Renato Sanches

  • Ganz ehrlich hoffe ich, dass sich das Problem bis 2.9. löst ... dann brauchen wir wegen ihm nicht mehr diskutieren.


    Weg will er ja eh ...

    Bringt ja auch einfach nix ihn zu halten.


    Er will nicht bleiben. Kovac kann nix mit ihm anfangen und auch wenn ein neuer Trainer kommen sollte wird die Konkurrenz im MF nicht weniger.


    Spielen wir mit D6, dann stehen für die zwei Positionen Thiago, Tolisso, Goretzka und Javi vor ihm. Er streitet sich dann mit MC um Platz Nr.5.


    Beim 433 kommen für die 3 Positionen noch zusätzlich Coutinho und Müller mit in die Verlosung.

    0

  • ich verstehs, sorry ...


    Tolisso will Nico Selbstvertrauen geben und aufbauen, weil seine Skills einfach weit über Sanches‘s liegen - wenn er denn mal fit sein sollte!

    Und Goretzka ist wesentlich torgefährlicher und paßsicherer als Sanches.

    Goretzka absolut, aber der war/ist ja verletzt. Der Wechsel kam auch einfach viel zu spät. NK hat einfach vollkommen verkackt am Freitag. Und seine Begründung, dass es ja alle so toll gemacht hätten und er deshalb keinen runternehmen wollte, ist ein absolutes Armutszeugnis. :thumbdown:

    :!:#KHRaus:!: Für NK wird es JETZT ernst:!:

  • Laut Bayern Kompakt:


    Niklas Süle über Renato Sanches: "Natürlich gibt es viele Weltklassespieler beim FC Bayern, die Konkurrenz ist groß. Er muss so auftreten, dass der Trainer nicht an ihm vorbeikommt. Er hatte bislang keine einfache Zeit hier. Aber er hat sich unglaublich gesteigert, ist im Training oft der beste Mann. Er ist ein Spieler, der den Unterschied machen kann. Jeder junge Spieler braucht Spielpraxis, um sich zu entwickeln. Ich bin aber der Meinung, dass er die hier bekommen wird."


    Wenn er doch tatsächlich oft der beste Mann im Training ist, warum verdammt noch mal wird er dann nicht auch aufgestellt? Weil es anscheinend nicht nach Leistung geht, sondern eher danach, gewisse Leute nicht gegen einen aufzubringen?

    0

  • Süle geht nach wie vor davon aus, dass sich Sanches bei den Bayern durchsetzen kann. "Er hatte bislang keine einfache Zeit hier. Aber er hat sich unglaublich gesteigert, ist im Training oft der beste Mann. Er ist ein Spieler, der den Unterschied machen kann", erklärte Süle.

    Süle lügt doch. Wie kann denn der Renato der beste Mann im Training sein und dann nicht spielen? Das würde ja heißen, dass der Trainer nicht richtig hinschaut...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Sanches dürfte dann der erste Trainings- und Vorbereitungsweltmeister sein, der dann doch nicht spielt.


    Ich hoffe nach wie vor, dass man bis zum Transferende eine vernünftige Lösung findet...

  • Laut Bayern Kompakt:


    Niklas Süle über Renato Sanches: "Natürlich gibt es viele Weltklassespieler beim FC Bayern, die Konkurrenz ist groß. Er muss so auftreten, dass der Trainer nicht an ihm vorbeikommt. Er hatte bislang keine einfache Zeit hier. Aber er hat sich unglaublich gesteigert, ist im Training oft der beste Mann. Er ist ein Spieler, der den Unterschied machen kann. Jeder junge Spieler braucht Spielpraxis, um sich zu entwickeln. Ich bin aber der Meinung, dass er die hier bekommen wird."


    Wenn er doch tatsächlich oft der beste Mann im Training ist, warum verdammt noch mal wird er dann nicht auch aufgestellt? Weil es anscheinend nicht nach Leistung geht, sondern eher danach, gewisse Leute nicht gegen einen aufzubringen?

    Weil er es in den Spielen meistens nicht bringt. Sein Positions und Passpiel ist einfach nicht gut genug. Klar Tolisso war nach 60 Minuten Platt, aber die ersten 60 Minuten bekommt RS eben nicht so hin. Jeder Spieler bei uns hat min. 50 Ballkontakte pro Spiel, bei einer Passquote von 80% bei RS, sind das 10 Potenzielle Konter.

    Ich mag ihn, aber er ist einfach im falschen System/Verein. Er will weg, hoffe man findet da wirklich eine Lösung.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Klar Tolisso war nach 60 Minuten Platt, aber die ersten 60 Minuten bekommt RS eben nicht so hin.

    Also so prall war jetzt Tolisso weder im Spiel gegen Cottbus noch im Spiel gegen die Hertha, als dass man da auf die Idee kommen könnte, den in der Vorbereitung deutlich bessere Sanches nicht einzusetzen.

    0

  • Das Spiel gegen Cottbus war nicht so doll, das ist richtig, da war er noch arg gebeutelt nach der langen Verletzung. Aber die Spritzigkeit kommt halt als letztes. Tolisso hat aber einfach mehr Potenzial und einfach weniger Fehler im Spiel.


    Nochmal ich mag RS, aber bei uns wird er kaum Stammspieler werden, unter NK schon gar nicht, aber auch bei einem neuen wirds schwer.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Das Spiel gegen Cottbus war nicht so doll, das ist richtig, da war er noch arg gebeutelt nach der langen Verletzung. Aber die Spritzigkeit kommt halt als letztes. Tolisso hat aber einfach mehr Potenzial und einfach weniger Fehler im Spiel.


    Nochmal ich mag RS, aber bei uns wird er kaum Stammspieler werden, unter NK schon gar nicht, aber auch bei einem neuen wirds schwer.

    Von zukünftigem Potenzial kann ich mir aber während eines Spiels nichts kaufen. Dann kann Tolisso eben erst wieder spielen, wenn er wieder 100 % da ist. Sanches war gegen Cottbus einer unserer Besten und hat auch in der Vorbereitung überzeugt. Das Tolisso unter normalen Umständen stabiler ist als Sanches kann ja kein Argument sein, wenn das aktuell in der Realität anders aussieht.

  • Tolisso war gegen Hertha gut. So gut das es keinen Grund gibt RS von Anfang an spielen zu lassen. Erst recht nicht, zu Hause gegen tief stehende Gegner. Tolisso steht für das Kontrollierte Spiel was 99% hier wollen.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Tolisso war gegen Hertha gut. So gut das es keinen Grund gibt RS von Anfang an spielen zu lassen. Erst recht nicht, zu Hause gegen tief stehende Gegner. Tolisso steht für das Kontrollierte Spiel was 99% hier wollen.

    Goretzka wird eh spielen wenn er fit ist

    Man fasst es nicht!

  • Goretzka wird eh spielen wenn er fit ist

    Aus aktueller Sicht auch zurecht. Denn das was wir aktuell kreativ nicht hinbekommen, löst ein Goretzka dann mal mit einem Fernschuss oder seiner Kopfballstärke bei Standards. Er geht halt immer in die Räume, ist aktuell der deutlich bessere Müller, der plötzlich irgendwo auftaucht und das Tor trifft. Er spielt vielleicht nicht unbedingt das, was der Großteil hier sehen will, aber das werden wir unter Kovac eh nicht sehen und da ist ein Goretzka dann ganz einfach Gold wert für uns.

  • Goretzka ist nicht der Typ Spieler, der sich viel ins Spiel einbindet und dieses aus der Tiefe mit aufbaut. Er ist für einen ZM aber sehr abschlussstark, weshalb ich ihn weiter vorne, fast schon in der Offensive sehe. Der Vergleiche mit einem aktuell besseren Müller finde ich sehr passend an dieser Stelle. Da ist er für uns absolut Gold wert, ging uns diese Gefahr aus dem Zentrum zuletzt ein wenig ab. Dennoch sehe ich ihn langfristig mehr als Rollen- denn als Stammspieler, verbessert er nicht merklich sein Passspiel bzw. seine generelle Teilnahme am Spiel.

    #nichtmeinpräsident

  • Goretzka ist nicht der Typ Spieler, der sich viel ins Spiel einbindet und dieses aus der Tiefe mit aufbaut. Er ist für einen ZM aber sehr abschlussstark, weshalb ich ihn weiter vorne, fast schon in der Offensive sehe. Der Vergleiche mit einem aktuell besseren Müller finde ich sehr passend an dieser Stelle. Da ist er für uns absolut Gold wert, ging uns diese Gefahr aus dem Zentrum zuletzt ein wenig ab. Dennoch sehe ich ihn langfristig mehr als Rollen- denn als Stammspieler, verbessert er nicht merklich sein Passspiel bzw. seine generelle Teilnahme am Spiel.

    Kommt halt drauf an wer uns trainiert. Unter Kovac kann Goretzka einer unserer wichtigsten Spieler sein, weil es völlig egal ist ob er das Spiel vernünftig mit aufbaut. Goretzka kann den Ball schnell nach vorne treiben und sucht oft den Abschluss, spielt zudem häufig auch den Ball direkt mit einer Ballberührung weiter zu Lewa oder auf die außen. Das sieht meistens gut aus, das sind Dinge die er kann. Geht es darum "Handball" vor dem gegnerischen Strafraum zu spielen, wird es eng, weil wie du schon richtig sagst, er oft nicht die Geduld und die Sauberkeit im Pass hat und dann den Ball auch mal zum Gegner spielt. Bleibt also Kovac auch in Zukunft unser Trainer will ich kaum auf Goretzka von Beginn an verzichten. Bekommen wir einen neuen, technisch versierten Trainer, wäre eigentlich die optimale Lösung mit einem guten 6er, etwas weiter vorne Thiago und davor noch Coutinho. Deshalb hätte ich ja so gerne Roca. Der im Mittelfeld mit Thiago und Coutinho und selbst Kovac könnte die kaum am zaubern hindern.

  • mir kommt der Sanches hier viel zu schlecht weg und vielleicht ist der Coutinho Transfer sogar eine chance für ihn. Ich finde, neben Thiago und PC ist er der beste Mann. Zwei Techniker der Extraklasse und ein Spieler, der die offenen Räume zwischen den beiden schließt. Allerdings nur im 4231.


    Fände es extrem schade, wenn er wechseln würde...

    0