Renato Sanches

  • RS hatte diese Saison sein "redshirt year" und wird nächste Saison richtig loslegen
    War für einen 18 jährligen einfach sehr viel auf einmal


    Bin nach wie vor überzeugt, dass wir an ihm noch viel Freude haben werden

    Mag ja so sein. Aber das ändert nix daran das der Quervergleich der beiden Talente anhand der erzielten Punkte der Gesamtkader selbst auf dem Schulhof einer Grundschule verlacht worden wäre. Ein typischer Kalle mal wieder. Souverän geht echt anders.

  • RS hatte diese Saison sein "redshirt year" und wird nächste Saison richtig loslegen
    War für einen 18 jährligen einfach sehr viel auf einmal


    Bin nach wie vor überzeugt, dass wir an ihm noch viel Freude haben werden

    Ohne Zweifel, der Kerl hat ein imenses Potential. Genau sieht man aber auch seiner Verunsicherung bzw. seine Übermotiviert in jeder Aktion. Hoffen wir auf einen besseren Umgang in der kommenden Saison.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Mich würde der Kontext der Aussage interessieren. Eventuell wurde Kalle darauf angesprochen, dass sich RS nicht so gut bei uns entwickelt hat wie Dembele bei den Zecken. Dann wäre das schon eine Aussage, die ich akzeptieren könnte.

  • 903 stehen 3207 gespielten Minuten gegenüber, ein ZM einem LA, und nicht zuletzt profitierte Dembélé ja auch massiv von den langwierigen Verletzungen Schürrles und vor allem Reus´. Ein in jeder Hinsicht hanebüchener Vergleich, die Punkte und der Titel dürften dann auch so ziemlich das Einzige sein, was Sanches mit der Mannschaft mehr erreicht hat. Rein individuell spricht wohl alles für den Dortmunder.

  • Diese Kosenamen nerven auf Dauer schon extrem. Wenn man das ab und zu mal einwirft, gerade das mit dem Hobbykoch, kann man ja noch darüber schmunzeln. Aber so ein Schmarrn wie mit dem Heiligen ist doch komplett daneben. Mir wäre es auch lieber, er würde eher heute als morgen seine Koffer packen, aber er ist immer noch unser Trainer, also sprich doch einfach angemessen von ihm.

  • Dem Vernehmen nach lässt Ancelotti Sanches komplett links liegen und spricht nicht mal mit ihm.
    Befremdlich, dass dir das ein freudiges Gesicht bereitet. Aber was tut man nicht alles für den Heiligen aus Reggiolo.

    Du bereitest mir ein freudiges Gesicht, denn ich konnte mir nicht vorstellen, dass sich jemand so in eine Sache vernarren kann.
    Und du musst auch gar nicht mit dem Heiligen anfangen denn das ist Quatsch und das weißt du auch.
    Keine Ahnung was du genommen hast oder was man dir getan hat während deiner "Auszeit" hier aber was du da in den letzten Wochen betreibst, ist trollen auf hohem Niveau.

    Live Life like it´s 4th and Goal

  • Wer hat diesen Vergleich eigentlich erfunden?
    Gestern war ein Interview mit Herrn UH zu sehen bei sport1, da hat der das erzählt - auf Nachfrage bzgl. Einbindung junger Spieler, konkret am Vergleich Sanches/Dembele.
    Also die Namen kamen vom Journalisten.
    Die Verdrängung Vidals und die 18P von UH.

    0

  • traurig, dass man sich hier wieder mit einem einzigen satz der kompletten lächerlichkeit preisgeben muss...
    hier muss in der außendarstellung wieder schleunigst etwas passieren...


    aber gut... ich übertreibe sicherlich, denn gleich kommen sie wieder um die ecke, um zu erzählen, wie wichtig die mediale präsenz von uns sein muss... egal, auf welchem dumpfbacken-unfug das gewachsen sein muss, hauptsache mal ein bisschen shice erzählt...


    das ist für mich schlimmer, als die debatte um den trainer, so viel ist für mich sicher...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Sagen wir mal so: Die Zeit und Energie, die man in dieses mediale Gehabe investiert, kann man sicherlich anderweitig sinnvoller nutzen. Es ist ja nicht so, dass wir in den letzten Jahren, in denen nur noch das Nötigste mit den Medien arbeitet wurde, wir irgendwie weniger erfolgreich waren. Eher das Gegenteil. Das war Mia san Mia in Reinkultur.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • sah heute im stadion und auf dem balkon leider wieder sehr einsam aus.

    das größte Problem dürfte da wohl die sprache sein, bis auf rafinha, costa und thiago spricht glaube ich keiner portugiesisch. mit den anderen Spaniern + vidal geht die Kommunikation vielleicht noch. aber dann wird's wohl schon schwer.


    dazu noch seine sportliche Situation....

    rot und weiß bis in den Tod

  • ob ein costa oder ein coman jetzt besser sind in anderen spreachen weiß ich nicht.

    bei Costa weiß ich es auch nicht, coman kann zumindest gut englisch. aber wie gesagt, bei sanches kommt natürlich noch das sportliche dazu. der hat sich sein erstes jahr bestimmt anders vorgestellt.

    rot und weiß bis in den Tod