34. Spieltag: FC BAYERN - Hannover 96 3:1

  • Hilfreich wäre es vor allem, wenn

    .. man mal überhaupt irgendwas anders macht... :(
    bin da voll bei @eddiedean.. vielleicht ist aber auch wirklich einfach der Zeitpunkt falsch... ich finde man macht den Graben zwischen Spieler/Mannschaftsfeier und feiern mit den Fans immer breiter...
    ich weiß auch nicht so genau warum.. aber dieses Jahr stört es mich im Vergleich zu den Letzten wirklich und stößt mir auf ?(

  • Hilfreich wäre es vor allem, wenn man nicht gefühlte drei Stunden das selbe Schaißlied spielt. Hilfreich wäre auch, wenn Lehmann zumindest zwei neue Sätze lernt, die man noch nicht aus dem Stadion kennt. Toll wäre es, wenn man die Spieler auch mal mit etwas überrascht. Richtig schön wäre es, wenn die Jungs vor der anderen Seite des Marienplatzes kämen und durch die Menge, die Spalier für sie steht, zum Rathaus gehen.
    Man könnte so viele, so einfache Sachen machen, die das Ding sofort aufwerten würden.


    Richtig peinlich gestern war aber das Ding mit Götze. Hätte es für irgendjemanden noch eines Beweises bedurft, dass der Kerl bei uns noch sehr wenig geleistet hat, das wäre er gewesen...

    15/16
    14 spiele ,umge. 10 kom. 3 tore und 4 vorl.
    DFB 150' 1Tor
    CL 107' 2Tore.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Vielleicht mal ein Elfmeter Shootout zwischen Fans die sich vorher bewerben können, welche dann bei einem Erfolg mit der Mannschaft zusammen feiern können. Vielleicht, wie Eddie schrieb, ein Spalier mit Autogrammen, vielleicht auch Geschenke an die Fans überreichen und unbedingt mal eine andere Location als da oben auf den Balkon stehen. Da muss frischer Wind rein.

  • Junge, Junge. Wir haben schon Probleme, alles Langweilig, immer Meister, die falschen Feiern, usw.! Mensch, sollen wir erst absteigen damit hier manche sich wieder freuen können bei einem Wiederaufstieg? Ich glaube wir sollten mal wieder an uns arbeiten und stolz auf das Erreichte sein! Klar will jeder immer weiter, höher und schneller, aber irgendwann ist der Punkt erreicht wo man zufrieden sein sollte.

    0

  • Junge, Junge. Wir haben schon Probleme, alles Langweilig, immer Meister, die falschen Feiern, usw.! Mensch, sollen wir erst absteigen damit hier manche sich wieder freuen können bei einem Wiederaufstieg? Ich glaube wir sollten mal wieder an uns arbeiten und stolz auf das Erreichte sein! Klar will jeder immer weiter, höher und schneller, aber irgendwann ist der Punkt erreicht wo man zufrieden sein sollte.

    Es geht nicht ums stolz oder zufrieden sein. Man muss auch nicht jede Kritik kritisieren ;)

  • Wir haben schon Probleme, alles Langweilig, immer Meister, die falschen Feiern

    Kaum, nein, sehr schön, ja. ;)


    Hier geht es nur um die Feiern und um sonst nichts anderes. Und die sind, im Gegensatz zum restlichen Verein, alles andere als Weltklasse. Das ist nun mal so. Bisschen mehr Abwechslung, was moderneres, frisches ist mehr als nötig in dieser Hinsicht...

  • Bei den Feiern gebe ich euch ja Recht, habe gerade Erzgebirge Aue Aufstiegsfeier gesehen, aber was will,soll oder kann man da machen? Kritik ist gut, müsste nur auch paar Lösungen dabei sein. Und dann müsste auch noch die Umsetzung klappen. Schauen wir erst einmal auf das Pokalfinale, dann haben wir ja noch eine Möglichkeit um es besser zu machen.

    0

  • Kritik ist gut, müsste nur auch paar Lösungen dabei sein

    Es waren doch in paar Beiträgen welche dabei, die die Feier um einiges verbessert hätte. Und sonst, wenn man sich richtig damit befassen würde, dann käme auch was richtiges rum, das garantiere ich dir.

  • Es waren doch in paar Beiträgen welche dabei, die die Feier um einiges verbessert hätte. Und sonst, wenn man sich richtig damit befassen würde, dann käme auch was richtiges rum, das garantiere ich dir.

    280 000 Verbesserungsvorschläge sind angekommen.
    genau soviel wie Mitglieder.
    schau ma mal wer gewinnt, wir haben ∞ zeit.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Es waren doch in paar Beiträgen welche dabei, die die Feier um einiges verbessert hätte. Und sonst, wenn man sich richtig damit befassen würde, dann käme auch was richtiges rum, das garantiere ich dir.

    Jede Lösung einen Tag nach dem letzten Spieltag ist eigentlich zum Scheitern verurteilt. Wenn sich die Stadt München am Samstag querstellt, muss man halt mal über Alternativen zum Marienplatz nachdenken. Mein Favorit wäre der Olympiapark.

    0

  • Bei all der (teilweise) berechtigten Kritik an dem Marienplatz-Ding gestern, sollten wir eins nicht vergessen: Auf Knopfdruck in Feierlaune ist keiner: weder Spieler noch Fans. Die größten Sausen haben sich doch immer aus Entscheidungen bzw. Sensationen am gleichen, höchstens vorangegangenen Tag entwickelt. Nur dann stehen alle unter Adrenalin, nur dann sind die richtig großen Emotionen im Spiel.


    Im privaten Bereich ist das doch nicht anders. Die allerbesten Feiern meines Lebens waren die spontanen, nicht die geplanten.


    Wollen wir alle 'ne richtig geile Meisterparty ohne Wenn und Aber, muss irgendeiner unserer Jungs am letzten Spieltag wohl mal wieder einen Andersson-Freistoß auspacken.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Jede Lösung einen Tag nach dem letzten Spieltag ist eigentlich zum Scheitern verurteilt.

    Und da fängst schon an. Warum genau gestern so eine Feier machen, wenn noch ein Titel aussteht. Die Mädels haben heute auch noch ein Spiel...

  • Bei aller berechtigter Kritik, wir werden uns daran gewöhnen müssen, das es solche wunderbaren Szenen wie 2010 oder 2013 mit Autocorso, wo ich jeden Spieler abklatschen konnte, nie mehr geben wird. Die Welt ist nicht mehr die gleiche. Gestern war der Marienplatz so weiträumig abgesperrt, wie noch nie. Im Umkreis von 400 Meter war alles Hochsicherheitszone. Ab 12:30 wurde niemand mehr durchgelassen. Anweisungen der Stadt. Der Terror und die Angst vor Eskalation ist allgegenwärtig. Leider :(

    0

  • Den Auto-Korso fand ich auch immer besser, als den LKW, es war ja quasi auch der einzige Zeitpunkt, an dem die Stars von der breiten Masse auch mal "angefasst" werden konnten.


    Was den Platzsturm anbelangt, so glaube ich, dass noch viele andere Kinder darauf gestürmt sind, wieso die Spieler es da mit der Angst zu tun bekommen sollten, erschließt sich mir nicht ganz.

  • Den Auto-Korso fand ich auch immer besser, als den LKW, es war ja quasi auch der einzige Zeitpunkt, an dem die Stars von der breiten Masse auch mal "angefasst" werden konnten.


    Was den Platzsturm anbelangt, so glaube ich, dass noch viele andere Kinder darauf gestürmt sind, wieso die Spieler es da mit der Angst zu tun bekommen sollten, erschließt sich mir nicht ganz.

    Es ist leider Schade, wie mehr sich unsere Spieler von uns Fans entfernen oder sollte ich schreiben entfernen müssen (es ist doch bei uns fast alles geplant, da kann ich mir gut vorstellen, dass auch das alles vorbestimmt ist -selbst wenn Fans zum Feiern auf den Platz rennen. ;) ).

    0