33. Spieltag: FC Ingolstadt - FC BAYERN 1:2

  • Na, Schandfleck wieder ausradiert? Hast du Pep auch gratuliert, oder ist er nur für Niederlagen verantwortlich? ;)

    Wir sind selbstverständlich TROTZ Pep Deutscher Meister geworden :whistling: Schließlich hat der keine Mittel gegen tiefstehende Gegner.

  • Glückwunsch an unsere Jungs, Pep und das ganze Team! Wieder ein neuer Rekord den man so auch erst mal schaffen muß. Nächstes Jahr dann mit dem fünften Meisterschaft am Stück der nächste Rekord.

    0

  • Glaubst du auch, dass die Amis (ich mag sie auch nicht - aber das nur am Rande) nie auf dem Mond waren und den 11. September selbst verantwortet haben?

  • Die ARD hat was an der Waffel und der eine weiß nichts vom anderen. Beim Teletext steht: 'umstrittener 11er für die Bayern'; im Spielbericht Tagesschau: klarer 11er für die Bayern. Wer da wohl was mit den Nerven hat?

    0

  • Glaubst du auch, dass die Amis (ich mag sie auch nicht - aber das nur am Rande) nie auf dem Mond waren und den 11. September selbst verantwortet haben?

    Oh oh...du betrittst da gerade barfuß eine ziemlich stark frequentierte Hundewiese... :D
    Wir haben hier mittlerweile einen Aluhut-Fred. Wenn du nicht aufpasst, findest du dich da bald wieder. ;)

  • Gratulation an die Jungs zum Rekordtitel !


    Und dieser Titel wiegt umso höher, weil der DFB ja alles getan hat, um uns nen Knüppel zwischen die Beine zu schmeißen !


    Egal, ob Schiri-Ansetzungen (z.B. Nordlichter bei Spielen gegen Bremen oder Hamburg) , deren Leistungen (dazu ist alles gesagt), oder indiskutablen Spieltagsansetzungen (Freitagsspiel IN der Pokalwoche) - kein Mittel war dem DFB mies genug, um unseren Triumph zu verhindern !

    und nicht zu vergessen, hat uns der DFB gezwungen, Pep Guardiola als Trainer einzusetzen. Gott sei Dank ist diese hinterhältige Maßnahme gescheitert.

  • Ist bekannt, warum so viele Spieler nicht bei der internen Meisterfeier waren? Fand ich schon etwas merkwürdig, als ich das gelesen habe (wenn's stimmen sollte).

    0

  • Wenn man mehr als 80 Punkte holen muß, um Meister zu werden, ist das schon ein bemerkenswerter Titel.
    Wenn es der vierte in Folge ist, um so mehr.
    Von daher war es über die ganze Saison schon ne Riesenleistung. Den Schatten der CL über dem Ganzen kann man aber auch nicht wegreden. Das ist halt ein wenig der Fluch, den man sich durch die jahrelangen überragenden Leistungen in der BL und die gleichzeitige Anhebung des internationalen Stellenwerts selber auferlegt hat. Aber am Ende ist das ein Luxusproblem, mit dem man sehr gut leben kann...:-)

    0

  • Hoffe einfach, dass die BL wieder den Stellenwert bekommt, den sie verdient. Schon der vollen Stadien wegen.


    Dann kann man sich über die Meisterschaft vielleicht auch wieder so freuen, dass ein verpasstes CL-Finale keinen Makel darstellt.

    Uli. Hass weg!

  • das ist aber ein problem von dir, nicht vom stellenwert. 90% der fans können sich so richtig darüber freuen und was die spieler davon halten ist auch bekannt. also solltest du deine einstellung dazu ändern.

  • Aber keine Sorge. Wir sind der ersten verpassten Meisterschaft wieder um eine Saison näher, daher darf sich dann bald auch der verwöhnteste Fan wieder über Meisterschaften freuen.


    Der Tag, an dem die Meisterschaft dann mal wieder auch offiziell verpasst wird, dürfte mit der schlimmste Tag hier im Forum oder auf Facebook werden.

    0

  • Aber keine Sorge. Wir sind der ersten verpassten Meisterschaft wieder um eine Saison näher, daher darf sich dann bald auch der verwöhnteste Fan wieder über Meisterschaften freuen.


    Der Tag, an dem die Meisterschaft dann mal wieder auch offiziell verpasst wird, dürfte mit der schlimmste Tag hier im Forum oder auf Facebook werden.

    Das ist nun einmal die innere Logik eines jeden Wettbewerbs.


    Wenn der, der immer unten steht, Meister wird, ist die Freude größer. Wie umgekehrt der Ärger des Branchen-Primus besonders ausgeprägt ist, falls sich der Erfolg einmal nicht einstellt.


    Ist im normalen Leben doch nicht anders. Klar freut sich meine Tochter über eine Eins. Aber sie ist nun mal Klassenbeste. Euphorisch wird sie deswegen also nicht. Manchmal vergisst sie sogar, uns davon überhaupt zu berichten. Aber wehe, sie bringt mal ´ne Zwei nach Hause... Dann sind wir als Eltern echt gefordert.

    Uli. Hass weg!