CL 1/2 Finale Hinspiel: Atletico Madrid - FC BAYERN 1:0

  • Sowas macht mich wütend! Sie können ja gerne gegen Hertha am Minimum kratzen, aber in solchen Spielen müssen sie die Gegner schon beim Einlaufen gedanklich töten

    naja sicher nicht schön aber sind eben keine Maschinen die Jungs und der Gegner spielt eben auch ne Rolle (anders als von der BuLi gewohnt) mit dieser Qualität...


    das Gegentor war einfach unnötig

    0

  • Bernat und Thiago haben dich also überzeugt?

    du hast geschrieben die aufstellung war mist, aber in hz 2 wurde es dann besser.


    wir haben aber ab der 1. minute in hz 2 deutlich besser gespielt, mit derselben aufstellung wie in hz 1.
    auf eine einzelne spielerkritik kann man da gerne verzichten, da in der 1. hz keiner wirklich was gerissen hat.
    erst nach der pause sind wir mit ner ganz anderen einstellug rangegangen - aber ohne spielerwechsel.


    die einwechslungen von ribs und müller haben dann unseren spiel leider nicht wirklich gut getan.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Wo hätte denn Müller in HZ1 Räume haben sollen, als AM offensiv presste

    Sollte es tatsächlich so sein das du den Müller so selten spielen sehen hast um zu wissen das der fast immer seine Räume findet auch gegen so einen Gegner? Dazu muß man eben auch Räume deuten können und das kann halt der Müller, der läuft und geht in jede noch so kleinste Lücke die eine Chance werden könnte...davon hat man heute außer noch von Costa von keinem anderen auch nur etwas gesehen, absolut ideenlos sehr viele von uns, uninspiriert und völlig weit weg von ihrem eigenem Anspruch wie z.b. ein Lewandowski oder vor allem ein Thiago...warum war Thiago eigentlich so lange auf dem Platz?

    „Let's Play A Game“

  • du hast geschrieben die aufstellung war mist, aber in hz 2 wurde es dann besser.
    wir haben aber ab der 1. minute in hz 2 deutlich besser gespielt, mit derselben aufstellung wie in hz 1.
    auf eine einzelne spielerkritik kann man da gerne verzichten, da in der 1. hz keiner wirklich was gerissen hat.
    erst nach der pause sind wir mit ner ganz anderen einstellug rangegangen - aber ohne spielerwechsel.


    die einwechslungen von ribs und müller haben dann unseren spiel leider nicht wirklich gut getan.

    Noch schlimmer,damit war unsere beste Phase beendet

  • Das werde ich bei Pep wirklich nicht verstehen. Warum schenkt er ihm nicht das Vertrauen, welches Kimmich bekommen hat. Coman ist unser bester Winger und sollte eigentlich unantastbar sein. Er bereitet einfach richtig gut vor. Wenn der Gegner immer mehr abbaut, warum nimmt man den Tempomann runter?

    seh ich genauso.
    warum ihn pep so oft draussen lässt, oder ihn heute runter genommen hat versteh ich nicht wirklich.

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Mir haben die Wechsel nicht gefallen
    Nicht weil sie nicht vertretbar oder gar falsch waren. Aber sie taten dem Spiel nicht gut.


    Tja und das fehlende Auswärtstor...?


    Vorteil Madrid, keine Frage. Aber wer sagt denn, dass es nach 180 Minuten nicht 1:1 steht?


    Ist ja nicht gerade eine Torfabrik, der Gegner.


    Sowas macht mich wütend! Sie können ja gerne gegen Hertha am Minimum kratzen, aber in solchen Spielen müssen sie die Gegner schon beim Einlaufen gedanklich töten.


    Ist nun mal nicht unser Spiel.


    Und wenn wir das doch machen, gibt's vielleicht Rot für Vidal und wir kassieren zwei Elfmeter.


    Der Gegentreffer ging natürlich gar nicht. War ja eher Begleitschutz als Abwehr. Das hätten drei Slalomstangen vermutlich besser gelöst.

    Uli. Hass weg!

  • Sollte es tatsächlich so sein das du den Müller so selten spielen sehen hast um zu wissen das der fast immer seine Räume findet auch gegen so einen Gegner? Dazu muß man eben auch Räume deuten können und das kann halt der Müller, der läuft und geht in jede noch so kleinste Lücke die eine Chance werden könnte...davon hat man heute außer noch von Costa von keinem anderen auch nur etwas gesehen, absolut ideenlos sehr viele von uns, uninspiriert und völlig weit weg von ihrem eigenem Anspruch wie z.b. ein Lewandowski oder vor allem ein Thiago...warum war Thiago eigentlich so lange auf dem Platz?

    Das "Müller trifft irgendwie immer" Argument ist mir zu schwach. Und wie bereits von anderen erwähnt hat Müller auch in HZ2 mit Räumem nichts gerissen. Warum also in HZ1 das Mittelfeld preisgeben wenn der Gegner sich nicht hinten einigelt?

    0

  • Ich kann gar nicht so viel kot*en, wie ich möchte !! :cursing::cursing:


    Pep baut wieder dieselbe Schaisse wie schon zuvor gegen Juve und Benfica !
    Wieder dieselben Fehler in Taktik und Aufstellung, wieder viel zu späte Wechsel !


    Und wie kann man den besten Auswärtsschützen 70 Minuten lang draußen lassen ??
    Mit allem Verlaub, aber Pep hat ganz offensichtlich echt nen Schaden ! :cursing::cursing::cursing::cursing:


    Eine völlig falsche Aufstellung, zwischen DM und Lewa klaffte ne Riesenlücke, da war gar keine Bindung !
    Und Peps Ballbesitz-Mist wurde heute vorgeführt !


    WIR wurden heute vorgeführt in der 1.Hälfte wie eine Schülermannschaft !
    Wir hätten uns nicht beschweren dürfen, hätten wir zur Pause mit 0:3 oder 0:4 hinten gelegen !


    Und dann der absolute Hammer :
    Er brignt Ribery, und läßt Müller weiterhin runden laufen :!::?:


    Warum bringt er nicht beide zugleich ??
    Das war der Bockmist des Jahres !


    Ich sagte es vorher noch...wir brauchen ein Auswärtstor !
    Aber das wir mit dieser Witz-Aufstellung keines schießen werden, war klar !


    Das war es also, Pep hat es auch zum 3. Mal nicht geschafft, uns richtig auf den Gegner einzustellen, und hat uns dadurch das Aus beschert !


    Sein Ballbesitz-Fetischismus hat endgültig ausgedient , DAS hat uns Madrid heute deutlich gezeigt !!


    Und zu glauben, das wir im RS 2 Tore erzielen, und zu 0 spielen, wäre nur noch utopisch !
    Vielen Dank auch, Pep...

  • augen auf! allein die ablage zu vidals 95% -torchance kam von müller.


    costa / coman haben mit nichts, aber auch gar nichts das übergehen von müller im wichtigsten spiel des jahres gerechtfertigt.


    es gibt spieler, die lässt du in so einem spiel nicht draußen, allein schon wegen ihrer präsenz. 74 hat man gerd müller auch nicht auf die bank gesetzt.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Die Quintessenz für nächsten Dienstag: Thiago draußen lassen, Rasen wässern, Chancen reinmachen - fertig. ;)

    Neben Thiago hat mir auch das Defensivverhalten von Alaba überhaupt nicht gefallen. Also entweder Boa oder Kimmich im Rückspiel.

    0

  • Und selbst dann war Müller absolut unsichtbar.

    Ich kann mich da durchaus an ein paar gute Spielzüge mit Müller und Lahm erinnern, von unsichtbar kann keine Rede sein...diese "Eigenschaft" zeigte heute eher ein anderer Stürmer....
    Müller hat in der kurzen Zeit mehr Eindruck bei Atletico hinterlassen als Lewa im ganzen Spiel. Und es sollte niemand meinen das Atletico in den letzten Minuten nur Räume anbot weil die platt waren...die haben da einfach nur eine kleine Falle aufgestellt und fast wären wir reingetapst und hätten das 2 Tor kassiert...zum Glück hatte der Pfosten was dagegen.

    „Let's Play A Game“