Renato Sanches

  • Irgend wie zeigt der Wechsel, dass Sanches geistig noch immer nicht reif genug für den Profisport ist.

    Es hätte so viele bessere Vereine und Möglichkeiten für ihn gegeben. (ja man hätte ihn auch früher gehen lassen, wenn er darauf so gepocht hätte)


    Am ersten Spieltag, nach drei offiziellen Einsätzen diese Saison, reagiert er über die Medien emotional total über, sowie mit dem Boykott vom Training.

    Seine Schlussfolgerung ist nun zu dem erst besten Verein zu gehen, welcher ihn haben will.


    Vier Jahre und kaum ein Wort Deutsch. Nun viel Spass beim Französisch lernen...

    0

  • Die Entscheidung nach Liile zu gehen, soll ja hauptsächlich auch mit Tiago Djalo zu tun haben, da sie sich wohl aus der NM kenne, und an noch ein paar anderen Punkten! Sportlich gesehen hätte er eigentlich nach Kusen oder Hoffenheim gehen müssen, aber gut, vielleicht hatte er Angst da auch nur auf der Bank zu versauern!

    0

  • Okay so. Jetzt langte es auch mit Sanches. Auch nach dem 143. positiven Trainingsansatz war er meistens in den Spielen (wenn er denn mal durfte) im Vorwärtsgang zu überhastet und unpräzise - beispielhaft zu sehen im Pokalspiel der ersten Runde, wo er sich eine Stunde mühte und Goretzka dann als Ersatz auf seiner Position zeigte, wie es geht.


    Insgesamt schade, ja. Sanches' Dynamik macht schon Spaß, aber sie leitete sich bei uns nie in konstruktive Bahnen.


    Viel Glück in Lille, Renato.

    0

  • WIN - WIN nennt man das!


    Sanches wechselt (auch wegen der EM 2016) für mehr Geld (sicher auch sportlich und finanziell guter Wechsel für ihn) als ich je gedacht hätte ...


    Wir nehmen Geld ein für einen Spieler, dessen Position wir mind. doppelt besser besetzt haben ...


    Jetzt muss man halt die Position gut besetzen, die uns sportlich am besten weiterhilft - bitte keinen Box to Box Spieler mehr ... Roca würde ich unterschreiben :thumbup::!:

    0

  • Mach es gut, eine schande unter welchen Trainern er hier spielen musst.

    Schämt EUCH


    https://onefootball.com/de/new…6896022?variable=20190823

    Jo und er kann für 3 Schrottjahre mal so gar nichts, ist der Allerbeste im Kader und nur die Trainer waren zu blöd das zu merken, ist klar!


    muffymuffy der Wechsel nach Lille zeigt eher wie reif er mittlerweile ist. Was soll er denn in Paris oder sonst wo? Er geht mindestens zwei Schritte zurück, um spielen und um sich endlich wieder zeigen zu können. Ich finde den Wechsel nach Lille mutig und wünsche ihm dort alles Gute, bin aber dennoch froh, dass es hier endlich vorbei ist.

    Status: Scheißdreck

  • ok krass, stimmt.


    ich hätte schwören können, dass wir den aufgrund seiner Leistungen bei der EM'16 klar gemacht hatten.

    Während der EM hat man sich noch in den englischen Foren (Redcafe usw.) gefragt, wie der FC Bayern diesen Spieler nur wieder klar gemacht hätte^^