DFB-Pokal Endspiel: FC BAYERN - Borussia Dortmund 4:3 i.E.

  • Sind schon seit gestern in Berlin, langes Wochenende und kein Verkehrschaos :D Im Moment sieht man hier mehr Zecken als einem lieb ist, selbst im Hotel geistern mir zu viele rum. Naja dafür dürfen sich dann auch sehr viele heute Abend mein breites Grinsen ansehen :thumbup: Stadion ist in nur 10 min zu Fuß zu erreichen, das klappt auch nach ner rauschenden Siegesfeier noch ganz gut :thumbsup:

    0

  • für sky ist alles schon klar BVB wird Pokal sieger 2016.
    unglaublich.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Wer soll das überhaupt witzig finden? BVB-Fans, weil sie so gerne daran erinnert werden ein Farm-Team für Bayern zu sein?

    die breite masse der leute, die weder denen, noch uns, fest angehören...


    quasi "sympathisanten", oder wie sich die kacke schimpft...
    die finden das vermutlich totaaaaaaaaaaaaal witzig und sind jene zielgruppe, die evonik u.a. ansprechen will...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • irgendwie ist es nicht das gleiche wie sonst. Das kribeln fehlt. Vor lisabon, juve und atletico hat es gekribelt wie sau.
    Aber vor morgen herrscht leichte Flaute. Vielleicht ändert es sich morgen. Wenn die NRW - Medien nicht so penetrant gegen den FC Bayern stänkern würden wäre es noch schlimmer.
    Hoffe das morgen ein hoher Sieg herauskommt. Scheiß bvb.

    Ja kribbelt nicht so richtig dieses Jahr. Irgendwie fehlt auch der Hass-Faktor Pöhler auf der Gegenseite, das reissen auch die dummdämlichen Interviews mit Dickel und Watzke nicht raus.


    Letztlich ist es halt auch nur Pokal, sechs Spiele bis zum Titel, davon meist zwei gegen unterklassige Gegner. Schön wenn es klappt, wenn nicht geht die Welt auch nicht unter.

  • Das hört sich aber schon ein wenig sportdepressiv an :thumbsup:

    Depressiv nicht, aber die letzten Jahre waren auch als Fan schon auch oft ein wilder emotionaler Ritt. Letztes Jahr das Ende von Klopp, jetzt der Abschied von Pep und der Wechsel von Hummels, hab ich das erste Mal seit 2011 das Gefühl das diesen Sommer ein Abschnitt endet, sonst ging nach dem letzten Spiel der Blick immer sofort auf die nächste Saison. Heute ist es eher ein rückblickend, zumindest bei mir.


    Tuchel baut den neuen BVB auf, wir kriegen Carlo und auch den dritten und letzten überdurchschnittlichen BVB-Spieler der Klopp'schen Wunderelf, RBL betritt das Spielfeld. Das werden andere, neue Herausforderungen, aber irgendwie bin ich froh das jetzt erstmal Pause ist.

  • Ich bin auch froh dass Pause ist. Vor allem nach der Zeit mit Pep. Die war intensiv und das wird noch wirken.
    Das mit Red Bull sehe ich weniger kritisch. Die werden da keine großen Stars verpflichten können und der Charme des Vereins wird bei dem ein oder anderen Jungspieler noch ziehen, nach einer gewissen Zeit kommen Angebote und dann geht es woanders hin.
    Dortmund hat viel Potential, auch ohne Hummels, das Leverkusen mit Volland gekauft hat kann nur heißen dass wir entweder Chicharito oder Brandt an der Angel haben.


    Dortmund verliert mit Hummels einen Spieler der gut von hinten raus spielen kann, mit Gündogan einen verletzten der im Mittelfeld die Strippen gezogen hat.
    Mal schauen was noch mit Mickey passiert, soll ja was mit London laufen da Dortmund keine Klausel einbauen möchte.

  • Ich war ja hier letztens einer der ersten, der sich zur großen Fußballdepression bekannt hat. Umso mehr überrascht mich, wie verdammt nervös ich jetzt bin. Fast schon CL-Kribbeln.
    Lasse mir jetzt die Sonne auf den Pelz brennen, grille eine halbe Kuh und dann darf es bitte bald losgehen...

  • ich darf mich vom 06.mai selbst zitieren, zero depression bei mir:

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Für mich ist das ein sehr wichtiges Spiel und keinesfalls ein Trostpreis für das verpasste CL-Finale. Es gilt das Double zu holen, die Revanche für das bittere Halbfinalaus letzte Saison, zu schaffen. Zudem ist es das Duell der beiden stärksten deutschen Mannschaften.

    0

  • Zudem ist es das Duell der beiden stärksten deutschen Mannschaften.

    Das ist auch für mich die Sache, die es spannend macht. Der Pokal war mir eigentlich nie so wichtig, aber ein Duell gegen Dortmund - die einzige Mannschaft in Deutschland, die gegen uns Fussball spielen will und kann - ist schon interessant. Hat fast CL-Niveau.

    0

  • lt diverser Medienberichte könnte man meinen, zu dem spiel fahren nur BVB fans

    na ja....wenn du durch berlin gehst siehst du die letzten 2 tage wirklich fast nur schwarz gelb. da ist wohl ganz zeckenhausen hier eingefallen.





    dazu passt auch der tweet


    Napto ‏@NaptoFCB 3 Std.Vor 3 Stunden
    Gefühlt hat der BVB die ganze Hummels-Ablöse für Marketingaktionen in Berlin ausgegeben #EchtesMarketing

    rot und weiß bis in den Tod