Renato Sanches

  • Bitte lasst den Unruheherd Sanches gehen ... ‚Unruheherd’ für uns und auch sich selbst (mir tut er wirklich leid) ... der muss spielen - und zwar bei einem Team wie Freiburg/Paderborn/Union, von mir aus auch 2.ligateam wie Nürnberg/Hannover, aber niemals (aufgrund seiner jetzigen Klasse) bei uns! Das ist wie bei der EM ein Zerstörer, kein Spielmacher.

    Dann können wir endlich wieder in Ruhe trainieren und auch Spiele in Ruhe angehen!


    Checkt hier keiner, dass wir hier so oft wg. dem diskutieren??? Mit Cruisance steht doch sowieso sein Nachfolger fest ...

    0

  • Wenn es um Leistung ginge, hätte TM nicht auf dem Platz stehen dürfen.

    RS wirft man vor, ungeduldig zu sein und Unruhe zu stiften. Stellt euch TM vor und was da abginge.

    Hinten anstellen ist lachhaft.

    Wo muss TM denn dann stehen?

    0

  • Was hat RS bisher gezeigt, damit er vor Thiago/Goretzka/Tolisso ... ach was weiß ich wem von unseren Jungs ... einen Platz in der Startelf eines Bulispiels bekommt?? Einsatz in der Vorbereitung <X ... und sonst?


    Das kann nur ‚Mitleid‘ oder ‚verbessert sich EVENTUELL durch Spielpraxis heissen‘ ... dann soll er nach Rgbg, Nürnberg oder bestenfalls Freiburg gehen und den Zerstörer geben - wobei ich nicht glaube, dass er bei Letztgenanntem spielen würde !!


    Für ein Ballbesitzteam ein Transfer, der von Anfang an mEn NULL Sinn macht ...

    0

  • Was hat RS bisher gezeigt, damit er vor Thiago/Goretzka/Tolisso ... ach was weiß ich wem von unseren Jungs ... einen Platz in der Startelf eines Bulispiels bekommt?? Einsatz in der Vorbereitung <X ... und sonst?


    Das kann nur ‚Mitleid‘ oder ‚verbessert sich EVENTUELL durch Spielpraxis heissen‘ ... dann soll er nach Rgbg, Nürnberg oder bestenfalls Freiburg gehen und den Zerstörer geben - wobei ich nicht glaube, dass er bei Letztgenanntem spielen würde !!


    Für ein Ballbesitzteam ein Transfer, der von Anfang an mEn NULL Sinn macht ...

    Na gut, du magst ihn nicht. Aber vielleicht ist dir ja aufgefallen, dass ein Tolisso gegen Hertha die letzte halbe Stunde "auf dem Zahnfleisch ging". Da könnte man ja mal über einen Wechsel nachdenken. Das gleiche hatte man gegen Cottbus, wo ein Müller grottenschlecht war . Da läßt man die Leute aber durchspielen oder wechselt inm der 85.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • ‚Na gut, du magst ihn nicht‘.


    Das stimmt nicht - ich kenne ihn nicht!

    Aber sportlich hat er mich auch ohne Verletzungen trotz der ein oder anderen Chance nicht überzeugen können.

    Deswegen denke ich, dass er bei einem Zweitligateam oder ‚Rennballteam‘ als Balleroberer gut aufgehoben ist - aber keinesfalls bei uns.

    Wenn dann wäre er Martinezersatz - aber dafür viel zu schwach im Paßspiel, leider :(

    0

  • Weil Martínez auch das Passmonster ist. Und mehr als Tolisso und Müller hat er in der Vorbereitung gezeigt, wollte sogar wechseln, was ihm Kovac ua versagt hat und ihn jetzt mit Anlauf verarscht.

    0

  • Ansichtssache - er war mit Sicherheit in Cottbus nicht der schlechteste Spieler auf dem Platz, aber der erste der raus musste. Wäre es nach der Leistung gegangen, hätte ein Tolisso, der noch lange nicht bei 100% ist, raus gemußt. Was einen Trainer bei einem 0;2-Rückstand reitet, einen Sanches auf Linksaußen zu stellen, erschließt sich mir auch nicht. Ein Müller, der ja nun bekanntermaßen kein Rechtsaußen ist ohne einen entsprechenden 10er , dilletiert gegen Cottbus 90 min rum und es passiert nichts. Da geht es einem Davies nicht besser als einem Sanches.

    Und was willst du mit einem Martinezersatz, der in einem 4-3-3 selbst auch nur noch draußen sitzt.

    Man kann sich ja über einen Sanches streiten, aber dann sollte man ihn doch gehen lassen. Kernige Versprechungen und dann solche Witzeinsätze wie am Freitag bringen es jedenfalls nicht.

    Das gleiche Theater geht doch mit Arp auch schon los. Er macht die gesamte Vorbereitung mit, macht vielversprechende Vorbereitungsspiele, spielt natürlich nicht in der 2. sondern ist im Kader der 1. Und wenn es dann los geht, fliegt er aus dem Kader mit der schneidigen Begründung, dass ein Wriedt ja schon 4 Tore in der 3. Liga geschossen hat. Gegen das Argument hätte nicht mal ein Lewandowski eine Chance gehabt, der hat da nämlich da auch nicht gespielt - ergo auch kein Tor geschossen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Was hat RS bisher gezeigt, damit er vor Thiago/Goretzka/Tolisso ... ach was weiß ich wem von unseren Jungs ...


    Für ein Ballbesitzteam ein Transfer, der von Anfang an mEn NULL Sinn macht ...

    Weil?


    Sanches hat nach Süle und Thiago der ballsicherste/passtärkste Spieler im Kader. Ein Top 10 Spieler der Bundesliga in Sachen Passquote.

    0

  • Weil?


    Sanches hat nach Süle und Thiago der ballsicherste/passtärkste Spieler im Kader. Ein Top 10 Spieler der Bundesliga in Sachen Passquote.

    Sanches hat 567 in der Bundesliga gespielt. Ich weiß daher gar nicht, was er in der Statistik zu suchen hat und zeigt auch, wie aussagekräftig das ist.

  • Sanches hat 567 in der Bundesliga gespielt. Ich weiß daher gar nicht, was er in der Statistik zu suchen hat und zeigt auch, wie aussagekräftig das ist.

    Das kann man ihm kaum anlasten. In der Zeit die er bekam, hat er in Sachen Passstärke mehr als überzeugt. Mehr kann er nicht tun.

    0

  • Das kann man ihm kaum anlasten. In der Zeit die er bekam, hat er in Sachen Passstärke mehr als überzeugt. Mehr kann er nicht tun.

    Dennoch kann man den Wert nun nicht wirklich heranziehen und aus Sanches eine Pass Maschine machen. Zum einen kommt es erstmal auch auf die absolute Zahl an, zudem auch auf die Umstände. Wenn das Spiel in den letzten 10 Minuten vor sich hin plätschert und ich hier und da einen Pass links und rechts spiele weil auch der Gegner sich nicht mehr bewegt, spiele ich auch keine Fehlpässe.


    Und du wirst doch wohl nicht bestreiten, dass die Aussagekraft bei der gespielten Minutenanzahl gegen 0 geht und kein Vergleich mit Thiago oder Süle ist?!

  • th0mi2


    Es sollte ein Indiz dafür sein, dass ich die Aussage Sanches mache "für ein Ballbesitzteam NULL Sinn" weder für beleg- noch nachvollziehbar halte.

    In der Vorbereitung und den bisherigen Einsätzen war Passsicherheit auch eine seiner auffälligsten Stärken. Hatte alles Hand und Fuß. Kein Vergleich mehr zum hibbeligen und übermotivierten Sanches von vor 2 Jahren!

    0

  • Sanches ist besser bei OFF-Umschaltspiel als Tolisso und Goretzka. Zudem jünger als ein Perisic, sprich Zukunftsspieler.
    Zudem kann er sogar als Not-Aussen, vielleicht sogar auch mal als DEF wie Davies spielen. Ich kenne diesen Spieler gut,
    aber anscheinend versteht Herr Kovac nicht, das es unendliche kreative Weiten auf dem Spielfeld für Spieler gibt. UND für TRAINER im Kabuff.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Sanches ist auf engem Raum eine absolute Katastrophe und daher auch nichts für die erste Mannschaft oder für enge Spiele. Entweder bekommen wir einen Trainer der Spieler entwickeln kann oder man lässt ihn gehen.

  • Mit deutlichen Worten hat Niklas Süle Teamkollege Renato Sanches ins Gewissen geredet und dem abwanderungswilligen Mittelfeldspieler des FC Bayern Mut zugesprochen.

    "Natürlich gibt es viele Weltklassespieler beim FC Bayern, die Konkurrenz ist groß. Er muss so auftreten, dass der Trainer nicht an ihm vorbeikommt", sagte Süle bei SPORT1.


    Süle geht nach wie vor davon aus, dass sich Sanches bei den Bayern durchsetzen kann. "Er hatte bislang keine einfache Zeit hier. Aber er hat sich unglaublich gesteigert, ist im Training oft der beste Mann. Er ist ein Spieler, der den Unterschied machen kann", erklärte Süle.


    Ein wenig kann Süle den Unmut von Sanches, der an diesem Sonntag seinen 22. Geburtstag feierte, verstehen. "Jeder junge Spieler braucht Spielpraxis, um sich zu entwickeln", sagte Süle: "Ich bin aber der Meinung, dass er die hier bekommen wird."

    rot und weiß bis in den Tod

  • ich verstehs, sorry ...


    Tolisso will Nico Selbstvertrauen geben und aufbauen, weil seine Skills einfach weit über Sanches‘s liegen - wenn er denn mal fit sein sollte!

    Und Goretzka ist wesentlich torgefährlicher und paßsicherer als Sanches.

    0

  • ich verstehs, sorry ...


    Tolisso will Nico Selbstvertrauen geben und aufbauen, weil seine Skills einfach weit über Sanches‘s liegen - wenn er denn mal fit sein sollte!

    Und Goretzka ist wesentlich torgefährlicher und paßsicherer als Sanches.

    Genau. Und deshalb darf bzw. muss Tolisso überbelastet werden und Spiele fast durchspielen, in denen er ab der 70. Minute sich auf die Knie stützt, weil er vollkommen KO ist.


    Das ist totaler Schwachsinn den du da von dir gibst.


    Und wie weit Tolissos Skills über denen von Sanches liegen wird sich zeigen. Ich hoffe du erlebst da keine böse Überraschung.

    0