Renato Sanches

  • Ich behaupte, dass ich jeden unserer Spieler an der Bewegung und am Laufstil erkenne.
    Wenn du dafür Rastas brauchst, solltest du mal deine technische Ausstattung und dein Erinnerungsvermögen überprüfen. :)
    Aber auch nett, dann gleich vollkommen frei zu drehen und hier mit Links um sich zu schmeißen...war wohl etwas viel “Homöopathie“ auf einmal heute... :whistling:

  • Wenn du dafür Rastas brauchst, solltest du mal deine technische Ausstattung und dein Erinnerungsvermögen überprüfen.

    ...oder dich bei Sky als Nachfolger von Reif bewerben, bei dem hat's immerhin zu deutschlands Fussball-Vorzeigekommentator gereicht, obwohl er die Spieler nicht auseinanderhalten konnte. :D

    0

  • Das bisschen was man da gestern gesehen hat von ihm fand ich schon ziemlich stark für nen 18jährigen. Technisch stark, dynamisch im Antritt und gut im Zweikampf.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Das bisschen was man da gestern gesehen hat von ihm fand ich schon ziemlich stark für nen 18jährigen. Technisch stark, dynamisch im Antritt und gut im Zweikampf.

    für den Kurzauftritt war das mehr als ok.
    Hoffe er kriegt mehr Spielzeit beim nächsten Game.

    0

  • bringt auch eine ordentliche dynamik mit...


    wenn ich den sehe und dann das alter höre, verblüfft das schon...
    jedenfalls steckt da sicherlich eine menge potential drin...
    hoffe, dass wir das dementsprechend entwickeln können...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich war auch sehr angetan von seinem Auftritt. Vor allem konnte man sehen, dass er nicht nur dynamisch ist, sondern auch ein technisch versierter ZM ist. Natürlich noch nicht ausgereift, aber für sein Alter ist Renato schon verdammt weit. Ich freue mich sehr auf seine Zeit in München.

    0

  • München - Ob der FC Bayern da mitmacht? Mit seinen Sommerplänen sorgt der Bayern-Jungstar Renato Sanches bereits jetzt für Aufregung.
    Der Saisonauftakt ist in Gefahr. Denn der 18-Jährige will nach Rio. Im Lager der portugiesischen Nationalmannschaft sagte er: „Die Olympischen Spiele sind ein sehr schöner Wettbewerb. Ich würde es lieben, dabei zu sein.". Im äußersten Fall wäre Sanches bis zum Finale am 20. August in Brasilien. Am selben Wochenende findet die erste Runde des DFB-Pokals statt. Und eine Woche später fängt die Bundesliga an.



    in dem fall sollten wir hart bleiben und nein sagen. erstens spielt er schon euro und verpasst dadurch schon den ersten teil der vorbereitung. und noch wichtiger, er kommt neu in den verein. muss hier erstmal alles kennen lernen usw , da wäre es wohl nicht von vorteil wenn er gleich noch mal 4 wochen weg ist.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ach das ist bestimmt schon wieder so ein medien unsinn.Ich bin sicher er wurde gefragt wie findest du die Ol. Spiele? Super wettbewerb bla bla... und schon brennt laut medien beim FcB angeblich der Baum.
    Was soll denn eigentlich ein Spieler schon sagen.Ich finde alles sch@isse für mich zählt nur der FCB???Obwohl das mal keine schlechte antwort wäre... :P:D

    0

  • ich glaube, dass es legitim ist als sportler von olympischen spielen zu träumen.
    die verantwortlichen werden sicher versuchen eine lösung zu finden, in der sowohl der spieler als auch der verein mit leben können, letzteres vielleicht auch muss.
    möglich, dass sich sowas dann aber später wieder durch zurückgegebene leistung des spielers im verein auszahlen lässt ...


    polarisierender sommerquatsch der medien und wichtig für auflagen bzw klicks :rolleyes:

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • als sommerquatsch der medien würde ich es jetzt nicht bezeichnen. die aussage kam ja von sanches auf der pk.
    da wurde er gefragt wann er nach der em nach münchen kommt und ob er meint das er sich schnell einlebt. die antwort war dann das er nicht weiß wann er nach münchen kommt weil er noch gerne zu olympia würde.



    ich persönlich würde es besser finden er macht nach der em urlaub und fängt dann hier normal an wie alle anderen nationalspieler. für seine integration in das team wäre es nicht optimal wenn er dann gleich wieder 4 wochen weg ist.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Das geht absolut nicht, Euro UND Olympia. Also hier muß der Verein hart bleiben, wir sind doch nicht die Wohlfahrt.
    Wenn einer die Euro spielt, danach Urlaub hat und schon später in die Vorbereitung einsteigt, kann es doch nicht sein, daß er dann wieder komplett unterbricht und zu Olympia fährt.
    Der Verein bezahlt schön das Gehalt und guckt dann in die Röhre, wir geben Millionen für neue Spieler aus und schleppen die dann die gesamte Vorrunde mit durch. Sanches, Costa und vielleicht noch Kimmich, absoluter Nonsens.

    Keep calm and go to New York

  • Sanches und Kimmich sollen schon mal fix zurückkommen, sie sind ja bei der EM.


    Bei Costa muss man reden. Das mag ein Riesen-Traum sein. Neymar fährt ja glaube ich auch hin. Künftige Flügelzange Brasiliens vielleicht.


    Costa wäre ja nach einem Urlaub im Saft, würde halt in den Rhythmus erst später kommen aber nicht nach der Olympia ausfallen. Das wäre nur ein anderer Beginn in die Saison. Sanches und Kimmich wären viel länger nicht zu gebrauchen. Die bräuchten dann erst mal den Urlaub.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016