Renato Sanches

  • Macht unter Kovac halt auch keinen Sinn Sanches noch ein Jahr durchzuschleppen.

    Sanches hatte halt das pech gerade hier zu landen als wir mit CA und Kovac den wohl unpassensten Trainer und den schlechtestes Trainer der letzten 20 Jahre hatten.

  • Ist halt jede Saison das selbe. "Diesmal kriegt er seine Chancen. Diesmal schafft er es.". Bitte sofort abgeben. Der Transfer damals war leider ein großes Missverständnis und hat beiden Parteien absolut nichts gebracht.

  • Macht unter Kovac halt auch keinen Sinn Sanches noch ein Jahr durchzuschleppen.

    Sanches hatte halt das pech gerade hier zu landen als wir mit CA und Kovac den wohl unpassensten Trainer und den schlechtestes Trainer der letzten 20 Jahre hatten.

    Naja, in England hat er jetzt auch nicht gerade überzeugt. Da wurde er sogar von Fans und Medien ausgelacht.


    Man sollte ihn erlösen und für 25 MEUR verkaufen und dafür Roca holen. Für alle Seiten eine Lösung.

    0

  • Wenn wir nicht aufpassen, machen wir wirklich seine Karriere kaputt und das nur, weil wir selbst unsere Hausaufgaben auf dem Transfermarkt nicht vollständig gemacht haben. Ob er jetzt grundsätzlich die Qualität für den FCB hat sei mal dahingestellt, aber wie wir in letzter Zeit mit einigen Spielern umgehen finde ich ummöglich. Bernat verscherbeln wir für 5 Millionen und bei Sanches bleiben wir jetzt hart?

    Der muss sich doch vorkommen wie im falschen Film. Nach einem schwierigen ersten Jahr unter CA, in dem Sanches sicher einiges nicht richtig gemacht hat gehts zu einem Abstiegskandidaten nach England und man reibt sich verwundert die Augen, dass ein damals 20 Jähriger sich in diesem Chaos nicht richtig entwickelt. Dann kündigt Kovac sich als großer Jugendförderer an, gibt ihm am Anfang der Saison tatsächlich Einsatzzeiten und Sanches macht seine Sache erstaunlich gut, danach bricht die Herbst-Krise aus und Kovac muss in jedem Spiel die erste Garde bringen. Im Winter kommt dann ein Angebot von PSG für Sanches, aber ihm erzählt man wieder, dass man ihn braucht und er seine Einsätze bekommt. Wie bekannt, sitzt er in der Rückrunde auf der Bank und will nur noch weg. Sanches macht man erneut klar, dass man auf ihn setzt und ihn im großes Potenzial sieht und er bleiben muss. In der Vorbereitung hängt er sich voll rein, aus allen Ecken hört man, dass er einer der stärksten Spieler bei uns gewesen ist. Pokalspiel gegen Cottbus, Sanches mit Coman stärkster Mann auf dem Platz, ausgewechselt nach ner guten Stunde während Tolisso, der offensichtlich noch nicht bei 100% ist und in dem Spiel ne ganze Ecke schlechter spielt als Sanches auf dem Platz bleibt. Bundesligastart: Tolisso in der Startelf, Sanches bekommt 5 Minuten Spielzeit. Und dann ist dieser Rotzlöffel auch noch unzufrieden und will schon wieder wechseln. Der Verein soll aufhören den Jungen zu verar... Wenn er trotz guter Leistungen nicht spielen darf und man der Meinung ist, dass es bei ihm nicht reicht, soll man ihn wenigstens erlösen und gehen lassen. Wenn er jetzt noch mal gezwungen wird sich hier ein Jahr lang auf die Bank zu setzen, gefährden wir ernsthaft seine weitere Karriere, Zeit hat er jetzt genug verloren.

  • Bei Sanches hat man wirklich von Beginn an alles falsch gemacht. Man hat am Bedarf vorbeigekauft und offenbar gar nicht wirklich gewusst, wie man den Jungen aufbauen möchte und auf welcher Position er letztendlich spielen sollte. Es ist mir bis heute schleierhaft, weshalb man dessen ungeachtet bereit war, so viel Geld für ihn auszugeben. Vermutlich wollte man einfach kurz im Konzert der ganz Grossen mitspielen und denen ein Talent wegschnappen...

    0

  • Auch schlecht gescoutet. Der hat halt bei der EM überzeugt. Und in der heimischen Liga. Das Tempo ist aber hier wie dort nicht mit dem der BL oder der CL-KO-Runde vergleichbar.

  • Ich bin der Meinung, das man ihm die Chance geben sollte sich zu beweisen und er die nächsten Spiel von beginn an ran darf!

    Ansonsten eben verkaufen und nicht auf der Bank versauern lassen!

    0

  • Ich bin der Meinung, das man ihm die Chance geben sollte sich zu beweisen und er die nächsten Spiel von beginn an ran darf!

    Ansonsten eben verkaufen und nicht auf der Bank versauern lassen!

    Grundsätzlich bin ich ja bei dir, das Problem ist, er wirkt dann manchmal etwas übermotiviert und hat Angst bei ersten Fehlpass rauszumüssen. Der Junge braucht Vertrauen und die Ansage du spielst die nächsten 5 Spiele egal was passiert. Das können wir ihm aber nicht garantieren.

    0

  • Grundsätzlich bin ich ja bei dir, das Problem ist, er wirkt dann manchmal etwas übermotiviert und hat Angst bei ersten Fehlpass rauszumüssen. Der Junge braucht Vertrauen und die Ansage du spielst die nächsten 5 Spiele egal was passiert. Das können wir ihm aber nicht garantieren.

    Tja, das ist aber in meinen Augen genau das was ein junger Spieler braucht, eine Garantie dafür das selbst wenn es mal nicht so gut läuft, er gesetzt ist! Dann gäbe es das Problem vielleicht garnicht das er das Gefühl hat, sich in jedem Ballkontakt beweisen zu müssen, aus Angst es könnte der Letzte für heute sein! Ich bin überzeugt, das wenn er dieses Vertrauen bekommen würde, er auch überzeugen würde, aber gut, dafür hat der Trainer einfach die Eier nicht....

    0

  • Grundsätzlich bin ich ja bei dir, das Problem ist, er wirkt dann manchmal etwas übermotiviert und hat Angst bei ersten Fehlpass rauszumüssen. Der Junge braucht Vertrauen und die Ansage du spielst die nächsten 5 Spiele egal was passiert. Das können wir ihm aber nicht garantieren.

    Das mit dem Vertrauen ist eigentlich der Hauptpunkt. Dann muss es auch nicht jedesmal die Startelf sein. Aber auch ein Sanches sieht und hört doch wie die Leistungen seiner Mitspieler eingeschätzt werden. Und dann werden natürlich solche Aus- und Einwechselungen wie gegen Cottbus und Hertha völlig unverständlich und beweisen ihm eigentlich, dass man offensichtlich kein Vertrauen zu ihm hat.

    Und da schließt sich eben diese Saison trotz aller Leistungen jetzt schon nahtlos an die vergangene an.

    Bleibt es bei diesen Entscheidungen in Verbindung mit den gegebenen Statements " Davies ist viel zu gut für die 2. Mannschaft!" "Arp ist ein künftiger Nationalspieler und die Zukunft des FCB", wird es bei diesen beiden genauso laufen.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Auch schlecht gescoutet. Der hat halt bei der EM überzeugt. Und in der heimischen Liga. Das Tempo ist aber hier wie dort nicht mit dem der BL oder der CL-KO-Runde vergleichbar.

    Naja. Wir haben ihn ja wegen seinen Leistungen im CL Viertelfinale 2016 gegen uns gekauft und deutlich vor der EM geholt.


    Retrospektiv schon verrückt abgelaufen damals. Die Saison 15/16 hat er bei Benfica B begonnen, er kam dann erst im Ende Oktober zur ersten Mannschaft und war sofort Stammspieler. Zum Zeitpunkt unseren Transfers hatte er dann nur 23 Ligaspiele und 6 CL Spiele absolviert.


    Aber man musste halt zugreifen, so ist das nunmal mittlerweile. Kaufst du ihn nicht, kauft jemand anderes, und du hast die Chance auf den Spieler verpasst.

    0

  • Haben die die nötige Kohle?

    Von der gezahlten Summe können wir uns eh verabschieden.... würde mich nicht wundern wenn er schnell billig verscherbelt wird und man die Modalitäten unter Verschluss hält... obwohl, die Rekordsumme von Bernat ist auch öffentlich gemacht worden 😂

    0