CL 1/2 Finale Rückspiel: FC BAYERN - Atletico Madrid 2:1

  • Gut, ich dachte schon ich wäre der Einzige, dem diese trotzige Negativität am Morgen auf den Senkel geht.


    Eigentlich sollten wir heute auch hier mal zusammenhalten. Ist zwar utopisch, aber wenn man von der Mannschaft und den Fans in der Arena fordern, dass sie alles geben, dann sollte es ja gerade hier ein Leichtes sein, das umzusetzen.

  • Eigentlich sollten wir heute auch hier mal zusammenhalten. Ist zwar utopisch, aber wenn man von der Mannschaft und den Fans in der Arena fordern, dass sie alles geben, dann sollte es ja gerade hier ein Leichtes sein, das umzusetzen.

    Hatte ich ja gestern schon gefordert.


    Wäre mal sowas wie ein Zeichen.

    Uli. Hass weg!


  • Dass das dann wie beim Hanball aussieht, mag schon sein. Die Frage ist: Weil wir sie einschnüren oder weil der Gegner es so will?

    Wenn Simeone aus dem Hinspiel etwas gelernt hat, dann dürfte er so eine Situation wohl unter allen Umständen vermeiden wollen, weil's dann nur eine Frage der Zeit ist bis es im Atletico-Tor klingelt.

    0

  • Mir geht heute irgendwie das Porto-Heimspiel nicht mehr aus dem Kopf... :D


    Und ich denke, wir werden heute unsere Jungs mit der Porto-Einstellung sehen und AM zeigen was es heißt, gegen einen wild entschlossenen FC Bayern in der Allianz Arena zu spielen!!

    0

  • 30. Lahm RV, Alaba LV & Martinez DM - Triple automatisch sicher
    31. Wir müssen Atleticos Abwehr knacken. Problematisch, da wir gegen tiefstehende Gegner noch nie ein Tor erzielt haben.
    32. Es dürfen nicht so viele Spanier auf dem Platz stehen, die schaden nämlich unserer Identität.

    33. Den Stürmer bis auf's Klo verfolgen
    34. Die Abwehrspieler müssen den Ball immer nach Außen klären
    35. Kein "Klein-Klein"
    36. Den gegnerischen Torwart anlaufen

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • bin ich auch, aber so was von .....


    nur will ich bis zur Abfahrt nach München keine übertriebene Schwarzmalerei mehr lesen/sehen


    heute bin ich verrückt genug und haue solche Beiträge einfach raus :D



    naja, kleiner Scherz am Rande ;)

    0

  • Hast Du keine dringenden Sachen zu erledigen? Arbeiten, einkaufen, mit dem Hund spazieren gehen.....

    sorry das ich realistisch darüber nachdenke und hier nicht raushaue das wir das Spiel in den ersten 30 Minuten entscheiden! Ich bin froh wenn wir weiterkommen aber das wird hier kein Kindergeburtstag mit drölfzig Toren!

    -12-

  • Meine Fresse geht die Zeit langsam um :( , die Nervosität steigt fast in unermesseliche....


    Unsere Jubgs werden es Athletico schon zeigen, der Ball wird heute viel schneller Rollen. :thumbsup:


    Kämpfen und Siegen und weiterkommen, mit welchem Resultat ist mit eigentlich Egal.

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • Komisch, bin auch irgendwie entspannt und noch gar nicht so aufgeregt wie es sich für so ein Spiel gehört. War gegen Juve oder beim Hinspiel ganz anders. Vielleicht weil ich weiß, dass die Mannschaft ALLES in die Waagschale werfen wird. Und falls es am Ende nicht reichen soll, ist es halt so... Aber wird ja sowieso nicht der Fall sein ;)


    Ich habe zudem das große Glück, die Mannschaft in der Allianz Arena lautstark unterstützen zu dürfen. In Bezug auf meine Stadionbesuche glaube ich, dass die heutige Nacht mein absoluter Höhepunkt in meinem knapp 20-jährigen Dasein als Bayern-Fan sein wird :) und da waren trotzdem einige Sternstunden dabei...

    0

  • Hallo?!? Ich war gerade gefühlt drei Stunden in einer Besprechung. Und es ist erst kurz vor halb elf? Was zum Teufel ist los mit der Zeit? :/


    Egal.


    Heute gilt's. Atletico wird zu spüren bekommen, was es heißt, wenn das Herz rot schlägt. Die Welt wird einmal mehr sehen, welche Macht dieser Verein hat, dass er ein Monster ist, gefräßig, gefährlich und zu allem in der Lage.


    Unsere Spieler werden alles raus hauen und kämpfen, wie nur Bayern München kämpfen kann.


    Schickt Atletico nach Hause, zeigt ihnen, dass gegen den FC Bayern München kein Mut und keine Tricks und keine noch so ausgefeilte Defensivtaktik hilft.


    Denn hier ist München. Hier ist Bayern. Hier regiert der FCB.


    [Blocked Image: http://www.bravo.de/assets/styles/image_style_article_image/public/binary_data/bravosport/159/61d/15961d5e4421f4e545d9940cc18a2341.jpg?itok=03qzpUBn]




    Schießt sie ab, Jungs!


    Und an euch verehrte Foristen: Glaubt an die Mannschaft. Glaubt an den Verein. Habt Vertrauen. Seid mit dem Herzen auf dem Platz. Es ist nur noch ein Schritt bis Mailand. lasst ihn uns zusammen gehen!


    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. :)

  • Nicht auszuschließen ist auch, dass AM versucht, uns mit einem aggressiven Beginn zu überraschen und womöglich mit einem schnellen 0:1 den Zahn zu ziehen. Auch wegen dieser Gefahr rechne ich nicht mit einem Sturmlauf.

    Das ist sogar sehr wahrscheinlich und für AM auch nicht unüblich - siehe Hinspiel. Juve hatte damit ja auch zunächst Erfolg.