CL 1/2 Finale Rückspiel: FC BAYERN - Atletico Madrid 2:1

  • Man kontrolliert automatisch, zumindest sollte es so sein, das Spiel wenn man Angreift.
    Ich habe auch keine Lust mehr auf das ewige Ballgeschiebe um 60 oder 70 % Ballbesitz zuhaben. So kann man spielen, wenn das Spiel Entschieden ist (bei Einen 3:0) aber nicht von der ersten Minute an.
    Wir müssen direkt offensiv spielen, auch wenn es nur ein 1:0 ist, ist es sehr trügerisch zuglauben das wir zeit haben.
    Konzentriertes und Kluges Spiel. Auch mal einen Fehlpass riskieren, wenn man den Stürmer anspielt. Solche Fehlpässe sind mir lieber, als welche durchs Ballgeschiebe im mittelkreis passieren.
    Ich hoffe, das Guardiola und die Mannschaft, aus den Hinspiel gelernt haben und einen sehr guten Tag haben.
    Der Glaube ist zwar nicht gerade da, dass man gegen Madrid mehr als 1 Tor erzielen kann, aber der Wille sollte da sein um dies zuversuchen.
    Sobald Madrid ein Tor schießt, ist das Spiel gegessen. Da brauchen wir glaube ich nicht viel sagen. X(


    Jetzt ganz ehrlich und hiermit springe ich auf den Zug von Kalle auf. ICH WILL NACH MAILAND

  • 1.Eben - wenn man pausenlos angreift, unter den Gegner ständig unter Druck setzt, dann kontrolliert man auch das Spiel. Aber eben nicht mit stundenlangem Ball-hin-und-her-Geschiebe.


    2.Die Mannschaft - mit Sicherheit.
    Der Trainer - nie und nimmer ! Er hat schon aus den letzten beiden Halbfinalpleiten nix gelernt, und wird auch nix mehr draus lernen...


    3.da sollten wir uns eigentlich alle einig sein...obwohl...es gibt sicher auch dann noch ein paar Unverbesserliche, die noch daran glauben würden, dass wir 3 Dinger machen...

  • Aber das, was Pep da schon wieder in Bezug auf Dienstag von sich gegeben hat, von wegen "wir müssen das Spiel kontrollieren" zeigt doch deutlich, dass er wieder nicht gelernt hat !


    Wenn man im Hinspiel gewonnen hat, dann, und NUR dann, kann man das vorgeben.
    Dann muss man das Rückspiel kontrollieren, und so nach Hause fahren.


    Wenn ich aber mit dem Rücken zur Wand stehe, (und das tun wir aber sowas von), dann noch von "Spiel kontrollieren" zu sprechen, ist absolut lachhaft !


    Pep lernt es eben nicht...

  • Darüber können wir nach dem HF philosophieren, wenn es denn so kommt.


    Nach den mindestens 180 Minuten können wir sehen was in Summe passiert ist.

  • Darüber können wir nach dem HF philosophieren, wenn es denn so kommt.


    Nach den mindestens 180 Minuten können wir sehen was in Summe passiert ist.

    Nein, mure, Tatsache ist, dass man das leider bei Pep schon im Voraus weiß...


    Ob Hitzfeld, Heynckes, van Gaal...alle haben mal Fehler gemacht.
    Aber Pep ist der einzige, der immer die selben macht, und nichts draus lernt...

  • Aber Pep ist der einzige, der immer die selben macht, und nichts draus lernt..
    .

    Das ja auch Quatsch. Nach dem Hinspiel gegen Barca haben alle geheult das wir nach dem 0:1 auf das Auswärtstor gegangen sind und uns noch zwei gefangen haben. Jetzt haben wir kontrollierter gepresst und "nur" 0:1 verloren und es ist auch wieder nicht gut. Aber "der gleiche Fehler" ist es definitiv nicht.


    Ist doch eh alles müßig...senkt sich der Ball von Alaba ein halbes Grad mehr, gehen wir mit einem 1:1 und froher Erwartung ins Rückspiel und Pep hat mit seiner "vorsichtig, abwartenden" Taktik eine super Ausgangsposition geschaffen.

  • Nein, mure, Tatsache ist, dass man das leider bei Pep schon im Voraus weiß...
    Ob Hitzfeld, Heynckes, van Gaal...alle haben mal Fehler gemacht.
    Aber Pep ist der einzige, der immer die selben macht, und nichts draus lernt...

    Doch, noch sind wir nicht draussen. Und bis dahin sind wir jetzt mal alle geschlossen für jeden Mitarbeiter des Vereins. Kann doch nicht so schwer sein !

  • 1.Eben - wenn man pausenlos angreift, unter den Gegner ständig unter Druck setzt, dann kontrolliert man auch das Spiel. Aber eben nicht mit stundenlangem Ball-hin-und-her-Geschiebe.
    2.Die Mannschaft - mit Sicherheit.
    Der Trainer - nie und nimmer ! Er hat schon aus den letzten beiden Halbfinalpleiten nix gelernt, und wird auch nix mehr draus lernen...


    3.da sollten wir uns eigentlich alle einig sein...obwohl...es gibt sicher auch dann noch ein paar Unverbesserliche, die noch daran glauben würden, dass wir 3 Dinger machen...


    Man kontrolliert kein Spiel indem man pausenlos angreift. Entweder man verliert den Ball offensiv oder man hat einen Abschluss. Beide Situationen ermöglichen dem Gegner den Ballbesitz. Nur laufender Ballbesitz ist Kontrolle über das Spielgeschehen und ermöglicht es, sich den Gegner zurechtzulegen.

    0

    Edited once, last by schnitzel: Spar dir deine Beleidigungs-Tiraden, Danke. ().

  • Ich wäre weiterhin dafür, dass der simpel weder das Spiel schaut noch sich danach freuen darf. Wer diese Mannschaft schon aufgegeben hat, der hat diese Mannschaft und ihren Erfolg danach auch einfach nicht mehr verdient.
    Hätte es in den letzten 116 Jahren auch nur einen FCB-Spieler zu viel mit dieser Waschlappen-Einstellung des Simpels gegeben, wären wir jetzt wohl ungefähr da, wo Leverkusen ist. Oder gar nicht da. Meine Güte, wie kann man nur so wenig zu "seinem" Verein passen und so viel heulen...

  • Meine Güte, wie kann man nur so wenig zu "seinem" Verein passen und so viel heulen...

    Ich bin mir inzwischen sicher das einer der beiden Auswahlmöglichkeiten dafür verantwortlich ist:
    1. Er ist ein Mamabubi der das was seine mami ihm vorjammert hier nachschreibt
    oder
    2. einfach ein Troll, Provokateur, sexuell sadistisch Veranlagt oder wie auch immer, auf jeden Fall mit voller Absicht!

  • also nachdem ich den shock von den vergebenen chancen verdaut habe muss ich sagen ich bin noch immer guter dinge...wir haben defo noch eine gute chance da wir zu hause oft ein Feuerwerk abbrennen


    ein etwas ungutes gefuehl habe ich trozdem da wir einfach in den letzen 2 Monaten spielerisch haeufig wie eine wundertuete auftreten


    ich hoffe das wir aus dem real madrid spiel gelernt haben und nicht einfach blind nach vorne laufen und hinten offen wie ein scheunentor stehen

    0

  • Ich bin mir inzwischen sicher das einer der beiden Auswahlmöglichkeiten dafür verantwortlich ist:1. Er ist ein Mamabubi der das was seine mami ihm vorjammert hier nachschreibt
    oder
    2. einfach ein Troll, Provokateur, sexuell sadistisch Veranlagt oder wie auch immer, auf jeden Fall mit voller Absicht!

    3. das darf man hier nicht schreiben, dürfte aber der Wahrheit entsprechen

    0

  • Habe auch ein eher gutes Gefühl. es sind noch 6 Spiele von denen wir 4 gewinnen müssen bis zum Triple, alle, Fans inklusive, vor allem im Stadion sollten Gas geben, hier stimmt es, wir schaffen das!

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?