CL 1/2 Finale Rückspiel: FC BAYERN - Atletico Madrid 2:1

  • So eine Vorfreude wie heute hatte ich seeeeeeehr selten auf ein Spiel...ich vermute von Anpfiff an werde ich auf glühenden Kohlen sitzen bzw werde ich wohl das Spiel im Stehen verfolgen müssen. Halbfinaaaaaaaaaaleeee mit Hummeln im Hintern ! :D

  • Danke @ eddiedean
    Selten einen Beitrag gelesen der so viel Emotionen und Herzblut enthält.
    Habe immer noch Gänsehaut.


    Muss aber trotzdem noch 240 km fahren und zwar jetzt gleich.

    IMMER WEITER, IMMER WEITER

  • Ein Schlüssel wird sein, so lange wie möglich hinten die 0 zu halten. AM wird irgendwann müde, lieber ein 1:0 in der 80. Minute erzielt.
    Die ersten 15-20 Minuten werden entscheidend sein! AM wird versuchen ganz früh drauf zu gehen und möglichst ein schnelles Tor zu machen um uns Wind aus den Segeln zu nehmen. Das gilt es in erster Linie zu vermeiden, dann haben wir eine gute Chance. AM wird dann irgendwann dem Druck nicht standhalten können. Auf geht's ihr Roten!!!!!!!

    0

  • Klar, es wird schwer heute. Sollten wir uns ein Gegentor einfangen wird es noch viel schwerer.


    Die Chancen standen schon öfter schlecht aber unsere Mannschaft hat die Stärke und Moral auch aussichtslose Situationen erfolgreich zu überstehen. Ich sage nur Getafe, der europäische Supercup gegen Chelsea oder zuletzt das Rückspiel gegen Juve.


    Uns muss man erst mal schlagen!


    Wir packen das heute!


    Wir sind der FC Bayern!!!

    0

  • Ein Schlüssel wird sein, so lange wie möglich hinten die 0 zu halten. AM wird irgendwann müde, lieber ein 1:0 in der 80. Minute erzielt.

    Ja. Deshalb hoffe ich auch mal, dass man heute ausnahmsweise mal das ganze Spiel abwarten, bevor die Sirenen wieder angehen hier. Schlagbar sind die, wenn überhaupt, eher gegen Ende des Spiels. Würde mich nicht wundern, wenn es nach 70 Minuten noch 0:0 steht. Was ein großer Vorteil für uns wäre, weil wir die 0 halten konnten und massig Power von der Bank gegen müde Madrilenen nachlegen können. Könnte sich in etwa so entwickeln wie die Schlussphase gegen Juve. Hoffentlich mit gleichem Erfolg :thumbup:


    Aber bitte bitte bitte, wir müssen etwas Geduld haben. Wird heute nichts bringen, nach 20 Minuten wieder loszuheulen. So lange unsere Spieler einen konzentrierten Eindruck machen, wird es so schlecht nicht laufen.

  • Torres meinte, sie wären bereit füreinander zu sterben ...


    Ali hat damals George Foreman im Ring permanent ins Ohr geflüstert, dass er heute einen Gegner hat, der bereit ist zu sterben ... das Ende kennen wir. :-)


    Ich hoffe, dass wir auch einige Alis in unseren Reihen heute Abend haben werden.


    Heute durchkommen, egal wie. Soll die Presse doch morgen, von fragwürdigen SR-Entscheidungen, dem Bayerndusel oder was auch immer schreiben. Ich möchte dass der 28.05. für unseren Verein verplant ist.

  • Aber bitte bitte bitte, wir müssen etwas Geduld haben. Wird heute nichts bringen, nach 20 Minuten wieder loszuheulen. So lange unsere Spieler einen konzentrierten Eindruck machen, wird es so schlecht nicht laufen.

    Kommt drauf an..... wenn es nach 20 Minuten 0:2 steht..... kann auch ich für nichts mehr garantieren :P

    0

  • Torres meinte, sie wären bereit füreinander zu sterben ...


    Ali hat damals George Foreman im Ring permanent ins Ohr geflüstert, dass er heute einen Gegner hat, der bereit ist zu sterben ... das Ende kennen wir. :-)

    Ist das jetzt gut oder schlecht für uns?

  • Warum sollte es unrealistisch sein ein 0:1 gegen Atletico daheim wett zu machen?


    Ok, in simplys Welt ist es auch unrealistisch bei Mama auszuziehen. Aber wir sind der FC Bayern und haben schon ganz andere Dinge vollbracht!


    Wir brauchen kein Wunder sondern nur ein Spiel entsprechend unserer Möglichkeiten und natürlich eine adäquate Chancenverwertung!


    Auf zum letzten Schritt in "unsere" Stadt! Mailand wir kommen!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wenn ich da noch an Juventus denke, traue ich der Mannschaft alles zu wenn sie ihre Klasse abrufen kann.

  • Das ist sogar sehr wahrscheinlich und für AM auch nicht unüblich - siehe Hinspiel. Juve hatte damit ja auch zunächst Erfolg.

    nicht auszuschließen?


    Die werden die selben 20 Minuten spielen wie im hinspiel, ich hoffe nur das unsere das besser lösen diesmal.

  • Ja. Deshalb hoffe ich auch mal, dass man heute ausnahmsweise mal das ganze Spiel abwarten, bevor die Sirenen wieder angehen hier. Schlagbar sind die, wenn überhaupt, eher gegen Ende des Spiels. Würde mich nicht wundern, wenn es nach 70 Minuten noch 0:0 steht. Was ein großer Vorteil für uns wäre, weil wir die 0 halten konnten und massig Power von der Bank gegen müde Madrilenen nachlegen können. Könnte sich in etwa so entwickeln wie die Schlussphase gegen Juve. Hoffentlich mit gleichem Erfolg :thumbup:
    Aber bitte bitte bitte, wir müssen etwas Geduld haben. Wird heute nichts bringen, nach 20 Minuten wieder loszuheulen. So lange unsere Spieler einen konzentrierten Eindruck machen, wird es so schlecht nicht laufen.

    man muss dann aber schon aufpassen das einem nicht die zeit ausgeht.

  • Ist das jetzt gut oder schlecht für uns?

    Zumindest kann man davon ausgehen, dass wir mit Gegenwehr zu rechnen haben ... Ich hoffe wir haben 11 Vidals auf dem Platz ...


    Ich wünsch mir eine Einstellung wie im Hinspiel gegen Juve ... aber für 90min.

  • Ok, in simplys Welt ist es auch unrealistisch bei Mama auszuziehen.

    :D:D:D

    man muss dann aber schon aufpassen das einem nicht die zeit ausgeht.

    Klar, das wird ein schmaler Grat. Aber wenn es ein Team gibt, gegen das man Geduld haben muss, dann Atletico Madrid. Wenn wir da hektisch werden, dämlich anrennen oder riskant spielen, können wir die Träume nach 20 Minuten begraben.