CL 1/2 Finale Rückspiel: FC BAYERN - Atletico Madrid 2:1

  • Ich hoffe echt das bei der EM relativ schnell Schluss ist damit unsere Jungs frueher in den Urlaub gehn koennen und sich fuer die neue Saison erholen koennen!!!

    Und das als D.eppen der Nation ohne jegliches Selbstvertrauen?


    Nee, die dürfen schon gerne den Titel holen!

    Man fasst es nicht!

  • Wenn das Spiel verloren geht, ist der Blick auf diese Saison extrem getrübt.
    Und ob wir noch einmal eine solche Motivation gegen den BVB wie gegen AM bringen? Ich sorge mich.

    Meine Güte, jetzt geht nach so einem Spiel wie gestern die "Weinerei" nahtlos weiter. Ich fasse es nicht, fehlende Motivation in einem Pokalfinale und das bei unseren Jungs. :evil:

    0

  • Meine Güte, jetzt geht nach so einem Spiel wie gestern die "Weinerei" nahtlos weiter. Ich fasse es nicht, fehlende Motivation in einem Pokalfinale und das bei unseren Jungs.

    Eigentlich möchte man meinen, dass die Jungs sich (spätestens) gestern die volle Unterstützung erkämpft und verdient hätten.

  • Meine Güte, jetzt geht nach so einem Spiel wie gestern die "Weinerei" nahtlos weiter. Ich fasse es nicht, fehlende Motivation in einem Pokalfinale und das bei unseren Jungs.

    Sehe das Spiel gestern eher als Indikator dafür, dass wir das Pokalfinale gewinnen. Es war ja nicht ganz klar, ob sie in der Lage sind, den Schalter von 50% Bundesliga-Modus auf 100% Champions League-Modus umzulegen. Gestern haben sie gezeigt, dass das problemlos möglich ist. Eigentlich zeigen sie das seit Wochen, weil sie in jedem Spiel nach schwachem Beginn in der Lage waren, das Spiel zu unseren Gunsten zu kippen. Ausnahme ist da natürlich das Gladbach-Spiel, aber wir haben gestern ja gesehen, was der Grund für dieses Spiel war.


    Da nun der Fokus zu 100% und nur noch auf der Bundesliga und dem Pokalfinale liegt, mache ich mir da keine Sorgen. Spielen wir wie gestern, hat Dortmund keine Chance. Atletico ist mindestens eine Klasse über denen anzusiedeln.

  • Das ist eine Eigenschaft die uns zwar ehrt, jedoch in entscheidenen Szenen den Kopf kostet. Glaube das Ancelloti da dem ein oder anderen Nachhilfeunterricht geben wird. Wenn er schafft aus der Mannschaft nicht nur ein Ballbesitz-und Angriffsmonster zu machen, sondern auch bei Bedarf "wie Atletico" oder zu besten Zeiten der Italiener, ein Catenacio, zu spielen werden wir es ins Finale schaffen und siegen.
    Ich bin glücklich das Pep hier war und freue mich gleichzeitig auf den nächsten Schritt mit Carlo.

    das ist leider diese Abgezocktheit die uns in den entscheidenden Situationen fehlt...da hoffe ich echt das CA diese 'italienische Cleverness' bei uns reinbringt

    0

  • Die Fans waren bereits lange vor Spielbeginn voll dabei und haben einen unglaublichen Support hingestellt. Jeder im Stadion hat da mitgezogen. Wirklich JEDER. Zumindest auf die ihm eigene und mögliche Art und Weise.
    Wer noch irgendeinmal in meiner Gegenwart von Bayern Fan als "Kunde" spricht kriegt eine auf sein dummes Schand.maul. Ohne Vorwarnung.

    Danke. Sowas auch hier im Forum zu lesen, baut mich auf, ehrlich.


    Wir Bayern holen jetzt noch 2 Titel zusammen in dieser Saison!


    Und eines muss ich nach einmal Schlafen auch sagen: Es tut weh. Sehr weh. Aber überhaupt kein Vergleich mit einer Finalniederlage.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • die Niederlagen der NM um 2000 haben uns auch in keinster Weise negativ beeinflusst

    Das war in der Zeit vor Social Media und abgesehen davon waren 2000 nicht viele unserer Spieler dabei/Schuld.
    Titel mit der NM steigern zudem auch den Markt- und Werbewert der Spieler.

    Man fasst es nicht!

  • Tja, irgendwie habe ich nachdem ich drüber geschlafen habe, nicht so viele Worte, deshalb lasse ich mal Bilder sprechen.


    Nachdem meine Emotionen gestern so waren,
    [Blocked Image: http://images.123hdwallpapers.com/20150714/sea-storm-huge-waves-wallpaper-1680x1050.jpg]


    fühlt es sich heute so an;
    [Blocked Image: http://static.allmystery.de/upics/c97d52_endlose-leere-.jpg]


    aber ich weiß auch, dass das wieder besser wird und dann freue ich mich aufs nächste Spiel! Auf die 4!

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Ist ja mittlerweile sowas wie ein running gag, das teilweise heftige Leistungsgefälle zweier Halbzeiten. Oft war es die zweite Hälfte, in der wir auftrumpften. Gestern die erste.

    In der zweiten Halbzeit haben wir - bis auf den Aussetzer von Alaba, als er Griezmann halbherzig ins Abseits stellen wollte, anstatt durchzulaufen - genauso dominant und überlegen gespielt. Dass der Eindruck entsteht, HZ 2. wäre nicht ganz so gut gewesen, liegt m.M.n. daran, dass der Schiri mit seinem Elfer-Witz einen Bruch von 10 Minuten reingebracht hat, von dem wir uns nicht schnell genug erholen konnten, weil zu wenig Restzeit blieb.

  • Dass der eindruck entsteht, HZ 2. wäre nicht ganz so gut gewesen, liegt m.M.n. daran, dass der Schiri mit seinem Elfer-Witz einen Bruch von 10 Minuten reingebracht hat,

    + das Gegentor, nach dem man 5-10 Minuten lang merkte, dass das ein Schock für Unsere war. Trotzdem haben wir uns dann sehr gut davon erholt. Fand auch beide Halbzeiten auf annähernd gleich starkem Niveau. Erste Halbzeit leicht besser, lag aber auch daran, dass wir da frischer waren und wie aus einem Guss spielten. In HZ 2 kamen dann die Asozialitäten der Madrilenen, das Gegentor und die Hektik dazu, das störte uns natürlich etwas.


    Alles in allem wohl die beste Leistung in dieser Saison. Selbst in unserer richtig guten Phase im Herbst haben wir über 90 Minuten nicht so gut gespielt, schlicht auch, weil es gar nicht nötig war. Gegen Dortmund, Wolfsburg, Arsenal und co. reichten meist 50-60 Minuten auf diesem Niveau.


    Bin positiv gestimmt für das Pokalfinale. Vor dem Spiel gestern hätte ich ein paar Zweifel gehabt, weil die CL einfach extrem im Vordergrund stand, aber kriegen wir die Power von gestern in Berlin ebenfalls auf den Boden, bricht Dortmund zusammen.

  • '99 war die Antriebskraft für den Titel '01! Ohne das Finale dahoam kein Triple '13! 3 vergurkte Halbfinals hintereinander sind da nochmal ein ganz anderes Kaliber, was die Motivation für die Zukunft anbelangt! Die Konkurrenz wird sich mit den Brotkrumen zufrieden geben müssen, die ihnen der FCB übrig lässt!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich sehe gerade vor meinem geistigen Auge in der (?) Minute beim Pass von Torres auf Griezmann die Fahne des Linienrichters nach oben sausen! 8|


    Hätte sich keiner beschweren können...wäre eine knappe, aber korrekte Entscheidung gewesen (klarer :P , als der Elfer gegen uns, der nie einer war und der uns 10 Minuten Spielzeit gekostet hat...) . Und das "Abseits" hätte uns V I E L L E I C H T ins Finale gebracht. Ja, hätte...


    Was ich damit sagen will. Die Kritiker des Trainers etc. sollten vielleicht mal in den Spiegel schauen. Es sind oft kleine Nuancen wie diese, die ein Spiel entscheiden. Da hilft es wenig, nachher zu einen früheren Wechsel zu fordern oder eine bessere "Absicherung" ( ...die ein derartiges 90 Minuten-Offensiv-Feuerwerk nie möglich gemacht hätte, denn, entweder Du überlädst vorne oder Du sicherst hinten ab...).


    Warum hat Bastian 2012 an den Pfosten geschossen und nicht ins Tor? Warum hat Müller gestern den Elfmeter nicht verwandelt? Weil Fußballer gottseidank keine Roboter sind!


    Über ein Team wie unseres mache ich mir keine Sorgen. Atletico kann vielleicht sogar die CL gewinnen. Aber bald ist der "Motivator" Simeone weg und geht bei irgendeinem englischen Club unter. Dieses Team wird nicht 5 Mal hintereinander im HF der CL stehen. Ich sehe viel Kampf, viel Mentalität, einen großen Bus und ein paar herausragende Akteure (Griezman, Godin...). Aber keine konstruktive Spielidee - nur eine destruktive. Und keine Kontinuität.


    Kontinuität - best of 4 wordwide - sehe ich dagegen bei uns! Egal, wer hier Coach wird...

  • Je mehr ich mich mit dem Spiel von gestern beschäftige, desto schlimmer ist der Schmerz! Wenn man mit so einer Leistung ausscheidet und nicht in das Finale kommt ist das extrem bitter! Die Champions League zu gewinnen ist das größte aber ich sehe lieber diesen wunderschönen Fußball den wir in 90% aller Spiele zeigen als mit so einem Antifußball irgendwas zu gewinnen! Nächstes Jahr wird wieder angegriffen und jetzt holen wir das Double und schießen diesen Drecks BVB aus dem Olympiastadion! Die EM kann dann gerne Island gewinnen und unsere Spieler sollen sich für nächste Saison schonen!

  • Alles in allem wohl die beste Leistung in dieser Saison.

    ...für mich lagen die ersten 60 Minuten beim Hinspiel Juve und gestern das gesamte Spiel auf einem Niveau - beides beste Saisonleistung, nahe an der Fußball-Perfektion. "Nahe an...", weil die Belohnung gefehlt hat.


    Ich bin sehr gespannt auf die nächste Saison, darauf, wie Ancelotti mit einem Team umgeht, das von der Dominanz kommt. Eine Mischform kann ich mir auf unserem Niveau kaum vorstellen. Aber wahrscheinlich wird er unser Spiel in die umgekehrte Richtung "korrigieren", wie es Tuchel beim BVB gemacht hat.


    Trotz der mangelnden Erfahrung usw. wäre Tuchel für mich die passendere Kontinuität als Coach bei uns. Aber in zwei Jahren kommt er ja sowieso.


    (Alle, die jetzt losschäumen, sollten sich an diese Prognose in zwei Jahren nochmal erinnern!) :thumbsup:

  • ich muss auch sagen, die Enttäuschung das es nicht geklappt hat sitzt tief. Auch wenn man stolz auf die Leistung ist, hätte ich in meiner ganzen fanzeit nie für möglich gehalten das unser Verein mal sowas von in der Elite dabei ist. :love:


    Egal wohin du gehst, egal ob Pokal oder Taschentuch, wir gehen zusammen, egal wie hoch und erst recht egal wie tief. <3