem Respekt vor Deiner Funktion, aber als Moderator solltest Du Dich etwas einbremsen. Da helfen Dir auch die Anführungszeichen nichts. Und vor allem: Wenn Du an einem Beitrag IN DIESEM Thread etwas an der Ausdrucksweise zu bemängeln hast, bitte einen Kollegen um die Bearbeitung. Sonst hat das nämlich ein leicht anrüchigen Geschmack.

    0

  • Ja, die Italiener waren damals auch keine Waisenknaben. Voellig richtig.Allerdings ist meine eigene Wahrnehmung aus der damaligen Zeit (und ich habe damals fast kein EC Spiel zu Hause verpasst und auch auswaerts oft dabei) schon so, dass die Englaender mit Abstand das hoechste Gewaltpotential hatten. Die haben jeden kleinsten Anlass genommen um sofort brutal drauf zu schlagen. Und gab es keinen Anlass , dann haben sie einen provoziert.
    Die von mir geschilderte Episode mit den LIV Hools war das Schlimmste , was ich jemals rund um ein fussballspiel erlebt habe.
    Das war Todesangst pur.

    Es kommt schon nicht von ungefähr dass die heutigen Bedingungen in englischen Stadien dermaßen restriktiv sind. Mir fällt es extrem schwer, die damalige Zeit nachzuvollziehen, denn ich habe die Fans gerade hier im englischen Nordwesten immer als extrem zugänglich und sportlich erlebt.


    Damals gab es ja bis zum Taylor Report zwanzig Jahre lang ständig irgendwelche Vorfälle mit Hooligans, sicherlich auch befeuert durch den Nordirlandkonflikt. Da sind heutige Pyrovergehen Kindergeburtstage gegen...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Die damalige zeit im rahmen wirtschaftlichen niedergangs dank des thatcherismus hat natürlich gerade industrieregionen wie manchester und liverpool hart getroffen.
    Aber auch sonst im ganzen land unzählige firms wo es wirklich extrem ab ging.
    Dazu ja auch die auswüchse der national front und die vereinnahmung der skinhead kultur durch rechte kreise...
    All das führte zu einer explosiven mischung.
    Die millwall hooligans müssen sich da besonders hervorgetan haben.
    Aber klar waisenknaben waren es alle keine.ob nun in england oder italien,holland und co.
    In deutschland kam das dann ja alles sehr zeitversetzt.
    Die zusammenhänge in england sollten einem jedenfalls bewusst sein bevor man da einfach fans unter generalverdacht stellt, kriminalisiert und verunglimpft.
    Barschlöcher gibts halt überall, das macht auch vorm lfc keinen halt.
    Das von dir mexi angesprochene umwandeln der stadien in hochsicherheitsbezirke war dann die traurige folge.
    Damit ging viel fussballkultur verloren.
    Stehtribünen verschwanden,eintrittspreise stiegen ins unermessliche etc.
    Kameras überall...
    Aber anders konnte man der englischen krankheit nicht herr werden.
    Vernunftapelle waren da kaum das alleinige mittel um die lage zu klären.
    Nun denn, heut is heut und damit ab zu unserer m 26 des fcb...
    Was dann am 18.mai in basel läuft sieht man dann.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Bei allem Respekt vor Deiner Funktion, aber als Moderator solltest Du Dich etwas einbremsen. Da helfen Dir auch die Anführungszeichen nichts. Und vor allem: Wenn Du an einem Beitrag IN DIESEM Thread etwas an der Ausdrucksweise zu bemängeln hast, bitte einen Kollegen um die Bearbeitung. Sonst hat das nämlich ein leicht anrüchigen Geschmack.

    achwas, ist doch nicht neu. wie er den modjob missbraucht ist doch schon vielen aufgefallen. sowas umgekehrt und es wäre nicht nur gelöscht sondern ich wäre gesperrt. auch das nicht das erste mal. und diese fakten werden dann wieder als beleidigung gelöscht. aber auch das ist gespeichert. noch ein tropfen ....


    nur eins dennoch noch stengel: du bist hier derjenige der mehr als jeder andere jede andere meinung als persönliche beleidigung empfindet. zu beginn erklärst du immer väterlich dass der andere falsch liegt, wenn man dann trotzdem wagt bei seiner meinung zu bleiben, wirst du ausfallend. dass ausgrechent von dir dann der vorwurf an andere kommt ist absurd.


    liverpool hat viele menschen getötet und dürfte nie wieder fußball spielen. so wie du auf die toten zu spucken ist widerwärtig. alles nur um deinen spielball in schutz zu nehmen. pfui teufel.

  • Geht es in dem Thread um Pool, oder versammelt man sich hier um einen Mod an die Wand zu nageln?


    Bleibt beim Thema und lasst euch nicht von der schlechten Stimmung anderer Threads anstecken!

  • ich äußere mich hier zu liverpool. aber der fanboy will eben nicht dass sein spielzeug schlecht wegkommt mit seiner üblichen art. das prangere ich an. du musst ihm hier nicht beispringen.


    pool heute leider wieder gewonnen. mein wunsch dass sie sich europa nächstes jahr von der couch aus anseren können ist arg in gefahr.

  • worst case: Pool holt die EL und der Pöhler ist King of Kotelett in Liverpool und ganz England, weil er sogar CL spielt!


    auch möglich: er verliert das Finale, gewinnt beide Ligaspiele noch und kickt EL. Gönne ich ihm auch nicht.
    Hieße aber auch, daß Westham gegen ManU verliert, wodurch ManCity dann nächstes Jahr nur EL spielt.
    Auch lustig, wäre mir aber egal. Pep wohl nicht....

    0


  • liverpool hat viele menschen getötet und dürfte nie wieder fußball spielen. so wie du auf die toten zu spucken ist widerwärtig. alles nur um deinen spielball in schutz zu nehmen. pfui teufel.

    @waldi, das finde ich jetzt echt reichlich uebertrieben. Ich sehe die Verschuldensfrage in der Heysel Geschichte schon eher so wie du, aber eine Kollektivschuld auf den Verein zu waelzen finde ich nicht okay.
    Ich habe vor vielen Jahren als Jugendlicher selbst eine sehr schlimme Erfahrung mit LIV hools gemacht, aber einen ganzen Verein und seine Fans vom fussball auszuschliessen, weil ein paar brutale Gaskoepfe sich nicht in der Gewalt haben,? Auch bei uns gibt es Anhaegner, die gewaltbereit sind und das durchaus ausleben. Aber soll man deswegen den Verein und damit dann auch uns friedliche Fans mitbestrafen ? Und dann noch so drakonisch ?


    Finde auch nicht, dass @coma hier auf die Toten spuckt oder sie sonst beleidigt, nur weil er die Verschuldensfrage anders bewertet.
    Es gibt durchaus auch Experten, die die Katastrophe untersucht haben, die den Juve Fans eine gehoerige Mitschuld zuschreiben. Habe gerade erst vor kurzem eine solche Doku gesehen.
    Auch wenn ich deren Meinung nicht teile und doch in dieser Frage klar auf einer Wellenlaenge liege.
    Peace.

  • du bist doch fußball-historisch durchaus bewandert. dann weißt du auch dass heysel nur der gipfel des eisberges war. die engländer, speziell pooler hools hatten europa doch schon seit jahren terrorisiert. der ausschluss war für mich nur konsequent. von englischen teams und pool solang noch länger. diese erkenntnis ist ja auch in england erfolgt und man hat das gemacht was heute zu einer weitgehenden lahmlegung des fandaseisn geführt hat. trautig aber konsequent. wieviele mehr menschen hätten getötet werden müssen bevor man konsequent durchgreift?

  • Jürgen Klopp wildert erneut beim FC Bayern. Der nächste Wechsel von der Isar an die Anfield Road steht bevor.
    Nachdem der Coach des FC Liverpool bereits den Fitnesstrainer Andreas Kornmayer von München auf die Insel geholt hat, wird nun auch die Ernährungsberaterin Mona Nemmer vom Rekordmeister zu den "Reds" wechseln. So berichtet es die Daily Mail. Noch Bayern-Trainer Pep Guardiola hatte Nemmer, die gleichzeitig auch Köchin ist, 2013 vom DFB abgeworben, damit sie die Nachwuchsteams der Münchner in Sachen Ernährung betreut.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Die EL-Quali wurde heute in der Liga nicht erreicht.


    Jetzt muss man das Finale am Mi. gewinnen. Gewinnt man die EL, dann spielt man nächste Saison in der CL.

    Doppel-Meister!

  • herzlichen glückwunsch lieber jürgen,
    den lfc vom tristen 9. auf den herausragenden 8. tabelenplatz geführt.


    ein modernes fußballmärchen ist wahr geworden :thumbup:
    sport1 hat sich bereits die filmrechte gesichert... :)

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • herzlichen glückwunsch lieber jürgen,
    den lfc vom tristen 9. auf den herausragenden 8. tabelenplatz geführt.


    ein modernes fußballmärchen ist wahr geworden :thumbup:
    sport1 hat sich bereits die filmrechte gesichert... :)

    Man muss ihm zugute halten, dass das ein sehr intensiver 8. Platz ist.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • herzlichen glückwunsch lieber jürgen,
    den lfc vom tristen 9. auf den herausragenden 8. tabelenplatz geführt.


    ein modernes fußballmärchen ist wahr geworden :thumbup:
    sport1 hat sich bereits die filmrechte gesichert... :)

    Am Mittwoch nun noch schön gegen Sevilla ver.kacken ... das wär's.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Immerhin hat er am Mi. die Chance, die EL zu gewinnen. Und im Ligapokal-Finale standen sie auch.


    Er kann mit einem Sieg der große Held, mit einer Niederlage der große Depp werden.

    Doppel-Meister!