Liverpool you´ll never walk alone

  • Wie sollte Klopp den Zeckenfans und seinem Spezi "Aki von Münchhausen" das erklären? Das wäre nicht vermittelbar. Das würde Klopp "für kein Geld der Welt" machen. Nicht wahr, Aki?

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • klopp wird hier nicht aufschlagen. der nimmt sich nach liverpool erstmal eine auszeit, bevor er woanders anheuert. ich könnte mir vorstellen, dass er irgendwann mal den dfb übernimmt, wenn hansi wieder frühzeitig hinschmeißt.

    ich wüsste nicht, wie Klopp als Nationaltrainer funktionieren sollte. Der braucht doch ein/zwei Jahre tägliche Arbeit um Spielern seine Spielweise einzuimpfen. Von der Verpflichtung der richtigen Spieler dafür mal ganz abgesehen.

    0

  • Piff Diddi scheint einen neuen Freund gefunden zu haben.


    Asked if Liverpool needed a spark, Klopp responded: 'Who said that? Didi Hamann? Oh great. A fantastic source, well respected everywhere.'

    Klopp then added: 'That (being a former Liverpool player) does not give you the right to say what you want, especially when you have no idea. I actually think Didi Hamann does not deserve that you use his phrase to ask a question. Try to ask without using the word spark.'

  • Mich würde ja nicht wundern, wenn wir das große Los Liverpool fürs Achtelfinale ziehen und sang und klanglos verkacken (vorausgesetzt Nagelsmann ist dann noch Trainer)

  • Sollten wir für solche Szenarien nicht mal ins Achtelfinale kommen? Und sollte Liverpool das nicht auch tun? Und ist bis Mitte Februar 2023 nicht noch arg viel Zeit? Bis dahin muss Nagelsmann erstmal Trainer bleiben...

  • Meisterschaft ist ja schon gelaufen, aber wenn die nicht aufpassen, kommen die nicht unter die ersten 4.


    Ich denke, am Ende wird Klopp von sich aus nach der Saison aufhören und historisch als der Coach in Erinnerung bleiben, der nach 30 Jahren wieder die Meisterschaft gewonnen hat.

    Man fasst es nicht!

  • Meisterschaft ist ja schon gelaufen, aber wenn die nicht aufpassen, kommen die nicht unter die ersten 4.


    Ich denke, am Ende wird Klopp von sich aus nach der Saison aufhören und historisch als der Coach in Erinnerung bleiben, der nach 30 Jahren wieder die Meisterschaft gewonnen hat.

    Könnte ich mir auch vorstellen.


    Dann hätte Klopp zum zweiten Mal ein Jahr zu spät, aber trotzdem noch rechtzeitig um sein hohes Standing zu bewahren, den Verein verlassen.

    0

  • The Athletic


    Werner told The Athletic in May: “It is certainly off Liverpool’s agenda. We have acknowledged that it was a mistake. Beyond that, it’s in our rear-view mirror.”

    One growing source of frustration for FSG in recent years is their belief there has been a failure to properly enforce financial fair play rules (FFP). When they bought Liverpool they believed the governing bodies would come down hard on clubs who exceeded spending limits. They feel that hasn’t happened. Manchester City’s ban from the Champions League was overturned by the Court of Arbitration for Sport in 2020.

    “We certainly made it clear that part of the reason we came into this over 10 years ago was that FFP would be with us,” said Werner in the same interview.

    The new £80million Anfield Road Stand, which will open its doors next summer, will complete the redevelopment of the stadium, lifting capacity to 61,000. Throw in the £50m training complex at Kirkby and there’s been massive investment in the club’s infrastructure – all attractive to a prospective buyer.

    A tough start to this season has also opened eyes both in Boston and Kirkby to the fact that a major rebuild is on the horizon and that won’t come cheap. It will be even harder without Champions League qualification. No wonder FSG are looking for fresh investment.

    That might come in the form of selling a minority stake. However, they’re also open to selling up completely and that’s telling. Previous statements from FSG on this issue have always been accompanied by the caveat ‘Liverpool FC is not for sale’. Not this time. They are prepared to walk away if the price is right.

  • Während Jamie Carragher ein vernichtendes Urteil fällte, machte Jürgen Klopp nach Liverpools Rückschlag in Brentford stichelnde Andeutungen. Der Druck wächst - auch finanziell.


    https://www.kicker.de/das-ist-…mannschaft-931468/artikel

    In Dortmund hat er sich doch auch beschwert weil die Gegner ihnen irgendwann nicht mehr ins offene Messer gelaufen sind, sondern ihnen den Ball gegeben haben und sich zurück gezogen haben.

  • Man kann halt nur schwer aus seiner (Kamel-)Haut. Und Geschichte wiederholt sich.


    Wo ist nur das verdammte Phrasenschwein, wenn man es mal braucht? ;)

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.