Mats Hummels

  • Un-fass-bare Schei.sse, die da medial gerade von allen Seiten über uns ausgegossen wird. Von der taz, von der ZEIT, von allen. Kein objektiver, sachlicher Beitrag.


    DIE ZEIT vom 12.05.2016
    "Man kann das Geld auch zum Fenster rauswerfen"


    Das Schlimme ist, dass diesen Thesen wahrscheinlich sogar ein paar Nerds aus diesem Forum zustimmen werden...

    wow, ich glaub das ist einer der schlechtesten artikel die ich seit langem gelesen hab.
    Musste mich erstmal anmelden und was dazu schreiben.


    Der Satz der quasi Coman und Costa als fehleinkäufe betitelt, wow. So wenig plan kann man wohl kaum haben.

  • Genau das meinte ich oben.
    Warum sollte er sich freuen? Er verliert seinen Kapitän und denbesten Abwehrspieler der Bundesliga der Saison 2015/2016. (Das letzte Spiel dürfte an dieser Statistik nichts ändern.)
    Klick: Die besten Abwehrspieler nach Kicker Noten 2015/16


    Wenn Du die Kicker Noten nicht korrekt findest, dann ist 2+2 für Dich vielleicht auch 5? Der KIcker hat jedenfalls sicher objektivere Kriterien zur Bewertung zur Hand als das Stammtischgerede einiger Besserwisser hier. Man kann Hummels nicht mögen; das steht jedem frei. Aber seine Leistung in dieser Saison anzuzweifeln, das würde die Fakten verbiegen.

    wo ist denn Boateng in der Liste?

  • Das wird im ganzen Leben nicht passieren.


    Ist schwer, nicht wahr? ;)


    Nein, er ist nun mal bei uns, daran kann man nichts ändern. Und da geht es nicht um ihn, dich, mich oder sonst irgendwelche Sympatiewerte, sondern um den Verein, Bayern München. Ein Fan werde ich von Hummels auch ganz sicher nicht...aber wenn man anfängt, über Bayern oder einzelne Spieler Müll zu schreiben, dann gebe ich Konter, auch wenn es um Hummels gehen sollte. Es bringt nichts, einen unsere Spieler im Regen stehen zu lassen, das schadet nur dem Verein. Und auf ein zweites "Koan xxx" hab ich echt keinen Bock!


    Natürlich unter der Bedingung, dass er nicht anfängt, gegen andere Spieler zu schießen oder sonst irgendwas dämliches zu sagen, klar...aber erst mal gilt für mich, neutral bleiben und gegen Müll vorzugehen.

  • Hallo,

    Das Schlimme ist, dass diesen Thesen wahrscheinlich sogar ein paar Nerds aus diesem Forum zustimmen werden...

    die Passage bzgl. Hummels gefällt mir sehr gut. Aus meiner Sicht ungewöhnlich objektiv geschrieben. Exakt so würde ich Hummels auch beschreiben.


    Die Einschätzung zu Costa und Coman teile ich natürlich nicht. Ich sehe es so: Beide haben mit ihren (völlig überraschenden) überragenden Leistungen in der Hinrunde Erwartungen geweckt, die sie in der Rückrunde nicht mehr ganz erfüllen konnten. Aber auch da haben sie Akzente setzen können und gute Spiele gemacht. Insgesamt für eine erste Saison beide sehr stark und fantastische Transfers.


    Ralf

  • nun langsam muss man sich anfreunden mit Hummels als FCB-Spieler. damit wird er bei entsprechender Leistung von mir Lob und Tadel erfahren und bei Gelegenheit auch Unterstützung oder wahlweise .Arschtritte kassieren... hängt von ihm und meiner Laune ab...


    er hat sicher Qualität insb in der Spieleröffnung und beim Kopfball, da gehört er sicher zu den besten. aber auch immer wieder für divers Fauxpas gut und manchmal zu langsam und behäbig. seine Aussendarstellung ist wieder ein anderes Thema und seine mangelnde Kritikfähigkeit eine grobe Charakterschwäche. Die kann man ihm hier aber auch austreiben. beim BVB war er der König hier muss er sich erst mal in der Hierarchie hinten anstellen und die etablierten Leader werden ihm dann bei ähnlichen Vergehen ordentlich den Kopf waschen...

    0

  • Richtig. Ich würde da auch erstmal abwarten, wie sich das bei uns entwickelt. Früher bei uns war er ebenfalls richtig verletzungsanfällig. Und auch er spielt eine EM und wird nicht fit hier aufschlagen.Badstuber hat die Sommerpause, um aufzutanken. Ich gebe zu, die Hoffnung ist sehr klein, aber solange er sich nicht aufgegeben hat, tue ich es auch nicht. Und dann muss Hummels erstmal zeigen, wie gut er ist.

    Jeder Spieler, ob Neuzugang oder nicht, muss immer wieder aufs Neue zeigen, was er kann. Das galt und gilt nicht nur fuer Hummels.
    Wie du darauf kommst , dass MH frueher bei uns richtig verletzungsanfaellig war , kann ich aus meiner Erinnerung nicht bestaetigen. Ist auch schon ziemlich lange her und viel gespielt bei den Profis hat er damals auch nicht. Jedenfalls war in seiner Zeit in DO alles andere als verletzungsanfaellig.
    Wenn er es bei uns werden sollte, muesste man die Arbeit beim FCB noch mehr hinterfragen als sowieso schon in diesem Punkt.
    In einem anderen posting sagst du einige wuerden sich hier noch wundern ob der Qualitaet unserer Abwehr in zukunft mit MH.
    Dazu verweist du auf den Gegentorrekord auf den wir in der BL zusteueren.
    das ist richtig, in der BL ist unsere Abwehr eine fast uneinnehmbare Festung.
    Wie ich schon des oefteren geschrieben habe, liegt dies in erster Linie an der Taktik von PG, welche gegen die schwaecheren und qualitativ unterlegenen Teams ganz hervorragend funktioniert.
    Werde darauf an dieser Stelle nicht nochmals naeher eingehen, sonst kriegen einige gleich wieder den Herzkaspar. :)
    Mit veraenderter Taktik unter CA mag das in der BL moeglicherweise nicht mehr so aufrecht zu erhalten sein und es ist moeglich, dass wir da wieder das eine oder andere Tor mehr schlucken.


    Aber auf CL Niveau bin ich mir sehr sicher, dass wir mit MH und einer etwas veraenderten Defensivtaktik in diesem Punkt wieder besser dastehen werden als unter PG.


    Und ein MH, der anerkanntermassen von Experten weltweit als einer der besten IV gefuehrt wird, wird seinen Beitrag dazu leisten.


    Wie gesagt, ich habe noch keinen Experten (und damit meine ich nicht die Journallie) gelesen oder gehoert , der MH nicht als einen Welktklasse IV einordnet.

  • Der KIcker hat jedenfalls sicher objektivere Kriterien zur Bewertung zur Hand als das Stammtischgerede einiger Besserwisser hier.

    Also bis jaetzt hab ich nie so richtig verstanden warum einige immer auf Dir rum hacken - aber damit haste dich geoutet bzw. defintiv disqualifiziert!
    Ganz erhlich - der Kicker hat nur ein Kruiterium - alles was Bayern ist ist scheiße und alles was nicht Bayern ist und gerade gegen Bayern gespielt hat ist weltklasse!
    Wenn dann auch noch der Schiri Bayern verpfiffen hat ist er schon für die Note 1 qualifiziert!
    Wer diesen Dreck noch liest, außer die Ergebnis- und Statistikseiten, und glaubt, dem kann man echt nicht mehr helfen!

  • Da wir in der CL kaum mal mit Boateng + Javi/Holger/Mehdi aufgetreten sind, ist das ein wenig fragwürdig, dann Hummels als einen Verbesserungsgrund zu sehen. Erstmal hilft es generell, eine richtige Stamm-IV mit echten Innenverteidigern über längere Zeit zu haben. Alle unsere bisherigen Innenverteidiger haben schon gezeigt, dass sie defensiv auf keinen Fall schlechter als Mats sind. Mats ist am Ball absolute weltklasse. Das muss man ihm lassen. Aber nach hinten stellt er keine Verbesserung dar. Wir müssen eher aufpassen, da im Gegensatz zu Mats unsere anderen Innenverteidiger nicht (mehr) für vereinzelte Riesenfehler bekannt sind.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Also bis jaetzt hab ich nie so richtig verstanden warum einige immer auf Dir rum hacken - aber damit haste dich geoutet bzw. defintiv disqualifiziert!Ganz erhlich - der Kicker hat nur ein Kruiterium - alles was Bayern ist ist scheiße und alles was nicht Bayern ist und gerade gegen Bayern gespielt hat ist weltklasse!
    Wenn dann auch noch der Schiri Bayern verpfiffen hat ist er schon für die Note 1 qualifiziert!
    Wer diesen Dreck noch liest, außer die Ergebnis- und Statistikseiten, und glaubt, dem kann man echt nicht mehr helfen!

    Der kicker ist seit einiger Zeit, jedenfalls seit PG hier ist, in punkto FCB sicher nicht vorurteilsfrei. Das ist unzweifelhaft richtig.
    Trotdem ist er bei seiner Notengebung fuer die Spieler schon nicht so ganz daneben. Unsere Jung kommen vielleicht nicht ganz so gut weg, wie es der Fall sein sollte, aber im Ganzen betrachtet ist es nicht so voellig daneben.
    Und ein MH steht da seit geraumer Zeit immer weit oben. In meinen Augen auch voellig zu Recht.

  • Da wir in der CL kaum mal mit Boateng + Javi/Holger/Mehdi aufgetreten sind, ist das ein wenig fragwürdig, dann Hummels als einen Verbesserungsgrund zu sehen.

    fuer dieses Jahr mag das stimmen. Nicht aber fuer die beiden Jahre davor. Und auch in diesen beiden Jahren war die Gegentorstatistik in der k.o Phase der CL alles andere als gut.

  • Wie du darauf kommst , dass MH frueher bei uns richtig verletzungsanfaellig war , kann ich aus meiner Erinnerung nicht bestaetigen. Ist auch schon ziemlich lange her und viel gespielt bei den Profis hat er damals auch nicht. Jedenfalls war in seiner Zeit in DO alles andere als verletzungsanfaellig.

    Ich kann mich da an diverse Sprunggelenksprobleme erinnern, unter anderem war man auch hier (im Forum) der Meinung, dass auch diese Anfälligkeit zur Leihe nach Dortmund geführt hat. Leider gibt die Verletzungshistorie bei transfermarkt.de dazu nichts her.


    Aber auch die Verletzungsgeschichte beim BVB ist nicht so ohne...

  • Die Verletzungsanfälligkeit und der Kauf von Breno waren ja der Grund, weshalb man beim FCB nicht mehr auf ihn bauen wollte und/oder er das Weite suchte.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Also wenn der Kicker der neue Maßstab ist, dann frage ich mich wirklich, warum Leverkusen seit ca. 5 Jahren eine stärkere Abwehr als der FCB stellt. Das ist nicht nur gegen Pep, aber selbst in der Triple-Saison waren die so überragend, zumindest lt. Kicker.
    Wer erinnert sich nicht an die Topabwehr von Leverkusen mit Wollscheid und Toprak. War damals die beste der Liga- - lt. Kicker.

    0