CL 1/2 Finale Hinspiel: Atletico Madrid - FC BAYERN 1:0


  • Wo sind eigentlich diese ganzen Fans, die gestern noch recht optimistisch 2-3 Tore zur halbzeit für uns vorhergesagt haben ? Holen die gerade ihre Gewinne bei den Wettbüros ab ? :)


    Echt, vor Dir kann einem nur noch ekeln. Aber mach Dich nur weiter über FCB-Fans lustig, Du toller Hecht.

    0

  • Wo sind eigentlich diese ganzen Fans, die gestern noch recht optimistisch 2-3 Tore zur halbzeit für uns vorhergesagt haben ? Holen die gerade ihre Gewinne bei den Wettbüros ab ?

    Hat schon bisl was von Facebook Fremdfanhäme, finde ich. ||

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Der ein oder andere kriegt wohl das grinsen ob der gestrigen Niederlage nicht mehr aus dem Gesicht. Ist ja super, wenn selbst unsere Niederlagen unseren Fans Spaß machen :)

  • Das ist die Krux an solch einem einmaligen Erfolg in der langen Vereinsgeschichte des FC Bayern. Das Triple war etwas ganz außergewöhnliches. Es lässt sich weder planen, noch beliebig oft wiederholen.
    Ich war jedenfalls gestern über unsere Leistung nicht sauer, weil wir gezeigt haben, dass wir unsere anfänglichen Probleme in den Griff bekommen haben. Insbesondere die gute 2. HZ macht Mut für's Rückspiel.


    Aufgrund der speziellen Auswärtstore-Arithmetik ist das Rückspiel dennoch ein schweres Unterfangen. Dessen muss man sich bewusst sein. Selbst wenn wir über weite Strecken der 90 Min. in München eine Top-Leistung abliefern sollten, ist das Weiterkommen deshalb nicht garantiert.


    Für mich hatten wir schon vor dem Spiel nur mit 51:49 die Favoritenrolle inne. Nun hat ganz klar Atletico die besseren Karten. Aber unsere Jungs werden hoffentlich alles daran setzen, das Finale dennoch zu erreichen.

    Sehe ich genauso. Außerdem man sollte egal was am Dienstag passiert Stolz auf die Mannschaft sein. Wir haben nicht die Millionen aus England, wir geben auch keine unmenschlichen Summen für Spieler aus wie es Real tut. Trotzdem sind wir wieder einmal unter den Top4 der Welt. Am Ende muss man auch sagen das Atletico in sehr guter Form ist zurzeit und sie es auch verdient hätten ins Finale einzuziehen. Genauso wie wir auch. Leider spielen wir schon jetzt gegeneinander. Das Finale der Champions Leauge zu erreichen ist halt was besonderes weil es nunmal unglaublich schwer ist. Bis auf die 1. 20min haben wir (Atletico aber auch) gestern aber gezeigt das wir es auf jeden Fall verdient haben hier zu stehen. Im Gegensatz zu 2 anderen Mannschaften...hust ;)

    0

  • Echt, vor Dir kann einem nur noch ekeln. Aber mach Dich nur weiter über FCB-Fans lustig, Du toller Hecht.

    erstens hast du nicht kapiert, dass diese Aussage im Kontext mit der optimismusdebatte steht
    Und zweitens ist es einfach nur noch peinlich, dass ausgerechnet du mit Unterstützung des schnellen Eddy dich hier ob des Lustig Machens über andere FCB mokierst
    Ausgerechnet ihr!
    Der gespielte Witz schlechthin

  • Und zweitens ist es einfach nur noch peinlich, dass ausgerechnet du mit Unterstützung des schnellen Eddy dich hier ob des Lustig Machens über andere FCB mokierst

    Ich schätze,das kriegt netzgnom auch ohne mich ganz gut hin. Dafür bist du zu einfach.

  • Pep hat nicht die Arme gehoben und den Spieler durch laufen lassen. Das war nicht CL würdig.



    Er hatte aber auch Alternativen in der Aufstellung.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Hat schon bisl was von Facebook Fremdfanhäme, finde ich. ||

    Seh ich ähnlich - passt eigentlich eher zu diesen "Hala Madrid/Nur der BVB/Athletico"-Fanboys, die auf FB und Twitter so fleißig sind.


    Dabei war ich diesmal angenehm überrascht, dass es viele Fremdfans (Buli-Vereine) gibt, die die Chance auf ein Weiterkommen durchaus als gegeben betrachten und (die Ehrlichkeit ihrer Posts mal vorausgesetzt) dem FCB für das Rückspiel die Daumen drücken.


    Hätte ich nicht erwartet und mir Fanforen-übergreifend auch von FCB-Fans mehr erhofft. Aber hoffen und harren und so...
    Aber schon spannend zu sehen, das wirklich jedes Forum sog. Berufspessimisten und -nörgler hervorbringt.

  • Ist aber schon erschreckend was hier alle so geäußert wird. Anstatt jetzt der Mannschaft und dem ganzen Verein den Rücken zu stärken und Mut zu machen, geht's volle Pulle drauf. Da kann man sich wirklich nur fremdschämen und zum Teil auch verstehen was die anderen Fans über uns denken.
    Natürlich kann man darüber diskutieren was wen gewesen wäre. Hätte hätte Fahrradkette.
    Fakt ist wir haben 1:0 verloren und wir leben trotzdem noch alle.
    Wenn wir das Ding am Dienstag drehen gibt's ne Riesenparty, wenn nicht waren wir aber wieder im Halbfinale der CL, stehemn im Pokalfinale und sind zu 95% Dt. Meister. Ich kann hier nichts, aber gar nichts finden was zu solch einer Reaktion führt, ausser von denen für die die Saison nur gut war wenn wir die CL League gewonnen haben, lächerlich, einfach nur lächerlich und respektlos gegenüber den anderen Vereinen die ebenfalls um den Titel spielen.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Schon amüsant, was hier seit gestern Abend abgegangen ist.
    Ich bleibe dabei, das Spiel war das, was man seit der Auslosung erwarten konnte. Ein harter Kampf, eine 50/50-Geschichte. Ein Remis wäre bei dem Spielverlauf das gerechte Ergebnis gewesen, nur haben wir unsere Chancen nicht nutzen können. Es mag an dieser Stelle verrückt klingen, aber in Spielen auf Augenhöhe kann durchaus die Chancenverwertung entscheiden. Unglaublich, ich weiß...


    Desweiteren bin ich immer noch fasziniert davon, dass trotz des allgemeinen Tenors, dass Atletico die unangenehmste Aufgabe sei, nicht wenige hier empört sind, dass das Spiel tatsächlich unangenehm wurde. Wohl einfach nur bezeichnend für das Anspruchsdenken einiger hier.


    Selbstverständlich kann und sollte man über die erste Halbzeit diskutieren und ob wir da nicht vielleicht ein Mentalitätsproblem haben, wenn wir in einem CL-Halbfinale nicht gleich da sind. Andererseits fällt es mir schwer dieser Mannschaft, die seit nunmehr vier Jahren auf einem so hohen Niveau spielt, Mentalitätsschwächen vorzuwerfen.
    Es besteht nun mal einfach die Möglichkeit, dass Atletico in dieser ersten Halbzeit besser war. Vielleicht wegen des Rasens, vielleicht weil die Theorie Atletico zu bespielen deutlich anders ist als die Realität, vielleicht weil Atletico im Vicente Calderon einfach mal bockstark ist in der Anfangsphase.
    Wenn sich Mannschaften auf Augenhöhe begegnen muss es ja nicht heißen, dass diese 90 Minuten auf Augenhöhe agieren und komplett neutralisieren. Kann selbstverständlich vorkommen, ist jedoch sicher nicht die Regel. Vielmehr wechseln sich Stärkephasen beider Teams ab. So wie gestern eben auch.


    Ich glaube immer noch daran, dass wir die bessere Mannschaft sind und dass wir es im Rückspiel beweisen werden. Bin ehrlich gesagt auch jetzt schon mächtig aufgeregt, wenn ich dran denke.
    Im Rückspiel bitte mit:


    Neuer - Alaba, Benatia/Boateng, Javi, Lahm - Alonso, Vidal - Ribery, Müller, Coman - Lewa


    Wäre für mich die optimale Aufstellung, wobei ich leider befürchte, dass Coman immer noch nicht genug Standing hat.
    Die größte Enttäuschung gestern war für mich Thiago. Der Junge hat wirklich die Anlagen um ein prägender ZM seiner Generation zu werden und tänzelt in so einem Spiel dann nur rum. Sehr, sehr schade. Sollte sich vielleicht bei seinen Vorbildern wie Iniesta mal anschauen wie man solche Spiele angeht.

    0

  • Hier denkt doch nicht wirklich einer, dass auch irgendein Spieler / Verantwortlicher hier mit liest?
    Also was hier einer schreibt hat 0,0 mit dem Ausgang am Dienstag zu tun. Das ist hier das FCB Diskussionsforum und nicht die Quelle unsere Spieler zu motivieren. Wer so denkt hat auch den 0:5 Tipp im Tippfred abgegeben.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Ist aber schon erschreckend was hier alle so geäußert wird. Anstatt jetzt der Mannschaft und dem ganzen Verein den Rücken zu stärken und Mut zu machen, geht's volle Pulle drauf. Da kann man sich wirklich nur fremdschämen und zum Teil auch verstehen was die anderen Fans über uns denken.
    Natürlich kann man darüber diskutieren was wen gewesen wäre. Hätte hätte Fahrradkette.
    Fakt ist wir haben 1:0 verloren und wir leben trotzdem noch alle.
    Wenn wir das Ding am Dienstag drehen gibt's ne Riesenparty, wenn nicht waren wir aber wieder im Halbfinale der CL, stehemn im Pokalfinale und sind zu 95% Dt. Meister. Ich kann hier nichts, aber gar nichts finden was zu solch einer Reaktion führt, ausser von denen für die die Saison nur gut war wenn wir die CL League gewonnen haben, lächerlich, einfach nur lächerlich und respektlos gegenüber den anderen Vereinen die ebenfalls um den Titel spielen.

    Buuuuuuuuuuuuh!!! :cursing::thumbdown:

    0

  • Schon erschreckend wie die Madrillenen uns gestern den Zahn gezogen haben, habe es schon bei der Auslosung befürchtet, dass wir es hier sehr schwer haben. Immer mit zwei-drei Mann drauf, Costa und Coman durften stets gegen drei Mann ins Dribbling gehen, während in der Mitte keiner mal den Ball zum Strafraum gezogen hat, deswegen sollte für mich Martinez auf die 6, der kann das.

  • wie seht ihr das eigentlich dass sich gestern in mindestens 3 situationen spieler von atletico auffallend nah am spielfeldrand aufgewärmt haben bei ecken und einwürfen von uns ? bei einem eckball waren 2 spieler so nah beim ausführenden dass ich dachte jetzt verpasst der dem bei den lockerungsübungen einen arschtritt. sicher nicht spielentscheidend, aber teil des gesamtkonzeptes vom zuhälter. was für ein dreckiger, ekelhafter mensch.


    sollten wir es nicht packen, würde ich der prinzessin und pepe den pott 1000 mal mehr gönnen als diesem primaten.

  • Ist aber schon erschreckend was hier alle so geäußert wird. Anstatt jetzt der Mannschaft und dem ganzen Verein den Rücken zu stärken und Mut zu machen, geht's volle Pulle drauf. Da kann man sich wirklich nur fremdschämen und zum Teil auch verstehen was die anderen Fans über uns denken.
    Natürlich kann man darüber diskutieren was wen gewesen wäre. Hätte hätte Fahrradkette.
    Fakt ist wir haben 1:0 verloren und wir leben trotzdem noch alle.
    Wenn wir das Ding am Dienstag drehen gibt's ne Riesenparty, wenn nicht waren wir aber wieder im Halbfinale der CL, stehemn im Pokalfinale und sind zu 95% Dt. Meister. Ich kann hier nichts, aber gar nichts finden was zu solch einer Reaktion führt, ausser von denen für die die Saison nur gut war wenn wir die CL League gewonnen haben, lächerlich, einfach nur lächerlich und respektlos gegenüber den anderen Vereinen die ebenfalls um den Titel spielen.

    ach was, du bist doch nur einer von denen die den verein lieben und sich über jeden titel freuen als sei es das erste mal. die echten fnas sind die die sich unterhalten lassen wollen und dem mediengetöse folgen nachdem alles außer dem triple ein totalversagen wäre.

  • wie seht ihr das eigentlich dass sich gestern in mindestens 3 situationen spieler von atletico auffallend nah am spielfeldrand aufgewärmt haben bei ecken und einwürfen von uns ? bei einem eckball waren 2 spieler so nah beim ausführenden dass ich dachte jetzt verpasst der dem bei den lockerungsübungen einen arschtritt. sicher nicht spielentscheidend, aber teil des gesamtkonzeptes vom zuhälter. was für ein dreckiger, ekelhafter mensch.

    sowas geht eigentlich gar nicht und da fragt man sich in der tat, wofür es noch schiedsrichter am seitenrand gibt...


    aber so läuft es eben bei simeone... der packt da alles aus, was geht, um seine mannen nach vorne zu peitschen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-